suche schnellst wachsenden Baum - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

suche schnellst wachsenden Baum

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Registriert: So 17 Dez, 2006 12:26
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragsuche schnellst wachsenden BaumSa 27 Sep, 2008 11:57
Hallo ich bin auf der Suche nach dem schnellst
wachsenden Baum, den es gibt.
Unverwüstlich und Frostresistent soll er sein.

Ich bin auf meiner Suche auf die Catalpa gestoßen, welche
sehr schnell wächst, und selbst von abgebrochenen
zweigen wieder austreibt.

Jemand noch eine bessere Idee auf Lager?

mfg. Whity
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3538
Bilder: 36
Registriert: Fr 03 Nov, 2006 22:31
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6410
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragSa 27 Sep, 2008 12:13
Ahorn - definitiv schnellwachsend und unverwüstlich; solange man keine launischen Zierformen nimmt.


Ansonsten weiß ich, daß einige Kiefern in jungen Jahren bei guten Bedingungen bis zu 70 cm Höhenzuwachs pro Jahr schaffen sollen.



Wenn Du Dich über Vorschläge informieren möchtest, die Baumlisten bei Baumkunde.de geben u. a. die Wuchshöhe nach 10 Jahren an:

http://www.baumkunde.de/baumlisten/
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 568
Registriert: Sa 20 Sep, 2008 11:36
Wohnort: Merzenich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Sep, 2008 12:27
weidenarten oder akazien sind schnellwachsend. mir persönlich gefällt auch der schlafbaum sehr gut ... hat nicht jeder ....
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2145
Registriert: Do 05 Jun, 2008 12:27
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Sep, 2008 13:16
Und wie sieht's mit Walnuss oder Kastanie aus? Walnuss wächst schnell, frostresistent und man hat noch was von den Nüssen.
LG
Ulli
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 463
Registriert: Mo 23 Okt, 2006 19:11
Renommee: 0
Blüten: 0
WhiteBud hat geschrieben:Hallo ich bin auf der Suche nach dem schnellst
wachsenden Baum, den es gibt.
Unverwüstlich und Frostresistent soll er sein.

mfg. Whity


Es kommt drauf an, was du vorhast. Wie schon bemerkt. wäre die Weide ein Kandidat. Auch die Birke, frisch ausgepflanzt, mit täglich einem Eimer Wasser versorgt, hat Jahreszuwächse, die mitunter besorgnisseregend sein können. Brauchst du etwas für deine Enkel, dann pflanze eine Mammutbaum. Bei richtiger Versorgung wächst er pro Jahr schon mal einen halben Meter in der Höhe. Das mit der Breite kommt später 8)
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Registriert: So 17 Dez, 2006 12:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 28 Sep, 2008 11:53
Ich möchte mir einen kleinen Nutzwald anlegen, der zunächst
schnell Holz liefern soll.

Würde eine Korbweide auch im Tropischen raum (Ostküste Kenia) wachsen?
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 28 Sep, 2008 12:42
korbweide in kenia, nur in berglagen denkbar!

wo soll denn jetzt dein wald nun entstehen in deutschland oder in kenia?
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Registriert: So 17 Dez, 2006 12:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 28 Sep, 2008 12:44
In Kenia nähe Mombasa ca. 3km von Diani Beach.
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 28 Sep, 2008 12:45
und wozu müssen deine bäume dann frosthart sein???

ich denke mal für kenia solltest du dann die gattungen Acacia Bilder und Fotos zu Acacia bei Google. , Albizzia Bilder und Fotos zu Albizzia bei Google. und Senna Bilder und Fotos zu Senna bei Google. überprüfen!
Lass auf jeden fall die finger von eucalyptus, die versuchung ist zwar gross, aber die negativen folgen unabsehbar!!!
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42180
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 49
Blüten: 11312
BeitragSo 28 Sep, 2008 12:54
:- klimawandel :- :-

hallo WhiteBud

warum nimmst du dann nicht einheimische bäume :-k

ich glaube kaum,das die in kenia begeistert wären, wenn du da Neophyten anpflanzt :wink:

http://de.wikipedia.org/wiki/Neophyt
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 568
Registriert: Sa 20 Sep, 2008 11:36
Wohnort: Merzenich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 28 Sep, 2008 12:56
was willst du denn mit weiden in kenia ? ......
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Registriert: So 17 Dez, 2006 12:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 28 Sep, 2008 22:53
naja, ich hab dort ca.15jahre alte Cocospalmen, Zitronenbäume und Mangobäume.
Aber auch einen Apfelbaum, der sich unter garantie nicht
weiter verbreiten wird. ;)

