Streptocarpus Essue geht ein!? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Streptocarpus Essue geht ein!?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 24 Dez, 2014 17:55
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragStreptocarpus Essue geht ein!?Mi 24 Dez, 2014 18:07
Hallo!

Ich habe einen Streptocarpus Essue und mir wurde gesagt dass die Pflanze es feucht mag und keine direkte Sonne.

Einmal sind die Blüten schon verwelkt, ich habe großzügig abgeschnitten und die Blüten kamen nochmal. Nun aber geht die Pflanze nach und nach ein.. es sind noch 3 grüne Blätter dran und die die nachwachsen gehen auch schnell ein und werden gar nicht erst groß.

Für gewöhnlich gieße ich 1x die Woche alle Blumen.

Ich habe die Pflanze nun zur Südseite gestellt, weil ich dachte sie braucht doch etwas mehr Sonne. Für eine Woche stand sie auch auf dem Boden (Fußbodenheizung) aber auch das hat nix gebracht.
Ich kann nix auffälliges feststellen außer dass die Blumenerde dauerhaft nass ist? Sie wird gar nicht mehr trocken, auch wenn ich 2 Wochen nicht gieße? Vor geraumer Zeit hatte ich schonmal eine Pflanze die sogar einen Monat lang dauerhaft nasse Erde (ohne gießen) hatte und zum Schluss eingegangen ist. (anderer Typ Pflanze)

Habt ihr ne Idee wie ich ihr helfen kann? Ich fänds schade wenn sie eingehen würde :(

PS: Außer meinem Partner gäbe es niemanden der die Pflanze heimlich gießen könnte und er hält sich aus den Blumen komplett raus.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragRe: Streptocarpus Essue geht ein!?Do 25 Dez, 2014 14:12
Hallo Neueblume14,
die nassen Füsse dürften der Grund sein, warum es deiner Streptocarpus so schlecht geht. Gerade diese Sorte möchte zwischendurch abtrocknen.
http://www.gesneriads.ca/strept11.htm

Steht sie in einem Topf mit Abzugsloch? Zusätzlich im Übertopf? Wenn du gießt, wieviel gießt du dann?

Ich würde sie vorsichtig austopfen, dabei die Wurzeln begutachten (Wurzeln weißlich=alles i.O., Wurzeln braun=verfault -> vorsichtig abmachen).

Dann in frische Erde. Diese sollte humos-torfig und etwas sauer sein.
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 24 Dez, 2014 17:55
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Streptocarpus Essue geht ein!?Do 25 Dez, 2014 18:59
Danke für die Antwort!

Ich gieße meist nach Gefühl, ein Schluck wie Oma sagen würde :lol:

Also die Blume ist in einem Plastiktopf wo unten Löcher sind und steht in einem "Übertopf" der größer ist als die Pflanze, also an den Seiten ist reichlich Luft.

Austopfen bedeutet die Erde weitesgehend entfernen und in neue einsetzen? (Sorry hab noch keinen grünen Daumen, bin aber dabei ;)) Wie weit kann ich die Wurzeln abschneiden ohne dass es der Pflanze schadet?

Dann hoffe ich dass sie die Weihnachtstage noch überlebt.
Bezüglich der Blumenerde... steht das drauf? Also ob sie torfig ist? Hab noch nie welche kaufen müssen ^^
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragRe: Streptocarpus Essue geht ein!?Do 25 Dez, 2014 19:39
Beim Gießen ist es sinnvoller, erst einmal mit den Fingern zu fühlen, ob die Erde trocken oder feucht ist. Die wenigsten Pflanzen mögen nasse Erde, da die Wurzel auch atmen müssen. "Vielleicht stimmt ja etwas mit deinem Gefühl nicht" (Loriot) ;-) "Ein Schluck" kann daher zu viel oder auch zu wenig sein, da der Wasserbedarf von ganz vielen Faktoren abhängt. Und im Übertopf steht kein Wassser?

Torf sollte in der Liste der Inhaltsstoffe den größten Anteil ausmachen. Mit Perlite oder grobem Sand kann man zusätzlich das Substrat luftiger machen. Manche empfehlen auch einfach das TKS1.

Hier gibt es weitere Pflegetipps und Erfahrungen
gesnerien-streptocarpus-saintpaulia-sinningia-aeschynanthus-t80223.html

Gesunde Wurzeln würde ich gar nicht abschneiden, bei braunen kannst du der Pflanze gar nicht merh schaden, die diese sowieso tot sind.

