Seltsamer "Grießbrei"- Pilz? - Schleimpilz

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Seltsamer "Grießbrei"- Pilz? - Schleimpilz

 · 
Gepostet: 19.07.2008 - 16:33 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen!

(Ich hoffe, ich hab für meine erste Frage das richtige Unterforum gewählt - falls nicht, bitte entsprechend verschieben!)

Zuerst dachten wir ja, die Nachbarn hätten einfach einen Löffel Grießbrei vom Balkon in unseren Garten geworfen...

(vgl. Bild 1: Übersicht (später))

Aber dann vergrößerte sich der "Grießbrei"-Fladen. Naja, klar, quillt ja auf, das Zeug. Nun ja, wir spülten das Ganze dann mal mit Wasser weg von dem Baumstumpf (übrigens eine Mirabelle) und dachten, das Thema habe sich damit erledigt. (Auf dem Bild 2 sieht man noch den ursprünglichen Zustand - bloß ist das Zeug jetzt da, wo wir es hingespült haben, nicht mehr auf dem Baumstumpf.)

(vgl. Bild 2: Körnig nah)

Hatte es aber nicht, denn wenige Stunden später ist nun wieder ein weißer "Fladen" am selben Platz. Weniger körnig als vorher allerdings.

(vgl. Bild 3: Stumpf nah)

Das körnige Zeug auf der Erde ist allerdings noch immer körnig (s. Bild 2).

Meine Newbie-Frage ist also: Ist das wirklich ein Pilz? Und wenn ja, welcher? Oder stimmt unsere erste Theorie und es hat jemand Grießbrei in der Gegend herumgeworfen und der ist bei der Nässe aufgequollen?

Vielen Dank für hilfreiche Hinweise!
Cat
stumpf_nah.jpg
stumpf_nah.jpg (66.15 KB)
stumpf_nah.jpg
Bild 3
koernig_nah.jpg
koernig_nah.jpg (98.42 KB)
koernig_nah.jpg
Bild 2
uebersicht.jpg
uebersicht.jpg (96.87 KB)
uebersicht.jpg
Bild 1
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Nähe Hamburg
Beiträge: 3021
Dabei seit: 09 / 2007
Betreff:

Re: Seltsamer "Grießbrei"- Pilz? - Schleimpilz

 · 
Gepostet: 19.07.2008 - 17:09 Uhr  ·  #2
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: stuttgart
Beiträge: 3811
Dabei seit: 06 / 2005
Betreff:

Re: Seltsamer "Grießbrei"- Pilz? - Schleimpilz

 · 
Gepostet: 19.07.2008 - 17:21 Uhr  ·  #3
ich freu mich immer wieder, wenn das thema schleimpilz akut wird. voll sympathisch & interessant find ich diese wesen, dass ich auch dir nahelege, die geschichte mit dem intelligenztest an einem schleimpilz einzuverleiben.

http://green-24.de/forum/ftopic16656.html#178981

im prinzip hast du da eine riesenamöbe in deinem garten
Azubi
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: Seltsamer "Grießbrei"- Pilz? - Schleimpilz

 · 
Gepostet: 20.07.2008 - 13:18 Uhr  ·  #4
Wow. Toll. Ich bin beeindruckt. Vor allem, nachdem eine Freundin mir (nach der Identifikation) noch diese Video-Links zu Schleimpilzen geschickt hat: http://www.youtube.com/profile…hleimpilze

Vielen Dank für die Antworten jedenfalls! Da habe ich ja wieder mal ein faszinierendes Lebewesen kennengelernt. Ich werde das gute Stück mal im Auge behalten...
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: München USDA 6
Beiträge: 3695
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Seltsamer "Grießbrei"- Pilz? - Schleimpilz

 · 
Gepostet: 20.07.2008 - 13:29 Uhr  ·  #5
*brrr* Seinen Namen hat der Pilz jedenfalls verdient *örks*. Der sieht ja aus wie schonmal ...... Aber der Artikel ist ja wohl zum brüllen, oder?

@cat*
Versuchst du jetzt auch, den Pilz mit Haferflocken zu verführen?
Azubi
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: Seltsamer "Grießbrei"- Pilz? - Schleimpilz

 · 
Gepostet: 20.07.2008 - 14:04 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Banu
*brrr* Seinen Namen hat der Pilz jedenfalls verdient *örks*. Der sieht ja aus wie schonmal ...... Aber der Artikel ist ja wohl zum brüllen, oder?

Guck dir erstmal die Filmchen an - dann weißt du auch, wie damals die Idee zu dem BLOB entstanden ist...

Zitat
@cat*
Versuchst du jetzt auch, den Pilz mit Haferflocken zu verführen?

Ähm, ehrlich gesagt, ich hab drüber nachgedacht... Aber wir haben gar keine Haferflocken im Haus und extra für den Pilz einkaufen gehen - ich weiß ja nicht... Ich hab ihn jetzt erstmal verwarnt, er soll ja vom Efeu wegbleiben, sonst...
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: München USDA 6
Beiträge: 3695
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Seltsamer "Grießbrei"- Pilz? - Schleimpilz

 · 
Gepostet: 20.07.2008 - 14:06 Uhr  ·  #7
BLOB? Ist das ein Horrorfilmchen? Kenn ich nicht?

Habt ihr kein Müsli zu Hause, aus dem ihr ein paar Haferflocken picken könnt? Ihr müsst doch euer neues Haustier versorgen!
Azubi
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: Seltsamer "Grießbrei"- Pilz? - Schleimpilz

 · 
Gepostet: 20.07.2008 - 15:06 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von Banu
BLOB? Ist das ein Horrorfilmchen? Kenn ich nicht?

Yep. Schleim aus dem Weltall, der alles frisst, was sich ihm in den Weg stellt... Wikipedia weiß mehr: http://de.wikipedia.org/wiki/Blob%2C_Schrecken_ohne_Namen Gesehen hab ich den aber auch nicht, nur davon gehört.

Zitat
Habt ihr kein Müsli zu Hause, aus dem ihr ein paar Haferflocken picken könnt? Ihr müsst doch euer neues Haustier versorgen!

Hm, jetzt, wo du's sagst... Aber ich passe ja bei Horrorfilmen immer gut auf und habe gelernt, dass man sich besser gut überlegen soll, was man da so füttert... (vgl. "Der Kleine Horrorladen" - den habe ich gesehen). Außerdem: das Ding ist uns doch zugelaufen - vielleicht wird es bereits schmerzlich vermisst und wir sollten es ins Tierheim bringen?

Ähm, ja. Zählen diese Überlegungen eigentlich noch als zum Thema gehörig?
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: München USDA 6
Beiträge: 3695
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Seltsamer "Grießbrei"- Pilz? - Schleimpilz

 · 
Gepostet: 20.07.2008 - 15:22 Uhr  ·  #9
Na ja, demnach dass das Thema abgeschlossen ist... *g*.

Zitat geschrieben von cat*
Außerdem: das Ding ist uns doch zugelaufen - vielleicht wird es bereits schmerzlich vermisst und wir sollten es ins Tierheim bringen?


Hatte es denn ein Halsband um? Oder eine Steuermarke dran? Ihr könnt zwar euer nächstgelegenes Tierheim anrufen, aber die sind eh schon meistens proppevoll. Vielleicht interessiert sich ein Institut mehr für "Es/It"?
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.