Problemfall!!!! Der Wein muss weg! - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Problemfall!!!! Der Wein muss weg!

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Mo 02 Okt, 2006 17:04
Wohnort: bei Köln; USDA Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragProblemfall!!!! Der Wein muss weg!Mo 02 Apr, 2007 17:07
Hallo zusammen, ich wende mich mal wieder vertrauensvoll an euch mit einem Problem der Gartengestaltung. Ich hänge ein paar Bilder an zur Veranschaulichung. Ich denke das Problem wird schnell deutlich: sieht scheußlich aus! :?
Auf dieser Seite der Mauer (Begrenzung zum Innenhof) ist allerdings ausschließlich Schatten. Auf der anderen Seite ist Beton, also kann ich leider nichts von der anderen Seite drüber wachsen lassen. Der Wein oder was auch immer es ist wird leider erst recht spät im Jahr grün und sieht auch dann immer noch nicht besonders toll aus. Am liebsten wäre es mir die Wand wäre mit etwas bewachsen das auch blüht. Aber im Zweifel kann man halt nicht alles haben. Ich hatte schonmal daran gedacht unten vor die Mauer Hortensien zu pflanzen, bleibt die Frage was kommt an die Mauer?! Am besten etwas, dass auch die Rückseite begrünt. Clematis? Weil ideal "kalte Füße und heißer Kopf"? Was meint ihr?!

Tausend Dank für gute Ideen! :)
Bilder über Problemfall!!!! Der Wein muss weg! von Mo 02 Apr, 2007 17:07 Uhr
P4010117 klein.JPG
P4010120 klein.JPG
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 71
Registriert: Mo 02 Apr, 2007 14:17
Wohnort: Nürnberg/Mittelfrankreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Apr, 2007 17:14
Den hättest Du doch im Februar wunderbar auf 3 Augen schneiden können.
edit: Habe nicht richtig gelesen, er soll ja ganz weg :roll: <überleg>
Zuletzt geändert von bolban am Mo 02 Apr, 2007 17:20, insgesamt 1-mal geändert.
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Mo 02 Okt, 2006 17:04
Wohnort: bei Köln; USDA Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Apr, 2007 17:18
Nur um mal zu zeigen, dass mein Garten nicht überall so gruselig aussieht (wenn auch noch im Aufbau begriffen):

Das war letztes Jahr. Inzwischen haben wir eine Mähkante gelegt und die Beete in Bögen angelegt...

LG Goldkind

PS:hintern den Sonnenblumen ist mein Teil des Gartens zu Ende!
Bilder über Problemfall!!!! Der Wein muss weg! von Mo 02 Apr, 2007 17:18 Uhr
P7100036.JPG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 15:19
Wohnort: Stockach/Baden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Apr, 2007 19:14
Hallo Goldkind,
Clematis wird auch nicht wesentlich früher grün, als dein wilder Wein.
Wenn du etwas immergrünes an die Mauer setzen würdest, wie z.B. Efeu, sähe es das ganze Jahr über schön aus. Unten auf dem Beet, dann die von dir vorgeschlagenen Hortensien, dazwischen Frühjahrsblüher z.B. Narzissen, die solange die Hortensien noch kahl sind, ein paar bunte Tupfer setzen.
Gruß
Irene
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Sa 31 Mär, 2007 18:20
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Apr, 2007 21:05
Bin zwar eher Gartenlaie, aber wie wäre es mit einer Kletterhortensie. Kann Halbschatten oder Schatten vertragen und blüht im Sommer weiß.
Und die "normalen" Hortensien kannst du ja trotzdem davor pflanzen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 71
Registriert: Mo 02 Apr, 2007 14:17
Wohnort: Nürnberg/Mittelfrankreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Apr, 2007 22:39
Oder noch ein paar Ideen...
-Lonicera henryi
-Aristolochia (wobei da die Mauer wohl zu klein ist) :(
-Rubus (Kletterbrombeere, sehr schön find' ich)


Ad


bolban
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 99
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 18:59
Wohnort: Lörrach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Apr, 2007 15:54
HAllo! Also ich würde dir auch Efeu vorschlagen, dann der ist auch im Winter grün. Und unterhalb kannst du dir jedes Jahr was neues einfallen lasse. Was auch sehr toll ausssieht und sehr hoch wird, sind Topinambur. Die können bis zu 3 m hoch werden und haben eine wunderschöne gelbe Blüte in der Art einer Sonnenblume. Und essen kann man die Knollen auch noch.Oder du machst dann vor der AMuer ein Rankgitter aus ein Paar Latten und Schnüren und da kannst du entweder feuerbohnen hochranken lassen oder Wicken oder aähnlcihes. ICh aheb auch so einen Problemfall wie du, und ich mache jedes Jahr was anderes hin. Am Besten sind die Bohenn, denn die kannst du dann Ende der Saison noch essen.

lieben Gruß Sonja
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42748
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragDi 03 Apr, 2007 16:17
hallo

ich würde die ganze mauer entfernen, und dann mit kübelpflanzen eine trennung schaffen, wenn eine trennung sein muss :?

http://www.derkleinegarten.de/800_lexik ... hatten.htm

oder ein hochbeet anlegen(alte steine wieder verwenden) und stauden für den schatten pflanzen

http://www.bio-gaertner.de/Articles/III ... anzen.html
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Apr, 2007 16:20
bolban hat geschrieben:Oder noch ein paar Ideen...
-Lonicera henryi
-Aristolochia (wobei da die Mauer wohl zu klein ist) :(
-Rubus (Kletterbrombeere, sehr schön find' ich)


Ad


bolban


Aristolochia? :shock: Die ist nicht frostfest!
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 71
Registriert: Mo 02 Apr, 2007 14:17
Wohnort: Nürnberg/Mittelfrankreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Apr, 2007 16:34
Doch!
In den ersten 5 Jahren muss man sie schützen, dann sind sie winterfest.
- A. moupinensis
- A. tomentosa


Evtl. kann sie ja noch Euonymus (Kletterspindel) nehmen, die ist auch immergrün.
Winterhart wie Efeu & schöner wie ich finde. Wächst aber langsamer .


:arrow: >nichtklugscheissenwill< :)
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Apr, 2007 16:42
Vielen Dank, man lernt doch nie aus :wink:

ich habe da noch mehr gefunden, vielleicht ist da was für Golkind dabei:

http://www.biotekt.de/datindex.htm
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 71
Registriert: Mo 02 Apr, 2007 14:17
Wohnort: Nürnberg/Mittelfrankreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Apr, 2007 16:44
Coole Seite, gleich mal abgespeichert.Mercy.
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Mo 02 Okt, 2006 17:04
Wohnort: bei Köln; USDA Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Apr, 2007 17:29
Hallo! Super, Danke für die vielen Antworten, da muss ich mich erstmal durchklicken und mal näheres lesen auf den Link Seiten!

Efeu fällt raus, weil ich nichts möchte, dass sich an die Wand saugt. Da mache ich lieber noch ein paar unauffällige KLetterhilfen hin. Direkt an dieses "gute Stück Mauer" grenzt nämlich die weiße Hauswand und die möchte ich auf keinen Fall voller Efeu Saugnäpfe haben!

Die Wand wegmachen ist grds. eine gute Idee, dann könnte man schön im Hof sitzen und hätte eine super Aussicht auf den Garten. Allerdings ist der Hof so von keiner Seite aus einsehbar und lädt im Sommer schön zum ungestörten Sonnenbaden ein... Und wo hat man in Zeiten von klitzekleinen Grundstücken schon den Luxus ungestört zu sein! Das möchte ich mir gerne bewahren.

Liebe Grüße. Goldkind!
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 1:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Apr, 2007 17:49
Hallo Goldkind,
wenn Du schon den wilden Wein entfernen willst, könntest Du übergangsweise oben auf die Mauer stabile Kästen setzen und von dort etwas herunterwachsen lassen. Z.B. die simple Feuerbohne. Vielleicht hast Du auch im Haus Hängepflanzen, die Freiluft vertragen und die Du dort plazieren könntest.
Von unten her wird es sicher eine Weile dauern, bis alles wieder dicht ist. Ich hab mir vorerst (im ähnlichen Fall) damit ausgeholfen (bis mein Blauregen groß genug ist), daß unten Blumentöpfe mit verschiedenen Pflanzen stehen und oben die Feuerbohnen herunter hängen werden. So wirkt das ganze dann nicht mehr so kahl.
Liebe Grüße und noch viele gute Ideen, Ruth
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Mo 26 Mär, 2007 15:49
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Apr, 2007 14:46
Also Clematis oder Lonicera finde ich sehr schön. Kletterhortensie auch.
Schlingenknöterich wäre auch eine Möglichkeit, wächst aber super schnell, da müsstest Du regelmäßig stutzen bevor das ganze haus darunter verschwindet.
Wenn du Efeu schneidest bevor er die Hauswand einnimmt, könntest du von unten Kapuzienerkresse hochwachsen lassen.

Die Idee oben Kästen drauf zu stellen ist auch gut. Einfach hängende Pflanzen rein (Geranie, Petunie, Verbene,...) und unten Gräser gepflanzt (Miscanthus, carex oder ähnliches).

Gibt ne Menge Möglichkeiten, einfach mal ausprobieren würd ich sagen.

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kann mir jemand sagen, ob das Wein ist...-Wilder Wein von nize, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2594

Fr 15 Mai, 2009 6:19

von nize Neuester Beitrag

Wein ohne Wein! von Phoenixdt, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

2358

Fr 08 Aug, 2008 12:14

von Chiva Neuester Beitrag

Wilder oder "echter" Wein? gelöst: Echter Wein von traumgaertner81, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

8978

Sa 06 Aug, 2011 0:21

von traumgaertner81 Neuester Beitrag

Wein von Bikobe, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 6 Antworten

6

4066

Do 28 Sep, 2006 17:17

von Bikobe Neuester Beitrag

was ist mit dem Wein los? von balcony, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1988

Mo 08 Jun, 2009 12:00

von nazareno Neuester Beitrag

Wein von zwerge003, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

892

Do 28 Jul, 2011 14:01

von aceituna Neuester Beitrag

verwildeter Wein von jbrixdorf, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

9469

Mo 20 Feb, 2006 19:31

von Frank Neuester Beitrag

Kudzu (-Wein) von exoticfan, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 13 Antworten

13

9924

Di 28 Aug, 2007 23:15

von Zampano Neuester Beitrag

Wein schneiden von rani67, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

4906

So 18 Mär, 2007 11:24

von stella_riamedia Neuester Beitrag

Wermut(wein) von cat, aus dem Bereich Kochen & Backen & Rezepte mit 0 Antworten

0

10206

So 06 Mai, 2007 18:01

von cat Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Problemfall!!!! Der Wein muss weg! - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Problemfall!!!! Der Wein muss weg! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der problemfall im Preisvergleich noch billiger anbietet.