Schön, aber unbekannt ;) - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Schön, aber unbekannt ;)

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Di 19 Jun, 2012 10:15
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSchön, aber unbekannt ;)Sa 21 Jul, 2012 13:15
Hallo Pflanzenfreunde :D ,

habe von einem Arbeitskollegen zwei braune "Knollen" bekommen (ca. 1 cm Durchmesser), diese sind auch gekeimt. Allerdings konnte er mir den Namen nicht verraten. Sie wachsen sehr schnell und sehen soweit gut aus. Doch damit ich sie besser pflegen kann, wüsste ich gern den Namen :oops: , ich vermute, dass sie einen tiefen Topf benötigen (Pfahlwurzel?).

Dann habe ich noch ein dunkelbraunes Gewächs (mit kleinen "Noppen"), dieses war ursprünglich ein Ausläufer. Es hat einen winzigen Wurzelansatz und wächst gar nicht weiter- seit vier Wochen habe ich es .

Danke vorab und ein schönes, sonniges Wochenende wünsche ich allen! :)
Bilder über Schön, aber unbekannt ;) von Sa 21 Jul, 2012 13:15 Uhr
Unbekannte.jpg
Hat sich rasend schnell entwickelt, Blatt hat 10cm Durchmesser, 17cm hoch.
Unbekannte Keimling.jpg
Hier der zweite Keimling (Knolle war kleiner), treibt nun auch aus.
Sukkulente.jpg
Zeigt überhaupt kein Anzeichen für Wachstum, Wurzelansatz 2mm- wird nicht mehr.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 12:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 21 Jul, 2012 13:21
Das Erste wird sicher etwas Rankendes. Eventuell eine Ipomoea oder Aristolochia? Da muss ich mal noch genauer drüber nachdenken. :wink:

Das Zweite kenne ich leider nicht, aber das Dritte sieht aus als war es mal eine Haworthia fasciata Bilder und Fotos zu Haworthia fasciata bei Google. ? Für mich sieht sie leider auch nicht mehr sehr lebendig aus...
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Di 19 Jun, 2012 10:15
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Jul, 2012 13:38
Huch- dies ging ja schnell. :) Also, Foto 1+2 sind die gleiche Pflanze, nur eine ist schneller ;).

Die letzte Pflanze bekam ich schon so- hab sie relativ trocken gehalten, vielleicht zu trocken. Die dunkelbraune Farbe soll wohl so sein, Blätter sind noch fest. Vielleicht sollte ich sie feuchter halten und ne Tüte drüber?

Bin gespannt, was zur ersteren Pflanze noch kommt. Rankend klingt ja nicht schlecht :D
Benutzeravatar
Nympha viridis
Nympha viridis
Beiträge: 10967
Bilder: 0
Registriert: So 13 Jun, 2010 12:35
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Renommee: 14
Blüten: 140
BeitragSa 21 Jul, 2012 13:41
Ich denke da an Amorphallus Bilder und Fotos zu Amorphallus bei Google. oder was in der Art .
wie schaut denn der Stiel aus ?Ist der gemustert?

Die unterste ist zwar eine Haworthia, aber keine fasciata . Vielleicht eine haworthia koelmaniorum Bilder und Fotos zu haworthia koelmaniorum bei Google. :-k
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 12:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 21 Jul, 2012 13:49
Hups... :- Da hab ich wohl was falsch verstanden! Aber bei Ranker bleib ich erst einmal...

Sahen die Knöllchen in etwas so: http://green-24.de/forum/files/thumbs/t_img_0642_232.jpg aus? Das wäre eine Dioscorea bulbifera Bilder und Fotos zu Dioscorea bulbifera bei Google. :-k

Aber so ganz überzeugt mich das alles noch nicht.

Nein, wenn sie so sein soll, dann ist es leider keine Haworthia trifasciata.... Vielleicht kennt sie noch jemand anders?
Benutzeravatar
Nympha viridis
Nympha viridis
Beiträge: 10967
Bilder: 0
Registriert: So 13 Jun, 2010 12:35
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Renommee: 14
Blüten: 140
BeitragSa 21 Jul, 2012 14:01
Oder Haworthia woolleyi Bilder und Fotos zu Haworthia woolleyi bei Google.

die Knollen wachsen ja noch. Jede Knolle fängt mal klein an :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Di 19 Jun, 2012 10:15
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Jul, 2012 14:10
stefanie-reptile hat geschrieben:Oder Haworthia woolleyi Bilder und Fotos zu Haworthia woolleyi bei Google.

