Rababersamen? Wer hat Erfahrungen? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung
aussaatwettbewerb

Rababersamen? Wer hat Erfahrungen?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 111
Registriert: Fr 28 Apr, 2006 13:17
Wohnort: Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRababersamen? Wer hat Erfahrungen?So 11 Jun, 2006 13:20
Hallo,
habe einen toll blühenden Erdbeerrababer. Kann man die Samen ansetzen? Wann nehm ich die Samen am besten ab? Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?
LG
Aaruna
OfflineJJ
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2039
Bilder: 26
Registriert: Di 28 Mär, 2006 20:00
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 11 Jun, 2006 16:18
Hallo aaruna...
Ich weiß zwar nicht, ob dir das was hilft, es hört sich aber auf jeden Fall sehr interessant an!!!
http://www.wdr.de/themen/freizeit/essen ... rber.jhtml
oder hier...
http://www.tee.org/BHSD/rharbar.html

Ich hoffe das nützt Dir was!!! LG JJ :wink:
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 628
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 4:14
Wohnort: 95032 Hof
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragLieber teilen...So 11 Jun, 2006 23:20
Hallo aaruna... bei Rhabarber ist das immer so eine Sache; wenn es sich um eine spezielle Sortenzüchtung handelt, fallen die Samen nicht "echt", d.h. u. U. kriegst Du eine Pflanze, die ganz anders blüht... besser ist es, solche Stauden ab genügender Größe zu teilen. Ich habe z.B. den "Kronrhabarber" (R. plamatum v. tanguticum) aus unserem Botanischen Garten per Samen vermehrt, und eine Pflanze meiner Schwester gegeben, weil der auch so schön rosa blüht... aber siehe da, diese Nachwuchs-Pflanze blüht plötzlich WEISS :?: Eine andere Pflanze, die ich dem Nachbarn gegeben hatte, hat das ROSA aber beibehalten... :!: Grundsätzlich ist die Vermehrung durch Aussaat aber nicht schwierig; nur müssen die Samen beim Abnehmen schon braun sein, damit die Reife abgeschlossen ist. Einfach in humusreiche Erde eindrücken und feucht halten (und SCHNECKEN FERNHALTEN). Manche keimen gleich nach dem Stecken; manche verzögert im nächsten Frühjahr. Aber Rhabarber produziert SOOO viel Samen, da kann man locker `mit Rumprobieren :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 111
Registriert: Fr 28 Apr, 2006 13:17
Wohnort: Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 12 Jun, 2006 18:20
Super Ihr Zwei, danke für die Tips! Werds einfach mal probieren.
LG
Aaruna
OfflineJJ
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2039
Bilder: 26
Registriert: Di 28 Mär, 2006 20:00
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 12 Jun, 2006 23:04
Hallo aaruna...
Dann geb aber bitte Bescheid wenn sich was Neues bei Dir ergeben hat!!! Bin ja mal gespannt!!! 8)
Liebe Grüße JJ :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:48
Wohnort: 63477 maintal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 12 Jun, 2006 23:11
hi! habe noch nie rhabarberblüten gesehen, habt ihr bilder????
dachte immer es gäbe nur den normalen rharbarber zum essen......... :oops:
nico
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 628
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 4:14
Wohnort: 95032 Hof
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKronrhabarber im BG Hof...Mo 12 Jun, 2006 23:43
...habe auf die Schnelle mal ein Bild rausgesucht, das aber leider die Blüte nicht so doll zur Geltung bringt... das ist der erwähnte Kronrhabarber in unserem Botanischen Garten; die Blütenstände sind ca. 2 m hoch (er wirkt auch durch sein "gefährlich" aussehendes gezacktes Laub) :wink:
Bilder über Rababersamen? Wer hat Erfahrungen? von Mo 12 Jun, 2006 23:43 Uhr
Kronrhabarber.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:48
Wohnort: 63477 maintal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Jun, 2006 12:21
wow, ich glaube den brauche ich auch............wann säat man ihn denn? wann setzt man ihn ins beet? und wie verfährt man im winter damit? kann man ihn essen???? danke nico
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23581
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragRhabarberDi 13 Jun, 2006 13:02
hallo,

