Rettung von angeschlagener Pachira - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Rettung von angeschlagener Pachira

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Fr 28 Mär, 2008 10:37
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRettung von angeschlagener PachiraDo 03 Apr, 2008 21:59
Hallo

Nachdem ich noch nie Glück hatte meine Pachira zu vermehren, habe ich nun mehrere Aktionen gestartet Ableger zu bekommen. Der Grund dafür ist der das meine Pachira wahrscheinlich bald zu Grunde geht und ich möchte wenigstens etwas von ihr retten. Neben Blättern versuche ich einen jungen Trieb zu retten.
Hier der Versuch. Taugt das was, oder hat es keine Chance? Ich habe eine Taschenlampe mit 7 LED`s umgebaut, da diese ein sehr helles Licht erzeugen.
Reicht das Lichtspektrum aus, oder sind LED`s zur Pflanzenbeleuchtung eher ungeeignet?

Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 18:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Apr, 2008 20:06
Hallo,
Deine Konstruktion sieht ja schon interessant aus :D
Zum Thema Beleuchtung kannst Du hier im Forum über die Suche schon sehr viel nachlesen....z.B. auch hier
Mit der Pachiera habe ich selber noch keine Erfahrung gesammelt, es melden sich aber bestimmt noch andere :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Fr 28 Mär, 2008 10:37
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Apr, 2008 16:45
Das ist schon interessant. Man kann ihr beim wachsen quasi zusehen.
Ich habe sie noch nicht gegossen, ist immer noch die Feuchte der Blumenerde.
Ich "lüfte" circa 2 mal am Tag und Nachmittags/Abends steht sie wie auf dem Foto zu sehen.
Tagsüber ist sie eine Etage höher auf der Fensterbank, da die LED`s das UV-Licht der Sonne nicht ersetzen.
Ab wann kann man das "Gewächshaus" wohl entfernen? Das räkeln der Blätter, ist das ein "Reflex" der Pflanze oder hat sie etwa schon Wurzeln?

Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Apr, 2008 16:53
Also ich schwöre auf LED`s, bei mir keimt und wächst fast alles!!! =D> =D>
Ausserdem habe ich einen äusserst geringen Stromverbrauch!! \:D/

Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 70
Registriert: Do 09 Aug, 2007 21:46
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Apr, 2008 21:24
Was hat die Mutterpflanze. Ich kenne eine Pachira die wurde mal kräftig zurückgeschnitten da sie kränkelte und hat dann prächtig ausgetreiben... Mit Stecklingen von Pachira konnte ich noch keine Erfahrungen machen, finde deine Konstruktion sieht gut aus. Hab Geduld. Ich denke mal wenn die Stecklinge sichtbar gewachsen sind kannst Du auf das Gewächshaus verzichten.

Bluzie
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Fr 28 Mär, 2008 10:37
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Mai, 2008 19:34
Die beiden kleinen entwickeln sich recht gut. Inzwischen habe ich die Beleuchtung und das "Gewächshaus" entfernt. Ich halte sie eher Trocken. Die Frage ist, wie trocken muss, darf, soll man die kleinen halten? Können die jetzt schon richtig durchgetrocknete Erde ab wenn sie so klein sind?


Zur Mutterpflanze:
Es sind kaum noch Blätter vorhanden, es scheint dem Ende zuzugehen.
Ich habe bei der Mutterpflanze einen Stamm entfernt, sprich: möglichst dicht am Boden abgeschnitten um die Verflechtung zu lösen und den Druck auf die anderen Stämme zu nehmen.
Doch dann ist etwas, für mich sehr wundersames, passiert.
Und an dem holzigen Stummel treibt sie tatsächlich wieder aus! Könnte das die Rettung sein?
Habe sie Jetzt draußen auf nem Balkon. (Südseite)
Und ich habe einen zweiten Stamm entfernt. Ich hoffe der verbliebende Teil treibt auch aus.
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mo 17 Sep, 2007 22:01
Wohnort: Bremen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Mai, 2008 22:36
Wo ich gerade "Pachira" und "Südseite" lese...
Also meine Pachira treibt im Sommer wenn sie auf dem Balkon steht auch wie blöde aus, allerdings kann die sonne gar nich haben. Hier gibt es ja experten, was ich definitiv nich bin, aber du solltest sie vielleicht lieber in den Schatten stellen. Ich hab schon nur nen Westbalkon aber als die da in der Sonne stand hat die sich gleich ordentlich verbrannt und im Schatten mit 1-2 mal die Woche gießen, aber bloß nich zuviel, is die total gut gewachsen.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Mai, 2008 23:03
Hm, ich habe an meiner Pachira auch komische Blätter. Und mir schoss es schon durch den Kopf, ob sie Sonnenbrand haben könnte. Wenn ich deinen Beitrag, henny, lese, könnte es ja wirklich hinkommen....

Wäre ja noch die schönste Ursache.....
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Fr 28 Mär, 2008 10:37
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Mai, 2008 23:40
Also meine Pachira steht den ganzen Tag in der prallen Sonne und es geht ihr nicht schlechter.
Ich denke: Eine Pachira ist ein Baum. Warum sollte sie also keine Sonne abkönnen? In ihrer Heimat steht sie doch auch in der Sonne.

http://www.dreamaway.net/59_zapoton_pac ... uatica.JPG

Oder meint ihr das die einer abgesägt und in den Schatten gepflanzt hat?

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pachira Aquatica - Zu nass - Rettung / Wo schneiden von Salami, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2881

Do 09 Jan, 2014 21:33

von Salami Neuester Beitrag

Oleander-Rettung von estonez, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 21 Antworten

1, 2

21

7979

Mi 30 Dez, 2009 11:14

von itschi Neuester Beitrag

Rettung für Kalanchoe von blondesgift1212, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

3633

So 01 Jun, 2008 5:45

von Yaksini Neuester Beitrag

Bonsai Rettung von Jana_bonsai, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1860

Mi 27 Aug, 2008 15:36

von Jana_bonsai Neuester Beitrag

Orchideen-Rettung? von Gustav, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

1936

So 25 Jan, 2009 20:06

von meli Neuester Beitrag

orchideen rettung von caddy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1921

Mo 22 Jun, 2009 22:46

von landgast Neuester Beitrag

Orchideen rettung von cookiefan, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1826

Do 05 Mai, 2011 22:42

von pokkadis Neuester Beitrag

Rettung für Hawaii-Palme von tanbra, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

5101

Mi 09 Jan, 2008 7:25

von hama687 Neuester Beitrag

Rettung für abgesägte Harlekinweide??? von zwinkliAndrea, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3038

Sa 26 Apr, 2008 10:59

von zwinkliAndrea Neuester Beitrag

Herausforderung: Rettung des Drachenbaums von Ganoes, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

1046

Sa 12 Jul, 2008 21:38

von Mäy Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Rettung von angeschlagener Pachira - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Rettung von angeschlagener Pachira dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pachira im Preisvergleich noch billiger anbietet.