Sollte ich meine Monstera umtopfen? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Sollte ich meine Monstera umtopfen?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Do 13 Feb, 2020 16:04
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen!

Ich habe meine Monstera vor ca. 2 Monaten gekauft und sie wächst wirklich sehr schnell.
Heute ist mir aufgefallen dass die Wurzeln wirklich schon vermehrt unten aus dem Topf raus wachsen (s.Foto).
Ich hatte ursprünglich vor bis März zu warten mit dem Umtopfen aber nun überlege ich ob es nicht besser wäre sie jetzt schon umzutopfen.

Daher meine Frage: Sollte ich sie lieber jetzt schon umtopfen oder warten?

Wie groß sollte ich den neuen Topf wählen (s.Foto - der jetzige ist ca. 20cm Durchmesser)?

An einer der Wurzeln die unten aus dem Topf wachsen habe ich zudem feine weiße Härchen festgestellt,
könnten das Wurzelhärchen sein?

Viele Dank im Voraus!:)
Bilder über Sollte ich meine Monstera umtopfen? von Do 13 Feb, 2020 17:05 Uhr
monstera_02.jpg
Größenreferenz
monstera_01.jpg
Wurzeln wachsen aus Topfboden
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1228
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 54
Blüten: 540
Hallo,

ich würde sie umtopfen.

Achte beim nächsten Töpfekauf darauf, dass der Übertopf mindestens 2cm weiter ist als der Topf, damit Luft zirkulieren kann.
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Do 13 Feb, 2020 16:04
Renommee: 0
Blüten: 0
Alles klar, danke!
Hast du auch einen Vorschlag wie groß der neue Topf sein sollte?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1228
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 54
Blüten: 540
Ich neige zu deutlich größeren Töpfen :lol: Aber dann muss man sehr mit dem Gießen aufpassen, dass es anfangs nicht zu viel wird. Ein paar Zentimeter Erde mehr rundum würde ich schon einplanen. Monstera wachsen schnell.
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Do 13 Feb, 2020 16:04
Renommee: 0
Blüten: 0
Silberfisch hat geschrieben:Ich neige zu deutlich größeren Töpfen :lol: Aber dann muss man sehr mit dem Gießen aufpassen, dass es anfangs nicht zu viel wird. Ein paar Zentimeter Erde mehr rundum würde ich schon einplanen. Monstera wachsen schnell.


Ok dann versuch ich's mal mit einem 40cm Topf, danke! :D
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5843
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (173)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 39
Blüten: 390
Hallo :D

monstie hat geschrieben:Heute ist mir aufgefallen dass die Wurzeln wirklich schon vermehrt unten aus dem Topf raus wachsen (s.Foto).
Ich hatte ursprünglich vor bis März zu warten mit dem Umtopfen aber nun überlege ich ob es nicht besser wäre sie jetzt schon umzutopfen.
Die Tage werden aktuell sukzessive länger, da kannst du sie auch jetzt schon umtopfen.
monstie hat geschrieben:Wie groß sollte ich den neuen Topf wählen (s.Foto - der jetzige ist ca. 20cm Durchmesser)?
Wie Paula schon schrieb: möglichst groß. Meine eigene Monstera steht in einem geradezu riesigen Topf (ca. 44cm Innendurchmesser bei etwa gleicher Gesamthöhe), aber ich will sie auch nicht nochmal umtopfen :lol:
Ich habe in all den Jahren Monsterapflege den Eindruck gewonnen, dass sie umtopfen nun nicht soo toll finden. Sie spielen dann erstmal beleidigt und machen keine neuen Blätter. Sie arbeiten erstmal an neuen Wurzeln, aber das sieht man ja nicht...
Außerdem: große Exemplare sind irgendwann so unhandlich, dass Umtopfen nicht gerade ein Kinderspiel ist...
Silberfisch hat geschrieben:Achte beim nächsten Töpfekauf darauf, dass der Übertopf mindestens 2cm weiter ist als der Topf, damit Luft zirkulieren kann.
Oder du nimmst statt eines Übertopfes einfach einen ausreichend großen Untersatz... Meine Pflanze steht auch in einem Untersatz.
monstie hat geschrieben:An einer der Wurzeln die unten aus dem Topf wachsen habe ich zudem feine weiße Härchen festgestellt,
könnten das Wurzelhärchen sein?
Wurzelhärchen habe ich da eigentlich keine gesehen. Wären mir an meiner auch noch nie aufgefallen... :-k
Die kleinen abzweigenden Wurzeln sind Seitenwurzeln und vllt. haben diese wiederum auch noch kleinere Seitenwurzeln... *grübel*

