Trauermücke - Obstfliege

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Heilbronn
Beiträge: 810
Dabei seit: 01 / 2009
Betreff:

Trauermücke - Obstfliege

 · 
Gepostet: 20.02.2009 - 23:13 Uhr  ·  #1
Ich hab mit der Suche leider nichts gefunden. Sind eigentlich Trauermücken und Obstfliegen das selbe? Bzw. kann man ohne Mikroskop einen Unterschied erkennen? Bei mir fliegen immer mal kleine Fliegen rum, da wüsste ich einfach gerne, wie man die unterscheiden könnte.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 2981
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Re: Trauermücke - Obstfliege

 · 
Gepostet: 20.02.2009 - 23:22 Uhr  ·  #2
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Heilbronn
Beiträge: 810
Dabei seit: 01 / 2009
Betreff:

Re: Trauermücke - Obstfliege

 · 
Gepostet: 20.02.2009 - 23:29 Uhr  ·  #3
Ah, danke, allerdings sehen unsere Obstfliegen nicht so hell aus, und bei der Größe sind sie ja auch ähnlich. Ich dachte, dass Ihr vielleicht einen Tipp habt, wie ich bei so einem fliegenden Tierchen sehen kann, welches es ist. Denn eine Trauermücke würde ich jagen müssen, bei einer Obstfliege würde es reichen, wenn ich eine "Saft-Essig-Spüli-Falle" aufstelle.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 2981
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Re: Trauermücke - Obstfliege

 · 
Gepostet: 20.02.2009 - 23:44 Uhr  ·  #4
Wenn du eine gelbe Schale hast und dann auch eine Spülimischung reinmischt, dann gehen auch Trauermücken da ran. Ist der selbe Effekt wie bei Gelbtafeln, irgendwie lieben die Biester die Farbe gelb.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.