mal jetzt ganz blöd gefragt, um rhabarber zu vermehren, ist es da nicht gescheiter, die wurzelknollen zu teilen?
ich kenne das so, daß man eine rhabarberpflanze nicht zum blühen kommen lassen soll, weil ihr das die kraft
für die nächste saison entzieht.
oder habt ihr den alle nur zum schmuck im garten :?: :?: :?:

gruß gudrun
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 628
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 4:14
Wohnort: 95032 Hof
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBlühen kann er ruhig...Di 13 Jun, 2006 21:13
...@ rani67: Säen kann man den Kronrhabarber gleich nach der Reife; die Samen sind immer im Laufe des Juli soweit... manche keimen gleich, manche erst verzögert im nächsten Jahr nach einem Frost. Leider werden die Keimlinge zuerst gerne von Schnecken vertilgt. Der Kronrhabarber ist absolut winterhart; die Stengel sind eher rundlich, können aber genauso verarbeitet und gegessen werden wie die üplichen Speiserhabarber...
...@ gudrun: Stimmt, die einfachere Vermehrung - und bei Sortenzüchtungen des Speiserhabarbers auch die einzig zuverlässige, um wirklich identische Pflanzen zu bekommen - ist die Rhizomteilung. Aber das mit dem "Blüte verhindern" ist eher Unsinn. Wenn der Boden nährstoffreich genug ist, wird der Rhabarber auch nach der Blüte im nächsten Jahr wieder ordentlich an Umfang zulegen und genauso seine Erträge bringen... :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:48
Wohnort: 63477 maintal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Jun, 2006 21:51
hi! also wenn jemand samen übrig hätte :oops: :D !!!
nico
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 628
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 4:14
Wohnort: 95032 Hof
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 14 Jun, 2006 3:39
...könnte sein; mal gucken wenn es soweit ist... :-k :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:48
Wohnort: 63477 maintal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 14 Jun, 2006 11:48
hi macpflanz!
das wäre natürlich super!!!!
dem agapanthus geht es bisher auch gut..... :D
nico
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 238
Registriert: Di 04 Apr, 2006 11:15
Wohnort: Essen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Jun, 2006 11:24
rani67 hat geschrieben:hi! also wenn jemand samen übrig hätte :oops: :D !!!
nico
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 238
Registriert: Di 04 Apr, 2006 11:15
Wohnort: Essen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Jun, 2006 11:27
Das hat nicht geklappt.
Ich möchte bitte auch Samen wenn welcher übrig ist.
Bei mir blüht der medizinal Rhababer.Wenn da jemand Samen möchte, will ich gern mal gucken, ob er Samen angesetzt hat.
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Erfahrungen von GoldenSun, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

5748

Mo 12 Feb, 2007 15:08

von GoldenSun Neuester Beitrag

Erfahrungen mit Lotos? von cat, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 61 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

61

28421

Mo 11 Mär, 2013 18:20

von plumia Neuester Beitrag

Stevia Erfahrungen? von cuddles, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

5266

Mo 28 Mai, 2007 2:11

von el_largo Neuester Beitrag

Pleionen Erfahrungen von samburukind, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

3162

Sa 06 Jan, 2007 12:06

von samburukind Neuester Beitrag

Erfahrungen mit Calamondin von Spiegelchen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

7959

Fr 10 Jun, 2011 10:54

von katerrrrr Neuester Beitrag

Wurmkomposter Erfahrungen von rani67, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

32572

Fr 03 Mär, 2017 19:00

von gudrun Neuester Beitrag

CELAFLOR-Erfahrungen? von Spiegelchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

5485

So 04 Mär, 2007 15:34

von Spiegelchen Neuester Beitrag

Mispel .....wer hat Erfahrungen ???? von Yaksini, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

10638

Do 03 Mai, 2007 20:28

von Yaksini Neuester Beitrag

Erfahrungen mit Mykorrhiza von Indigooblau, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 24 Antworten

1, 2

24

13668

Fr 24 Dez, 2010 19:14

von LarsP Neuester Beitrag

Pflücktomate - Wer hat Erfahrungen? von Martinas Garten, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 14 Antworten

14

3359

So 13 Mai, 2007 12:41

von Yaksini Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Rababersamen? Wer hat Erfahrungen? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Rababersamen? Wer hat Erfahrungen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der erfahrungen im Preisvergleich noch billiger anbietet.