Selbstgezogene Zitrone beschneiden - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Selbstgezogene Zitrone beschneiden

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Sa 25 Aug, 2007 17:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSelbstgezogene Zitrone beschneidenSa 25 Aug, 2007 17:54
Hallo zusammen.

Hab' letztes Jahr einen (aus einem Zitronenkern selbstgezogenen) kleinen Zitronenbaum geschenkt bekommen (ein Stengelchen plus Blatt :roll: ) der mittlerweile aber ca. 60cm hoch ist.

Soweit ist das ja ganz schön ... aber: es findet keine Verzweigung statt und ich weiß nicht, wie und wo ich da jetzt schneiden soll/muss.

Ich hab' mal ein Bild mit angefügt in der Hoffnung, das mir jemand 'einzeichnen' kann wo ich am besten schneiden soll, denn ich hab bisher keine ordentlichen Infos für meinen speziellen Fall finden können.



Auch wäre ich für weiterführende Tipps zur Pflege usw. absolut dankbar...

Danke und Grüße, Kalle
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 990
Registriert: Mo 28 Mai, 2007 13:34
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Aug, 2007 18:08
Hallo Kalle,

ist eigentlich ganz einfach. Je tiefer du ihn abschneidest ,desto früher verzweigt er sich. Ich allerdings finde, dass er sich gut für ein Hochstämmchen macht. Ich würde also ganz oben die Triebspitze abschneiden und wenn sich neue Seitentriebe mit Blättern entwickelt haben, die Blätter am Stamm entfernen.


LG feigenblatt
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Sa 25 Aug, 2007 17:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Aug, 2007 18:20
Hallo feigenblatt...

Echt? So weit oben abschneiden? Wird das nicht vielleicht zu gakelig? Ist das schneiden jederzeit möglich oder sollte man das auf eine Jahreszeit beschränken?

Am Stamm sind ja auch ziemlich spitze Stacheln, werden die dann später auch komplett zusammen mit den Blättern entfernt?

Ab wann sollte ich umtopfen und auf was ist da zu achten? Ich meine gelesen zu haben das neben der passenden Erde eine schrittweise Vergrößerung des Topfes wichtig wäre.(?)

Gruß, Kalle
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42793
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 61
Blüten: 11432
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Sa 25 Aug, 2007 17:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Aug, 2007 0:08
Okay, dann werde ich das morgen mal in Angriff nehmen, hoffe sie nimmt es mir nicht übel ... :wink:

Gibt es für mich noch etwas wichtiges für unsere gemeinsame Zukunft zu beachten z.B. bzgl. Düngung oder Überwintern, usw... ?
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21496
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 48
Blüten: 64609
BeitragSo 26 Aug, 2007 10:15
Ja benutz mal die Suchfunktion oben links unter "Extras" und gib "Citrus" ein.... da kommt einen ganze Menge!!!!
OfflineZed
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 165
Bilder: 6
Registriert: Mo 26 Mär, 2007 17:42
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Aug, 2007 17:25
das sind ja mal schöne bäumchen. hoffe mein kleiner wird auch noch so groß und übersteht den winter (:

Glückwunsch
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 196
Bilder: 48
Registriert: Do 23 Aug, 2007 14:00
Wohnort: 25355 Lutzhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 29 Aug, 2007 13:10
hi,
die anzucht einer zitrone hatte ich mir auch überlegt...die aussaat auch soweit klar und wird demnächst vollzogen :wink:

ihr sprecht immer vom schneiden....wie erkenne ich denn, wenn ich gern ein hochstämmchen haben würde, ob das möglich ist? was ist wenn er sich vorzeitig verzweigt? alles wegschneiden?

und das veredeln spielt keine rolle (wegen frucht und so) ?

\:D/
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42793
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 61
Blüten: 11432
BeitragMi 29 Aug, 2007 18:55
Ausgefallen_gut hat geschrieben:hi,
die anzucht einer zitrone hatte ich mir auch überlegt...die aussaat auch soweit klar und wird demnächst vollzogen :wink:

ihr sprecht immer vom schneiden....wie erkenne ich denn, wenn ich gern ein hochstämmchen haben würde, ob das möglich ist? was ist wenn er sich vorzeitig verzweigt? alles wegschneiden?

und das veredeln spielt keine rolle (wegen frucht und so) ?