Es ist übrigens normal, wenn sie auch oberhalb ganz viele Wurzeln ausbilden. Man kann diese Luftwurzeln ganz einfach ins Substrat einwachsen lassen, dann werden sie im Substrat zu ganz normalen Erdwurzeln die Wasser und Nährsalze aufnehmen. Manche lassen sie auch gerne ins Aquarium reinhängen, dort nehmen sie dann auch Nährsalze auf und bieten gleichzeitig den Fischen wunderbare Versteckmöglichkeiten...
Aber man muss sie dennoch im Auge behalten, diese Luftwurzeln.
In meiner alten Wohnung sind diese bei meiner damaligen Monstera mehrere Meter über den Fußboden gewachsen und haben sich so nah ans Linoleum geschmiegt, dass man sie fast nicht mehr davon weg kriegte! :shock:

Viel Freude mit deinem Pflänzchen.
Sieht übrigens gut aus! :D

lg
Henrike
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Do 13 Feb, 2020 16:04
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo, danke für deine Antwort! :)
Ich hatte nur Angst dass sie an den Wurzeln schon anfängt zu schimmeln, daher die Frage. Mittlerweile sind auch kleine schwarze Stellen an den Wurzeln, wo ich mich frage ob ich diese wegschneiden sollte. :/
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5843
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (173)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 39
Blüten: 390
Hallo :D

Solange die Stellen ganz normal fest sind und sich nichts matschig anfühlt oder faulig/ modrig riecht, würde ich da gar nichts wegschneiden.
Bei Luft- und Lichtkontakt ist es normal, wenn sich die Wurzeln anders einfärben, also eher braun werden. Die Luftwurzeln sind ja auch eher bräunlich...
Neu wachsende Wurzeln, die auch kein Licht abbekommen, sind oftmals weiß, so wie die, die bei deiner unten ausm Topf kommen. Wenn ich dagegen an meine Monstera denke, dann ist deren wachsende Luftwurzel (die ja Helligkeit und Luftkontakt ausgesetzt ist) eher hellbraun bis ockerfarben gefärbt, also nix weißes...

lg
Henrike
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Do 13 Feb, 2020 16:04
Renommee: 0
Blüten: 0
Ok danke dir! Dann werde ich mich wohl mal ans Umtopfen wagen! :mrgreen:

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Sollte ich meine Kästen und Kübel düngen? von GrüneHölle, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 5 Antworten

5

1572

Di 11 Jun, 2013 18:45

von Swenja2008 Neuester Beitrag

Monstera Deliciosa umtopfen von monsteraner, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

3608

Di 18 Okt, 2011 19:30

von heinze1970 Neuester Beitrag

Monstera zum ersten Mal umtopfen? von Margarita, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

9801

Sa 07 Feb, 2015 21:21

von Loony Moon Neuester Beitrag

Monstera umtopfen - zu grosser Topf? von der-MO, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

3123

Mo 06 Mär, 2017 13:13

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Monstera mitten im Sommer umtopfen? von saphire, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

933

Fr 20 Jul, 2018 11:16

von saphire Neuester Beitrag

Wurzelfäule nach Umtopfen meiner Monstera von monstie, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1375

Mo 09 Mär, 2020 17:12

von Plantfriend Neuester Beitrag

Monstera Deliciosa nach dem Umtopfen gelbe Blätter von MadamePetite, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

954

Mo 19 Mär, 2018 18:02

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Monstera gefleckt nach umtopfen &vermutl. Thripse Behandlung von mindilicious, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

557

Di 08 Jan, 2019 12:20

von mindilicious Neuester Beitrag

Was hat meine Monstera? von Chalzedony, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

754

Do 10 Jul, 2014 12:30

von Gerda007 Neuester Beitrag

Was hat meine Monstera? von julimuli, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1866

Do 21 Dez, 2017 17:05

von Exotenfreund94 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Sollte ich meine Monstera umtopfen? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Sollte ich meine Monstera umtopfen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der umtopfen im Preisvergleich noch billiger anbietet.