Nun hab ich mir einen 500watt Stirlingmotor auf einen Kaminofen montiert,
der im Januar runtergeschifft wird.

Ich möchte einen ca.100x100m Nutzwald zur Brenn u. Bauholzgewinnung anziehen,
der natürlich aus einheimische Hölzern bestehen wird und mit den Jahren
genau so Urig werden soll wie der rest des Grundes.
Blos in den ersten drei bis fünf Jahren sieht das natürlich eher Mau aus,
da ich eben an die einheimischen Hölzer zunächst nich dran will.

Die Korbweide wäre super um einen lebenden Zaun zu machen.
Doch wirds dafür wohl viel zu trocken sein.

Aber vielen Dank erst mal!
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42180
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 49
Blüten: 11312
BeitragMo 29 Sep, 2008 10:10
:-k brenn-und bauholzgewinnung :-k

du weiss schon,das so ein baum zur bauholzgewinnung, lange wachsen muss :wink:

wenn du jetzt anfängst,die zupflanzen, dann kannst du in 30-50 jahren aus einem baum,vielleicht mal bretter machen :wink:

und weide ist absolut ungeeignet als brennholz

zitat:[i] Für den heimischen Ofen oder Kamin als Brennholz eher ungeeignet sind z. B. die Laubhölzer Pappel oder Weide[/i]

quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Brennholz#Holzarten

wenn ich das richtig verstanden habe, willst du stromerzeugen :-k :-k

wobei man da mal ausrechnen sollte ob es nicht effektiver ist, sich einen dieselgenerator anzuschaffen
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 27711
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 58438
BeitragMo 29 Sep, 2008 10:14
Ich weiss ja nicht, wie hoch der Verbrauch letztendlich werden wird, aber ist ein Grundstück von 100x100m nicht ein wenig klein für eine nachhaltige Waldwirtschaft?
Nächste

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Suche schnell wachsenden Sichtschutz für Garten und Balkon! von Ina-Elisa, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 9 Antworten

9

6514

Di 16 Apr, 2013 8:12

von Sealy Neuester Beitrag

Suche schnell wachsenden Bodendecker für einen Hang von Dejja, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

15430

Di 14 Jan, 2014 21:36

von Beatty Neuester Beitrag

Schnellst wachsende Pflanze von Sonic, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 13 Antworten

13

20850

Sa 07 Jun, 2008 10:07

von MuZZe Neuester Beitrag

Suche Baum des Reisenden von Liane, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 14 Antworten

14

2297

Mi 05 Sep, 2007 10:57

von Liane Neuester Beitrag

Suche Indoor-Baum von luggl23, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1895

Di 15 Dez, 2015 12:35

von Kurti60 Neuester Beitrag

Suche schnellwüchsigen Baum von schwarzer-daumen, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

331

Do 19 Jul, 2018 14:45

von GruenerJan Neuester Beitrag

Suche Baum bis max 8m schnellwachsend & schattenspendend von collonil, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

11527

Do 05 Mai, 2011 1:24

von maedi2000 Neuester Beitrag

Auf der Suche nach einem Baum .. von chrisk82, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

710

So 06 Apr, 2014 11:48

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Suche Baum oder Strauch für Garten von ducki1405, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 18 Antworten

1, 2

18

3173

Do 11 Jul, 2013 20:04

von Plantsman Neuester Beitrag

Suche nach einem Baum - Tamariske von Billy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

744

Sa 05 Sep, 2015 18:25

von Billy Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema suche schnellst wachsenden Baum - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu suche schnellst wachsenden Baum dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wachsenden im Preisvergleich noch billiger anbietet.