Richtige Pflege für die Zimmertanne - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Richtige Pflege für die Zimmertanne

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1153
Registriert: Do 03 Apr, 2008 18:53
Wohnort: Langenau
Renommee: 0
Blüten: 0
ich habe seit Jahren eine Zimmertanne, habe aber das Gefühl nicht richtig über ihre Vorlieben Bescheid zu wissen. Sie wächst zwar langsam in die Höhe, verliert dafür aber unten am Stamm ihre Nadeln. Momentan ist sie ca.60cm groß und die unteren 2/3 der Pflanze sind kahl. Ich habe keine Ahnung, ob es möglich ist eine Zimmertanne eventuell zurückzuschneiden damit sie buschiger austreibt.
Oder gibt es irgendetwas um ihre Wuchsfreudigkeit zu fördern?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2308
Bilder: 8
Registriert: Di 14 Aug, 2007 19:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 14 Apr, 2008 21:06
Hallo Bärchen, ich hab auch seit Silvester eine Zimmertanne und sie steht kalt und hell im Schlafzimmer, kriegt aber keine direkte Sonne ab. Gießen tu ich bei diesen niedrigen Temperaturen sehr wenig und selten, ich mach halt immer den Daumentest.

Ich glaub es bringt nix, sie zurück zu schneiden, dann sieht sie sicher verkrüppelt aus. Stecklinge scheinen auch nicht gut zu gedeihen, was ich so gelesen habe. Hier mal ein Link dazu:

Pflege Zimmertanne

Mach doch mal´n Foto. daß man sich das besser vorstellen kann.
Viele Grüße
Heike

Nachtrag: Kopfstecklinge gehen doch! :P Hier mal noch ein Link dazu, steht ziemlich weit unten.

http://www.bio-gaertner.de/Articles/I.P ... tanne.html
Zuletzt geändert von munzel am Mo 14 Apr, 2008 21:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 17:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 14 Apr, 2008 21:11
:shock: nicht schneiden - die harzt doch dann!!!!!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2308
Bilder: 8
Registriert: Di 14 Aug, 2007 19:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 14 Apr, 2008 21:12
Naja, das Unterteil ist dann sicher verloren, aber der Kopf scheint zu wurzeln, wenn man den Biogärtnern im Link glauben kann :-k

Nur Stecklinge von den Seitentrieben sehen wohl krüppelig aus, aber die Spitze scheint zu gehen. Weiß auch nicht, wie das dann mit dem Harz ist. Muß sicher erst trocknen und dann ins Wasser? Oder gleich in Erde? Hat jemand sowas schon mal gemacht mit Zimmertannen :?: :?: :?:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1153
Registriert: Do 03 Apr, 2008 18:53
Wohnort: Langenau
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1153
Registriert: Do 03 Apr, 2008 18:53
Wohnort: Langenau
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Apr, 2008 10:00
hab mir gerade die Pflegehinweise durchgelesen, die mag ja tatsächlich am Nordfenster stehen. Na prima, mein Fenster im Gäste-WC geht nach Norden und dort ist immer alle so kahl :- und ziemlich kühl ist es da auch!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2308
Bilder: 8
Registriert: Di 14 Aug, 2007 19:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Apr, 2008 12:19
Aber ich denke heller sollte es schon sein. Da ist wohl ein Dach überm Fenster? Das schirmt schon ganz schon die nötige Helligkeit ab.... :-k

Aber wie ich sehe, sieht die Spitze ja ziemlich gesund aus, die kannste ja versuchen, bewurzeln zu lassen. Aus dem Rest wird sicher nicht mehr viel werden, befürchte ich.

