Tempelbaum/Plumeria/frangipani KRANK? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Tempelbaum/Plumeria/frangipani KRANK?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 31 Jul, 2018 11:09
Renommee: 0
Blüten: 0
]Hallo liebe Leute,
ich habe mir eine Plumeria gestern neu gekauft, habe bisher keine Erfahrung mit den schönen Pflanzen.
Es scheint noch eine relativ junge Pflanze zu sein. Nun habe ich gelesen, dass ein weicherer Stamm häufig bedeutet, dass die Pflanze fault. Bei meiner Pflanze ist der Stamm unten etwas weicher und leicht runzelig, hat quasi "Längs-runzeln."
Ich habe leider keine Erfahrung mit diesen Pflanzen, weis also nicht ob das normal ist,bzw. wie sich ein gesunder Stamm anfühlen sollte.
Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.
Lieben Dank und viele Grüße,
Raphael
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2811
Bilder: 51
Registriert: Di 03 Jun, 2008 23:19
Wohnort: Niedersachsen, Seesen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 9
Blüten: 2669
Das sieht aber nicht gut aus. :-( Ist das Weiße schon Schimmel? Ich würde daraus einen Kopfsteckling machen. Etwas antrocknen lassen, in Kohlenstaub oder Stecklingsbewurzelungspulver tunken und in leicht feuchten Substrat neu wurzeln lassen.
Hab auf diese Weise auch schon zwei Pflanzen retten können.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1220
Bilder: 95
Registriert: Sa 22 Aug, 2009 10:41
Wohnort: Raum Augsburg
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 5769
Das Granulat sieht auch aus als wäre es nicht Artgerecht.
Ich hab mir eine Mischung aus mineralischen Stoffen wie groben Sand, Perlite, Lava Kies und ganz wenig torffreier Pflanzerde gemischt. Du kannst auch Kakteen Erde nehmen und die mit styroporkügelchen oder ähnlichem lockerer machen

Die Plumies brauchen es luftig und nicht zu nass, denn dann passiert genau das was du jetzt hast.
Stimme meinem Vorredner zu. Scharfes Messer, schneide dort wo der Stamm noch fest ist und machs so wie beschrieben!
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 31 Jul, 2018 11:09
Renommee: 0
Blüten: 0
Oh mann, hatte gehofft, dass es besser um das kleine Bäumchen steht.
Aber vielen, vielen Dank für die guten Tipps und die schnellen Antworten ich werde mein bestes geben.
Liebe Grüße,
Raphael
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 31 Jul, 2018 11:09
Renommee: 0
Blüten: 0
IMG_7778.JPG

Ich habe die Plumeria jetzt ausdem topf geholt, sie hatte keine Wurzeln!
Habe jetzt etwas vom unteren Stück abgeschnitten.
Ist dieses dunkle "Loch" in der Mitte Fäulnis, oder zum weiterleiten der Flüssigkeit im Baum?
LG Raphael
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 31 Jul, 2018 11:09
Renommee: 0
Blüten: 0
IMG_7779.JPG
IMG_7780.JPG
IMG_7781.JPG
Habe die Pflanze jetzt soweit zurück geschnitten, bis dieses Schwarze Loch in der Mitte weg war
Hier nochmal ein Bild davon, wie das unterste Stück aussah und wie die Pflanze jetzt aussieht
LG Raphael
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21542
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 48
Blüten: 64609
Ich hoffe, du hast nicht so viel gezahlt, denn das ist ja schon echt dreist....

Ich lasse meine Stecklinge erst ein paar Tage etwas antrocknen, bevor ich sie bewurzele.
Hier noch was zum Nachlesen:
faq-plumeria-t67458.html
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 31 Jul, 2018 11:09
Renommee: 0
Blüten: 0
Naja es ist ärgerlich aber zu verkraften,habe für die kleine Pflanze 18 Euro bezahlt.
Dachte eigentlich, die Qualität wäre gut, weil ich von diesem Händler, einem bekannten Fachgeschäft für Palmen, Sukkulente u.ä. aus Castrop-Rauxel (ohne hier Namen zu nennen), eigentlich immer gute Erfahrungen gemacht habe, unter anderem habe ich von da auch eine 60 Jahre alte Schildkrötenpflanze...
Von wo habt ihr den eure Plumeria ? Bin nach der Erfahrung jetzt etwas verunsichert und würde mich über eine zuverlässige Bezugsquelle freuen.
Und lieben Dank für den Link ;)
Liebe Grüße,
Raphael
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23580
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2811
Bilder: 51
Registriert: Di 03 Jun, 2008 23:19
Wohnort: Niedersachsen, Seesen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 9
Blüten: 2669
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 31 Jul, 2018 11:09
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke für den Händlerlink ;)
Die sehen echt gut aus Kurti, vielleicht wage ich mich da auch dran :P
Liebe Grüße,
Raphael
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1220
Bilder: 95
Registriert: Sa 22 Aug, 2009 10:41
Wohnort: Raum Augsburg
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 5769
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 31 Jul, 2018 11:09
Renommee: 0
Blüten: 0
Die blüht ja wirklich wunderschön :D
Ich bin trotz meines schlechten Starts, für den das Pflänzchen ja nichts kann, jetzt schon ein Frangipangi-Fan ;)

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Koi krank? von Bonny, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 37 Antworten

1, 2, 3

37

18555

Sa 26 Jul, 2008 13:21

von Bonny Neuester Beitrag

Epi krank? von rose45, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

995

Do 12 Mai, 2011 21:34

von rose45 Neuester Beitrag

krank?! von Gärtner Tulpe, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1991

Do 05 Apr, 2012 19:31

von Gärtner Tulpe Neuester Beitrag

Rhododenron krank! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

4683

Sa 30 Jul, 2005 21:49

von Frank Neuester Beitrag

Passiflora krank von Lukas, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

3368

Sa 22 Jul, 2006 23:52

von Bigi-Chan Neuester Beitrag

Nektarinenbaum ist krank von momi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

13819

Mi 16 Aug, 2006 21:59

von dnalor Neuester Beitrag

Perückenbaum krank? von KleineFinja, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

12006

Mo 07 Mai, 2007 18:55

von molllie357 Neuester Beitrag

Frangipani krank? von Ameise15, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2898

Mi 14 Feb, 2007 10:17

von Garfield Neuester Beitrag

Drachenpalme krank? von Gast444, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

19748

Do 20 Sep, 2007 16:50

von jessi Neuester Beitrag

Kaktus krank von molllie357, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

5407

Fr 19 Jan, 2007 22:34

von Roadrunner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Tempelbaum/Plumeria/frangipani KRANK? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Tempelbaum/Plumeria/frangipani KRANK? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der krank im Preisvergleich noch billiger anbietet.