Strelitzie mit kaputten Blättern

Weiß jemand was sie hat?

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 10 / 2020

Blüten: 10
Betreff:

Strelitzie mit kaputten Blättern

 · 
Gepostet: 12.07.2021 - 20:40 Uhr  ·  #1
Liebe Community,

meine Strelitzie ist leider mit braunen/schwarzen Stellen (inmitten der Blätter) aus dem Winter gekommen. Ich vermute ich habe sie in der Winterruhe zu häufig gegossen. Nach weniger gießen haben sich die Stellen auch nur auf die wenigen Blätter beschränkt. Nun ist es wärmer und ich gieße regelmäßiger und bekomme auch schon neue Blätter.
Die Blätter haben aber nun auch braune stellen und ein Blatt ist schon beim Ausrollen sehr kaputt. Weiß jemand was hier nicht stimmen könnte?


Ich bin dankbar um jeden Rat
Strelitzie mit kaputten Blättern
IMG_1037 2.jpg (218.89 KB)
Strelitzie mit kaputten Blättern
IMG_1035.jpg (335.1 KB)
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 46
Beiträge: 21763
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 64884
Betreff:

Re: Strelitzie mit kaputten Blättern

 · 
Gepostet: 13.07.2021 - 08:24 Uhr  ·  #2
Hallo!

Steht sie denn da immer? Die Ecke ist viel zu dunkel.
Kannst du sie von Frühjahr bis Herbst hinaus an die frische Luft stellen?
Strelitzien sind keine Zimmerpflanzen. Die brauchen viel Sonne und wollen nach draußen. In unseren heimischen Wohnzimmern fühlen sie sich nur beschränkte Zeit wohl, aber auf Dauer ist das nichts.
Was heißt denn du gießt "regelmäßiger"? Wie oft, wie viel? Und in welchem Substrat steht sie, ist das gut wasserdurchlässig? Strelitzien vertragen nämlich auch keine Staunässe, da sind die Wurzel sehr empfindlich.
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 10 / 2020

Blüten: 10
Betreff:

Re: Strelitzie mit kaputten Blättern

 · 
Gepostet: 13.07.2021 - 09:54 Uhr  ·  #3
Hallo, danke für die Antwort!

Nach dem Umzug vor 4 Wochen steht sie nun an dem Ort. Sie bekommt dort auch die volle Mittagssonne ab (Foto ist nun leider an einem sehr regnerischen Tag geschossen). Vorher stand sie eindeutig dunkler und ist trotzdem prächtig gewachsen. Sie bekommt ca. 1x die Woche Wasser (je nachdem wie trocken die Erde ist), sodass es in den Untertop abläuft (was dann natürlich weggegossen wird). Ich weiß nicht genau in welchem Substrat sie steht (habe sie noch nicht umgetopft) aber es ist sehr luftig. Faulige Wurzeln können es also eher nicht sein.  

Gibt es eine Krankheit, die die Blätter so "verkümmert" aussehen lässt?

LG
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.