Wenn Du was Ideales für dieses Fenster suchst, hab ich hier was Schönes. Die mögens relativ dunkel und sind sehr dekorativ und zugleich anspruchslos.
Klick mal: Zamioculcas

Viel Glück
Heike
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1153
Registriert: Do 03 Apr, 2008 18:53
Wohnort: Langenau
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Apr, 2008 12:34
eigentlich ist es die Südseite wo sie steht und vor dem Fenster ist ein überdachter Balkon. Ich glaube über mangelnde Helligkeit kann die Zimmertanne meistens eigentlich nicht klagen, außer wenn es mieses Wetter hat wie heut, da sieht es dann etwas düster aus. Glaub eher, das es ihr eventuell zu warm ist, weil sie überm Heizkörper steht, der doch des öfteren eingeschaltet wird :-k
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2308
Bilder: 8
Registriert: Di 14 Aug, 2007 19:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Apr, 2008 17:38
Ja, das mag sein, daß es ihr da zu warm ist.
Die brauchen ja einen kalten Platz zum Überwintern. Soweit ich gelesen hab, verwächst sich sowas dann auch nicht wieder. :?

Falls Du ihn als Kopfsteckling zu bewurzeln versuchst, halt uns mal auf dem Laufenden. Immer gut zu wissen, ob so was funktioniert.

Viel Glück
Heike
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1057
Registriert: Fr 23 Mär, 2007 15:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Apr, 2008 17:50
Ich habe meine in einem Übertopf stehen, der wiederum steht auf einer flachen Glasschale mit Perlite, welche jeden Tag mit Wasser gefüllt wird. So hat die Tanne immer genügend Luftfeuchtigkeit ohne selber zu nass zu stehen.

Liebe Grüße
Irene
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1153
Registriert: Do 03 Apr, 2008 18:53
Wohnort: Langenau
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Apr, 2008 17:57
ich werd mich wohl eher nicht an die Sache mit dem Kopfsteckling herantrauen, da ich Angst habe die Pflanze vollends zu deformieren.......
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Fr 23 Nov, 2007 15:43
Wohnort: Würzburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 19 Jun, 2012 15:32
Mit der Methode über den Kopfsteckling wäre ich auch wirklich vorsichtig! Ich habe gelesen, dass man sie bei guter Pflege nach 10 -15 Jahren aussähen kann. Das ist doch mal was für Geduldige!

Nachdem meine Zimmertanne zuviel Sonne (Südfenster) abbekommen hat, hingen alle Triebe nach unten. Diese Wuchsform ist wohl nicht mehr rückgängig zu machen, seitdem behandele ich sie eher stiefmüttlerich und kümmer mich garnicht mehr so arg um sie. Und siehe da, sie dankt es mir anscheinend!

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pflege Zimmertanne von Indigooblau, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

23258

Fr 11 Mai, 2007 8:57

von Horst Neuester Beitrag

Richtige Oleander Pflege von Lavendelblüte, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

10520

Di 19 Jun, 2007 19:21

von irenereni Neuester Beitrag

richtige Pflege von Gummibaumsteckling von Naira, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

2393

Mo 03 Nov, 2008 17:43

von Libelle :) Neuester Beitrag

Richtige Pflege von Kletterrosen von erlicht66, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1892

Sa 12 Apr, 2008 23:41

von Martin89 Neuester Beitrag

Richtige Pflege von Fächerahorn von abu, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1099

Di 20 Mai, 2008 23:45

von Rose23611 Neuester Beitrag

Korallenstrauch -richtige Pflege? von Pflanzle_, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1148

Mi 13 Mai, 2009 16:21

von Mel Neuester Beitrag

Richtige Pflege Agave von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1714

Do 04 Mär, 2010 16:04

von angler Neuester Beitrag

Jatropha multifida - richtige Pflege? von Hexe07, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 11 Antworten

11

14612

Mi 23 Jan, 2019 21:13

von Kurti60 Neuester Beitrag

Richtige Pflege meiner Guave von Trope, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

2809

Mo 03 Nov, 2008 15:18

von Trope Neuester Beitrag

Richtige Pflege vom Phoenix Roebellini?? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1282

Fr 08 Jan, 2010 8:04

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Richtige Pflege für die Zimmertanne - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Richtige Pflege für die Zimmertanne dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der zimmertanne im Preisvergleich noch billiger anbietet.