\:D/

halo

wenn du einen hochstamm möchtest, dann musst du die seitentriebe schneiden :wink: sonst steckt er seine kraft in die seitentriebe und nicht in den stamm :wink: wenn man glück hat dann bekommt man wie ganz oben zusehen ist, gleich einen mit hohem stamm, wegen der veredelung findest du hier nähere informationen :wink:

http://mitglied.lycos.de/Reichel/Citrus/
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Sa 25 Aug, 2007 17:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Okt, 2007 14:08
Soo, jetzt sind ein paar Wochen ins Land gegangen, ich hatte zwischenzeitlich echt Panik, dass meine Zitrone die Beschneiderei nicht wirklich gut vertragen hat, aber Anfang letzter Woche kamen dann tatsächlich neue Triebe zum Vorschein und die wachsen jetzt auch recht ordentlich...



... bin gespannt wie's weiter geht :D
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 80
Registriert: So 23 Sep, 2007 19:19
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Okt, 2007 14:26
schmecken selbstgezüchtete Zitronen überhaupt, wenn man sie in unserem Klima anbaut? Ich meine natürlich ohne Gewächshaus etc. Ganz normal im Garten.
Meine Eltern hatten geschmacklich nämlich mal sehr schlechte Erfahrungen mit selbst angebaiten Zitronen... :?
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Okt, 2007 14:27
Als Hochstämchen müssten jetzt nur noch die Blätter unter der Verzweigung ab! :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Sa 25 Aug, 2007 17:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Okt, 2007 14:45
Chiva hat geschrieben:Als Hochstämchen müssten jetzt nur noch die Blätter unter der Verzweigung ab! :wink:


Du meinst am Stamm radikal weg? Hmm, da sieht's bestimmt ziemlich nackig aus aber das mit den Blättern wurde glaube oben auch schon mal erwähnt ... da lass ich mir noch bischen Zeit mit ;)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 16 Dez, 2006 20:39
Wohnort: Sønderjylland/Danmark
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Okt, 2007 15:24
Die Blätter würde ich jetzt auch noch dranlassen.Mit Pech fallen da im Winter sowieso einige ab. :-#(
Im Frühjahr kann man unter der Verzweigung immer noch entlauben. :-
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Selbstgezogene Zitrone befallen von Wurm? von grinch, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

637

So 06 Okt, 2019 9:47

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Orange oder Zitrone???-Citrus limon (Zitrone) von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 19 Antworten

1, 2

19

5765

Fr 28 Okt, 2011 18:49

von Mausi88 Neuester Beitrag

Selbstgezogene Pflanzen: Heute von knupsel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 27 Antworten

1, 2

27

10076

Do 15 Okt, 2015 21:24

von kakteen777 Neuester Beitrag

Selbstgezogene Palme hat gedrehte Blätter von catherine, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

1578

Mi 15 Okt, 2008 19:51

von catherine Neuester Beitrag

Selbstgezogene Oleander sehen nicht gut aus von sempre76, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

399

Sa 04 Nov, 2017 10:06

von gudrun Neuester Beitrag

selbstgezogene Avocado wächst seeeehr langsam von dermitdenpflanzen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

3226

Di 29 Mai, 2007 14:47

von jenny Neuester Beitrag

Selbstgezogene Avocado wächst nicht mehr von Kaktusblüte, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

2317

Do 23 Jul, 2009 21:48

von Amorphophallus Neuester Beitrag

Selbstgezogene Zitruspflanze - wann wieder schneiden? von .Kleeblatt., aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

7073

So 26 Sep, 2010 21:27

von .Kleeblatt. Neuester Beitrag

selbstgezogene Zitronen haben verkrüppelte Blätter von Janine6786, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

3015

Sa 14 Apr, 2012 7:54

von Janine6786 Neuester Beitrag

Hurra, sie blüht, meine erste selbstgezogene Petunie von Bärbel071264, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

1708

Di 01 Mai, 2007 21:06

von Yaksini Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Selbstgezogene Zitrone beschneiden - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Selbstgezogene Zitrone beschneiden dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der beschneiden im Preisvergleich noch billiger anbietet.