die Knollen wachsen ja noch. Jede Knolle fängt mal klein an :wink:
Oh Danke- hab sie erkannt: Haworthia seriata :mrgreen:

Die erstere war leider noch nicht dabei. Hab mich schon "dumm und dusselig" gesucht... Naja, werd sie demnächst umtopfen. Irgendwann wird sie sich offenbaren +g+.
Benutzeravatar
Schnäppchenfuchs
Schnäppchenfuchs
Beiträge: 4647
Bilder: 0
Registriert: Mi 27 Feb, 2008 21:26
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: männlich
Renommee: 6
Blüten: 60
BeitragSa 21 Jul, 2012 15:37
:-k :-k Bei der ersten denke noch an Colocasia.
Die Blätter der jungen Taros sind in der Regel rundlicher. :-k :-k
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Di 19 Jun, 2012 10:15
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Jul, 2012 15:50
Oha, wenn ich die Blätter und Knollen so vergleiche, könnte es in der Tat colocasia esculenta sein! Danke! :)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1898
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 21:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Jul, 2012 0:19
Die Haworthia sieht trotzdem nicht gut aus. Sie ist so eingezogen, also die Blätter, wahrscheinlich sind die wenigen Wurzeln kaputt und sie ist vertrocknet. Wie oft hast du sie gegossen?
Die Mitte sieht ja noch lebendig aus, daher würde ich sie noch nicht aufgeben.
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Di 19 Jun, 2012 10:15
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Jul, 2012 17:15
Hatte sie nur 1x in der Woche gegossen und dies auch nur wenig. :oops: Halte sie nun feuchter und gebe sie noch nicht auf ;). Habe gelesen, dass Haworthias es doch nicht so trocken mögen und halte mich nun daran. Danke für die vielen Tipps hier :).
Benutzeravatar
Nympha viridis
Nympha viridis
Beiträge: 10967
Bilder: 0
Registriert: So 13 Jun, 2010 12:35
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Renommee: 14
Blüten: 140
BeitragSo 22 Jul, 2012 18:18
Wenn die Haworthia keine Wurzeln mehr hat, ist mehr gießen der falsche Weg .
Dann ist erstmal nur sprühen angesagt, bis sich neue Wurzeln gebildet haben :wink:
:mrgreen: Also erstmal die Wurzeln anschauen
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1898
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 21:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 23 Jul, 2012 23:38
Einmal die Woche gießen ist aber an sich auch ok (wenn die Wurzeln intakt sind). Wenn sie keine/wenige Wurzeln (mehr) hat, kann sie natürlich das Wasser nicht vernünftig aufnehmen.

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Schön, aber unbekannt! Sonnenwendwolfsmilch von Chiva, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1536

Fr 14 Sep, 2007 17:01

von Chiva Neuester Beitrag

Grün, unbekannt aber schön... - Nestfarn von frosch79, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

572

So 10 Mai, 2015 16:14

von susi75 Neuester Beitrag

Schon fast ausgeblüht und immer noch unbekannt von Krallenblau, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

609

Mi 03 Jun, 2020 22:35

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Kostenlos, aber unbekannt! Bromelie von Mardel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

3693

So 03 Feb, 2008 22:11

von MSTN Neuester Beitrag

Gestern mitgebracht, aber unbekannt von Baghira, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1312

Mo 03 Mär, 2008 18:34

von Baghira Neuester Beitrag

Unbekannt aber hübsch? Dreimasterblume tradescantia.... von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1633

So 12 Aug, 2007 15:09

von Gast Neuester Beitrag

Tulpe - unübersehbar, aber trotzdem unbekannt von Rouge, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1080

Fr 13 Mai, 2011 14:02

von Jacke Neuester Beitrag

Lt Etikett Alternacea Paradiso, aber unbekannt! von Koralle, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

610

Fr 20 Sep, 2013 22:08

von Koralle Neuester Beitrag

Wiederholt gesehen aber doch unbekannt (Gebüsch) Cotoneaster von Mikey++, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1557

Sa 16 Jul, 2011 22:20

von Plantsman Neuester Beitrag

Die Gardenie, Gardenien - schön aber schwierig von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

39021

Do 03 Mai, 2007 17:37

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Beachte auch zum Thema Schön, aber unbekannt ;) - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schön, aber unbekannt ;) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der unbekannt im Preisvergleich noch billiger anbietet.