Kannst du mal Fotos machen, dann ist es aus der Ferne etwas einfacher zu raten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 24 Dez, 2014 17:55
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Streptocarpus Essue geht ein!?So 28 Dez, 2014 20:32
Soo..ich habe heut die Pflanze von der alten nassen Erde befreit und neu eingeerdet. Perlit hab ich leider nicht bekommen und Kies war mir zu grob. Ich habe ein Granulat genommen. Nennt sich Seramis Pflanz-Granulat
(Beschreibung: ist aus hochwertigem Ton, es kann große Wassermengen aufnehmen, speichern und wieder an die Pflanze abgeben. Die kleinen porösen Tonkörnchen saugen das Wasser wie ein Schwamm in die Poren. Die Wurzeln wachsen in die poröse Oberfläche und holen sich je nach Bedaf Wasser und Nährstoffe und werden optimal mit lebensnotwendigen Sauerstoff versorgt)
von hier http://shop.klee-halle.de/Seramis-Ton-Granulat-75l
Lt. Hersteller soll man NUR das Granulat nehmen, ich habe es aber mit der Erde durchmischt und hoffe dass das die Erde auflockern wird. Ein Angestellter vom Baumarkt meine ich könnte anstatt Perlit auch Styrupor nehmen?

Die Wurzel..naja.. war nicht mehr viel an Wurzel aber das was noch dran war sah weiß aus.
Sind ja auch nur noch ein paar Blätter.. aber ich hoffe er wurzelt sich wieder neu an.

Wie ist das mit gießen? Ich habe nach dem umtopfen nicht gegossen, da die neue Erde auch eine gewisse Eigenfeuchtigkeit hatte. Oder sollte man doch etwas angießen?

http://host.green24.eu/view-image/136ae75c45f5444bfcc15d189305b060.jpg
http://host.green24.eu/view-image/1bf5256d42e0ea2b0dd913597cb7f512.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragRe: Streptocarpus Essue geht ein!?So 28 Dez, 2014 20:37
Wenn nur noch wenige Wurzeln dran waren und die wenigen Blätter würde ich jetzt nicht gießen, sondern erst dann, wenn sich die Erde oben trocken anfühlt.
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 24 Dez, 2014 17:55
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Streptocarpus Essue geht ein!?So 28 Dez, 2014 20:43
ich hab gerade noch gelesen, dass die Pflanze jetzt eigentlich "Winterschlaf" hält. Sprich sie sollte in einen kühlen Raum. Soll ich sie trotz "Rettungsversuch" erstmal an dem sonnigeren Platz lassen oder tatsächlich in ein Winterquartier bringen?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragRe: Streptocarpus Essue geht ein!?So 28 Dez, 2014 20:49
Hast du nur die Auswahl zwischen sonnig und Winterquartier? ich würde sie nicht in die Sonne stellen (kaum och Wurzeln!) aber sie auch nicht in Winterschlaf schicken (sie hat z.Zt. keine Reserven)
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 24 Dez, 2014 17:55
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Streptocarpus Essue geht ein!?So 28 Dez, 2014 21:06
hmm..dann lieber östliche Seite? Zzt steht die Sonne ja recht tief, sprich in dem Raum käme schon Licht aber nicht zu massig und es ist dort recht kühl da wir den zzt nicht nutzen.

Und.. weil ja keine Reserven da sind.. beim nächsten wässern gleich mal düngen?
Zuletzt geändert von neueblume14 am So 28 Dez, 2014 21:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragRe: Streptocarpus Essue geht ein!?So 28 Dez, 2014 21:08
Würde ich mal versuchen. ich habe gesehen, dass du auch schon den anderen thread gefunden hast. Dort werden dir die Spezialisten bestimmt noch weiter helfen können.
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 24 Dez, 2014 17:55
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Streptocarpus Essue geht ein!?So 28 Dez, 2014 21:10
Denke auch :)

Aber danke für deine Hilfe! Hoffe das es klappt, wäre sehr schade ums Blümchen. Werde Feedback geben ob der Patient es geschafft hat :lol:

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Streptocarpus von Tibuchina111, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

288

Do 22 Mär, 2018 22:21

von Tibuchina111 Neuester Beitrag

Streptocarpus - die Drehfrucht von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 1 Antworten

1

7573

Mo 15 Jun, 2009 14:00

von Black_Desire Neuester Beitrag

Wer bin ich? Streptocarpus saxorum von Inyourgarden, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1527

Sa 11 Aug, 2012 10:19

von stefanie-reptile Neuester Beitrag

Was ist das? - Streptocarpus saxorum von chilifan, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

604

Do 22 Mai, 2014 21:43

von chilifan Neuester Beitrag

Samtglöckchen/Streptocarpus giftig? von Blondinchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

6431

So 30 Nov, 2008 0:31

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Streptocarpus! Pflege und Erfahrungen von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 70 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

70

24686

Do 17 Nov, 2011 19:36

von Mara23 Neuester Beitrag

Veilchen??? Streptocarpus saxorum von Dani5400, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2093

So 27 Sep, 2009 22:18

von Dani5400 Neuester Beitrag

Name gesucht - Streptocarpus saxorum von Elanor, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1455

Di 31 Mai, 2011 19:41

von Elanor Neuester Beitrag

Welche Streptocarpus / Drehfruchtart ist es? von eve-berry, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

378

Di 15 Apr, 2014 19:21

von eve-berry Neuester Beitrag

Streptocarpus saxorum - Afrikanisches Veilchen [/ von Rose23611, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

15521

Mo 20 Aug, 2007 19:54

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Streptocarpus Essue geht ein!? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Streptocarpus Essue geht ein!? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der essue im Preisvergleich noch billiger anbietet.