Trieb meiner Yucca Palme abgebrochen - was tun? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 62  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Trieb meiner Yucca Palme abgebrochen - was tun?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23 Mär, 2012 17:27
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo!

Ein Freund von mir hat meine Yucca Palme misshandelt :x
Ein kleiner aber feiner Trieb ist abgebrochen, hab ein Foto der Palme und vom Trieb gemacht.

Wie verarzte ich die Pflanze? :P Und ist der abgebrochene Trieb zu retten? In Wasser/Erde?

Vielen Dank schonmal :)
Bilder über Trieb meiner Yucca Palme abgebrochen - was tun? von Fr 23 Mär, 2012 17:44 Uhr
yucca.JPG
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 278
Registriert: So 20 Jun, 2010 23:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mär, 2012 18:13
Also ich gehe bei meinem Pflanzen folgend vor:

Erstmal bestreue ich die Wunden der Mutterpflanze und des Triebes mit Zimt. Vom Trieb mach ich alle abgestorbenen Blätter ab und lass das ganze erstmal 1-2 Tage trocknen. Dann steck ich den Trieb einfach in ein leicht feuchtes geeignetes Substrat. Fertig. Bei Yuccas brauch man da keine große Kunst draus machen. Sieh nur zu das du sie mäßig gießt, denn sie hat am Anfang kein Wurzelmatierial was die Feuchtigkeit anständig aufnehmen kann. Da fault dir das Ding schnell weg. Also nicht durchdringend, sondern alles paar Tage leicht angießen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23 Mär, 2012 17:27
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mär, 2012 19:56
Danke dir für die Antwort! Ok Zimt ist schonmal drauf :) Was genau für ein Substrat kauf ich mir dann morgen? :lol:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 278
Registriert: So 20 Jun, 2010 23:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mär, 2012 19:59
Am besten so wie du es in meiner Signatur siehst. Bisher nehme ich immer Aquarienkies als mineralischer Zusatz, abe auch andere Sachen eignen sich. Und auf jeden Fall torffreie Erde
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23 Mär, 2012 17:27
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Mär, 2012 20:12
Ok ich danke dir, werd mich morgen drum kümmern ich hoffe das wird was \:D/
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 85
Registriert: Di 06 Mär, 2012 6:56
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Mär, 2012 0:57
Ich bin mir ziemlich sicher dass diese Kopfstecklinge nur Wurzeln kriegen, wenn sie bereits verholzt sind.

Aber trotzdem viel Glück :D
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10249
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragMo 26 Mär, 2012 7:30
nö Robin, die müssen nicht verholzt sein , die bewurzeln auch so

ich hatte bei Wasserbewurzelung nur das Problem, dass sie in Erde auf einmal nicht mehr wollten - aber in Hydro gings dann
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 80
Registriert: Fr 14 Okt, 2011 16:29
Wohnort: Koblenz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Mär, 2012 8:46
JHallo,

a wenn die nicht verholzt sind ist es teilweise etwas schwieriger. Ich hab sie vor ca 2 Jahren direkt in Erde gesteckt und das hat einige Zeit gedauert bis das Stück mal ordentlich Wurzeln hatte. Aber wenn man nicht zu viel gießt, sodass es einem nicht fault kann da eigentlich nichts schiefgehen. Man darf nur nicht zu wenig Geduld haben. Mein Stück hat fast nur aus Blättern bestanden, ganze 4 Stück, die unten fast auseinandergefallen sind, aber es hat irgendwann Wurzeln gebildet und ist dann auch weitergewachsen. Hab es dann meiner Mutter geschenkt und was bei ihr aus einem Jahr daraus geworden ist kann ich gar nicht glauben. Die ist es riesig geworden und richtig schön. Ich werde demnächst mal ein Foto machen.

Liebe Grüße

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Trieb meiner Yucca abgebrochen. Kommt er wieder? von Aszid, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

2613

Mo 30 Mai, 2011 17:17

von CopperSonja Neuester Beitrag

an meiner Orchidee wächst ein neuer Trieb am alten Trieb... von Karo, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 6 Antworten

6

13225

So 02 Dez, 2007 1:45

von munzel Neuester Beitrag

Trieb abgebrochen von lini13, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1601

Mi 08 Jun, 2011 11:03

von lelaina Neuester Beitrag

Weiße Flecken auf meiner Yucca-Palme von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3872

Di 26 Jul, 2011 8:12

von Skahexe Neuester Beitrag

Elefantenfuß - Trieb abgebrochen von JenniferCrusie, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

9386

Mi 09 Jan, 2008 21:13

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Brauche Hilfe bei meiner Palme/Yucca! Beschneiden? von Raaag, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

12221

Do 26 Jun, 2008 22:47

von kleene Neuester Beitrag

wie bekomme ich mehr triebe aus meiner yucca palme? von J_2_the_onas, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

5304

Mi 03 Dez, 2008 19:09

von blausternchen Neuester Beitrag

oberster Trieb von Feige abgebrochen von dina3, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1774

Sa 05 Mai, 2012 12:14

von dina3 Neuester Beitrag

Hilfe! Habe ein Problem mit meiner Yucca-Palme (Palmlilie) von Ankylosaurus biloba, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

3446

Mo 24 Aug, 2015 8:34

von Perse Neuester Beitrag

Trieb von Orchidee halb abgebrochen!!! Noch zu retten? von Yu*^, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

26915

Sa 20 Mär, 2010 14:22

von Fioniamh Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Trieb meiner Yucca Palme abgebrochen - was tun? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Trieb meiner Yucca Palme abgebrochen - was tun? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der abgebrochen im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron