Bitte helft mir meine Terrasse zu planen - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Bitte helft mir meine Terrasse zu planen

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Do 03 Feb, 2011 17:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Feb, 2011 17:11
also den grundstein für unser garten haben wir damals nicht selber gelegt, um ehrlich zu sein. zum thema garten gestalten kann ich dir den hinterlegten link empfehlen! wie du nämlich schon richtig sagst, spielt die lichteinfuhr, größe des gartens bzw. der terrasse etc. eine bedeutende rolle. nachdem der grundstein gelegt wurde, bin ich nun auch selber mit grünem daumen dabei:)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5924
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (226)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 41
Blüten: 410
BeitragFr 11 Feb, 2011 10:15
Hy, Sorenja!
Ich würde dir als einjährige Pflanze noch die gute alte "Kapu-Kresse" (Kapuziner-Kresse) vorschlagen. Die blüht in gelb, orange, rot oder gemischt farbig, wächst niedrig oder hoch rankend ( kommt auf die Sorte an) und das Beste: Du kannst ihre Blüten und Blätter essen. Sind bloß ein bisschen scharf, aber ich mag's :mrgreen:
Ich hab meine "Kapu-Kresse" immer vormittags bis mittags in der Sonne (Sommer) und ab nachmittags im Schatten wegen unseres großen Birnenbaums. Auch sie wollen immer schön gegossen werden - ich geb denen abends einen kräftigen Schwall Wasser. Scheinbar gefällt's ihnen :wink:

Hinsichtlich deines Teiches - sofern du noch mit dem Gedanken spielst - schlage ich etwas kleineres, als das Fass vor. Es müsste ja auch kleine wasserdichte Töpfe geben :-k
Die Idee mit dem Fass fand ich grundsätzlich gut, aber es könnte ja sein, dass das immer noch zu schwer wird. Da ist ja schließlich Erde und ne ganze Menge Wasser drin. Weiß nich so aus dem Hut, wie viel Gewicht so'n Standard-Balkon aushält. :-k
Sind dir für den Mini-Mini-Teich :-#= Blühpflanzen wichtig oder reicht einfach etwas Grünes?
Als Blühpflanze geht vielleicht eine Zwergseerose, da gibt es verschiedenste Farben.
Auch eine Wasserschwertlilie dürfte als Bewohnerin deines Mini-Mini-Teiches in Betracht kommen. Hierbei beachte aber, dass die Lilien (besonders Iris pseudacorus Bilder und Fotos zu Iris pseudacorus bei Google. ) sich durch ihre Wurzelausläufer stark vermehren. Also besser nur noch eine Pflanze mit reinsetzen, die hinsichtlich Vermehrung der Wasserschwertlilie beikommen kann.
Sehr schön find ich außerdem noch Wollgras, für den Teich oder das Sumpfbeet sehr schön besonders das Schmalblättrige Wollgras. Auch so eine Pflanze, die sich gern vermehrt - der ideale Bundesgenosse für die Wasserschwertlilie (beide lieben es sumpfig bzw. mit flachenm Wasser).
Schachtelhalm sieht bestimmt auch ganz gut aus im Sumpf-Topf (z.B. Teich-Schachtelhalm), ich weiß nur nicht, ob' s den auch im Gartencenter oder so gibt. Vielerorts ist Schachtelhalm als Unkraut bekannt und vermehrt sich auch wie blöde 8-[ wie hier (Acker-Schachtelhalm).
Der müsste also auch allein da stehen. Keine Ahnung, ob Wasserschwertlilien undd Wollgras dem irgendetwas entgegenzusetzen hätten, hab ich noch nie getestet. :-k

Aber Vergesellschaftung Wollgras - Sumpfschwertlilie funktioniert :D hab ich selbst im wasserdichten Pflanzkübel :wink:

noch viel Erfolg
wünscht
Henrike
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 883
Registriert: Di 30 Jun, 2009 11:10
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Feb, 2011 10:58
Danke für deine tollen Tipps @ Wolf :mrgreen:

Dieses Fass kommt in der Größe für mich nicht in Frage - auch alleine deshalb, weil ich es recht günstig halten möchte. Ich werde darum wie du dir einen wasserfesten Pflanztopf besorgen.
Ich würde gerne zumindest 1-2 Blühpflanzen und den Rest mit Grünzeug füllen. Das man nur sehr spärlich bepflanzen darf und die Pflanzen oft üppig wachsen hab ich schon gesehen. Was denkst du ab wann die beste Zeit für dieses Projekt ist?

Bekommt man beim Dehner solche Wasserpflanzen? Ich werde da jedenfall mal nachsehen.
Es gäbe auch die Möglichkeit zwei kleinere Gefäße zu verwenden - wenn man eine wuchernde Grünpflanze extra setzt zB.

Wie sieht es eigentlich mit den Mücken aus? So ein stehendes warmes Wasser dürfte ja ein Paradies für sie sein. Hab gelesen, dass sich das in Grenzen hält je dichter die Wasserfläche dann bewachsen ist. Ansonsten werde ich Tomaten ansetzen und die könnte ich ja unteranderem daneben hin stellen - sollen Mücken fernhalten.
Nicandra physaloides die ich mit dem Aussaatwettbewerb aussähen werde soll auch Ungezifer - allerdings die weiße Mücke - vertreiben. Werden Mücken am Balkon dann zum Problem? Was meint ihr?
Zuletzt geändert von Sorenja am Fr 11 Feb, 2011 11:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3090
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
BeitragFr 11 Feb, 2011 11:20
Im Augenblick noch nicht, denke ich.

Wir haben unsere Wasserpflanzen meist im Juni/Juli gekauft. Die meisten Pflanzen habe ich aus bestehenden Teichen bekommen, da war die Frage der Abhärtung nicht so schwer. Die waren nämlich alle schon Wettergeprüft. :wink:

Frag doch mal in einer Gartenanlage nach, ob jemand nicht seine Teichbepflanzung etwas dezimieren möchte und ob du die Pflanzen bekommen kannst.

Anmerkung der Moderation: Gesuche oder Angebote bitte ausschließlich über die Kleinanzeigen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 883
Registriert: Di 30 Jun, 2009 11:10
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Feb, 2011 11:26
also mitten in Wien gibt es nicht viele Gartenanlagen :( Hm ich werde mal sehen was sich machen lässt Anmerkung der Moderation: Gesuche oder Angebote bitte ausschließlich über die Kleinanzeigen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 883
Registriert: Di 30 Jun, 2009 11:10
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Mär, 2011 17:26
Hallo meine Lieben!

Ich steh nun vor meinen ersten von vielen Fragen :mrgreen:
Ich habe für den Sommer u.a. Montbretia, Lilienmischung und Acidanthera Murielae als Zwiebeln und möchte diese jetzt eintopfen. Laut Beschreibung kann man das ab März tun.
Im Internet hab ich zumindest zu den Montbretien die Info gefunden, dass sie ab April ins Freiland gepflanzt oder aber ab März im Haus vorgezogen werden können. Sollte ich da generell lieber noch bis April warten und die Zwiebeln gleich in den Töpfen auf den Balkon stellen? :-k
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3090
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
BeitragSo 06 Mär, 2011 18:12
Das kommt drauf an, wie kalt es derzeit in Wien noch ist. :roll: Hier wird es Nacht noch so richtig kalt mit um die -10 Grad teilweise ...
Mein Garten hält im wesentlichen noch Winterschlaf, gerade, dass die Bodenoberfläche angetaut ist.
Ich würde schon noch bis in den April warten, ehe ich die Zwiebeltöpfe auf den Balkon stellte. Und Nachts schön vor der Kälte schützen. Das reicht, wenn die Töpfe an die Hauswand gestellt werden und des Nachts mit einem Pflanzenvließ zugedeckt werden.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 883
Registriert: Di 30 Jun, 2009 11:10
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Mär, 2011 19:08
Okay danke :)

Dann warte ich mal lieber bis April.
Vorherige

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bitte helft mir was hat mir meine Oma da geschenkt??Plumeria von comagy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 18 Antworten

1, 2

18

3946

So 19 Apr, 2009 14:05

von Yaksini Neuester Beitrag

Meine Vanille ist krank, bitte helft mir! von ive, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1145

Di 06 Jan, 2009 9:21

von Mel Neuester Beitrag

Meine arme Rose, bitte helft dringend! von Pe, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3144

Mo 22 Aug, 2005 2:19

von Pe Neuester Beitrag

Bitte helft mir... von Fl4me, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

2273

Fr 30 Mär, 2007 18:44

von Mel Neuester Beitrag

Helft mir mal bitte :-) von Schwarzer_Daumen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2373

Mo 05 Nov, 2007 17:41

von Schwarzer_Daumen Neuester Beitrag

Bitte helft mir von JohnMedley, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2787

Sa 06 Jul, 2013 14:38

von Nativitas Neuester Beitrag

was IST das?!? bitte helft mir... Gelenkblume von gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

3217

So 30 Mär, 2008 19:09

von Gast Neuester Beitrag

bitte helft mir! Kapuzinerkresse von tina11111, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 33 Antworten

1, 2, 3

33

25801

Do 19 Jun, 2008 18:36

von Witchlady Neuester Beitrag

Palmenrettung - Bitte helft mir! von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 15 Antworten

1, 2

15

2498

Di 15 Feb, 2011 18:13

von andi.v.a Neuester Beitrag

Helft bitte bei der Bestimmung von Catbone, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2343

So 19 Jun, 2011 12:41

von Beatty Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Bitte helft mir meine Terrasse zu planen - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bitte helft mir meine Terrasse zu planen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der planen im Preisvergleich noch billiger anbietet.