Birnenmelone bereitet Sorgen... - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Birnenmelone bereitet Sorgen...

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: So 05 Nov, 2006 0:45
Wohnort: Norddeutschland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBirnenmelone bereitet Sorgen...So 05 Nov, 2006 1:12
Mein erster Beitrag, und zwar zu meiner größten Sorge: Nachdem meine letztjährige teuere Versand-Birnenmelone von den Blattläusen gefressen wurde, habe ich in diesem Jahr so ein Pflänzchen aus unserem örtlichen Penny-Markt evakuiert und dieses immerhin zu einer stattlichen Pflanze mit zwei (noch vollständig grünen) Früchten wachsen lassen. Hier in Norddeutschland kam das Frühjahr spät, und der Herbst sehr plötzlich --- ich konnte die BM gerade noch vor dem ersten Frost vom Balkon holen, die schlappen Blätter haben sich einigermaßen erholt und die Früchte hängen noch dran. Aber wir haben hier leider keinen Raum mit der erforderlichen Überwinterungstemperatur, wieviel Wärme verträgt die Pflanze überhaupt? Die Blätter rollen sich nämlich an den Rändern ein. Und muß man sie wirklich um die Hälfte einkürzen? Dann wären nämlich keine Blätter mehr dran... Ich würde das nette Gewächs gern retten und hoffe auf fachkundigen Rat aus dem Forum.
Ich hab übrigens noch nie eine Birnenmelone gegessen, wie lasse ich die Früchte am besten nachreifen?
Gruß vom Gewächs! :)
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
Nachtschattengewächs hat geschrieben:Ich hab übrigens noch nie eine Birnenmelone gegessen, wie lasse ich die Früchte am besten nachreifen?
Gruß vom Gewächs! :)

das würde mich auch intresieren, da meine früchte auch nicht reif wurden im freien.

hallo nachtschattengewächs,
herzlich willkommen hier,
sicherlich kommt da noch wer der dir weiterhelfen kann.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 05 Nov, 2006 9:10
Hallo ihr zwei!

Ich habe meine zwar hell stehen, die wirft aber trotzdem alles von sich.

Ich werde die auf alle Fälle etwas beschneiden! Die blüht obenrum noch, aber Stecklinge sind ja auch nicht schlecht :wink:

@nachtschattengewächs

Also unter 10 Grad würde ich sie nicht stellen. Ich habe auch eine fast reife Frucht, ich glaube ich werde die mal in meinen Apfelkorb legen! Normalerweise reift dann alles nach :-k

LG
Mel :-#-

Nachtrag: Ein herzliches Willkommen auch von mir :wink:
Zuletzt geändert von Mel am So 05 Nov, 2006 9:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 05 Nov, 2006 9:38
Hallo Ihr,
eigene Erfahrung habe ich mit der Birnenmelone (Solanum muricatum) noch (!!) nicht, habe aber das hier gefunden: vielleicht hilft es Euch ?

http://gaertnerblog.de/blog/index.php?t ... -muricatum

... und Dir, Nachtschattengewächs, ein herzliches Willkommen hier im Forum; ich wünsch Dir viel Spaß und gute Infos! :D

lg
Moni
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: So 05 Nov, 2006 0:45
Wohnort: Norddeutschland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 06 Nov, 2006 0:54
Vielen lieben Dank für das herzliche Willkommen und die guten Wünsche! "Mel B." bekommt jetzt gelbe Blätter, erlebt die ihren ersten Herbst?! Der kühlste Raum in diesem Haus ist das Treppenhaus, doch ich befürchte, daß sie dort dem ungezogenen Nachbarskind zum Opfer fallen könnte. Keller geht auch nicht, da gibt's kaum Licht. Wohin mit der Pflanze? Wir haben in dieser Miniwohnung einfach keinen Platz für gehobene Ansprüche... Wer hat seine Birnenmelone bei Zimmertemperatur überwintert? Bitte dringend um weitere Erfahrungen... Vielen Dank im Voraus! :)
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 06 Nov, 2006 8:33
Ich denke mal, eine warme Überwinterung müßte gehen, aber...

die Pflanze trägt dann vielleicht nächstes Jahr nicht, weil sie die Ruhephase braucht :-k

LG
Mel :-#-
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: So 05 Nov, 2006 0:45
Wohnort: Norddeutschland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 07 Nov, 2006 1:02
Ach, Hauptsache, sie überlebt den Winter (mit Ruhephasen kenne ich mich aus... :lol: )... Aus ein paar dürren Stengeln ist ein kräftiges Gewächs geworden, und das, obwohl ich von Pflanzen nur wenig mehr weiß, als daß das Grüne nach oben gehört... :o Ich werde "Mel B." also bald kappen (ich mach mal "vorher/nachher" Fotos) und mich zwecks Disziplinierung von Nachbarskindern bei den entsprechenden Fachforen informieren... :wink: :twisted:
Vielen Dank nochmals und für die Blumen sowieso... :D
PS: Die Früchte sind noch ganz grün, reifen die in Gesellschaft von Äpfeln wirklich komplett nach? Unreife Nachtschattengewächse (bzw. deren Früchte) sind bekanntlich mit Vorsicht zu genießen...
Es grüßt ein Solches! :)
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Do 09 Nov, 2006 18:43
Wohnort: Mörlenbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Nov, 2006 19:19
ich hol meine immer ins Badezimmer wo es hell ist. sie lässt zwar alle blätter fallen treibt aber im Frühjahr wieder aus wenn man sie zurück schneidet und Umtopft. ausserdem gut düngen.

viel erfolg
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: So 05 Nov, 2006 0:45
Wohnort: Norddeutschland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 13 Nov, 2006 0:30
Danke für die Information, michi! Unsere steht jetzt hell und relativ kühl in der Küche... Genügt es, die BM etwa ein Drittel einzukürzen oder muß man sie wirklich um die Hälfte kappen? Ich kann in den ehemaligen Blattachseln nämlich noch keine neuen Austriebstellen erkennen und will nicht zuviel abschneiden...
Verträgt die BM Tomatendünger? :?

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Azalee bereitet sorgen von Loewenfreund, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2142

Mo 21 Mär, 2011 14:47

von werweisswoher Neuester Beitrag

malve bereitet mir sorgen von ^poison^, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

1070

Do 24 Jul, 2014 18:38

von ^poison^ Neuester Beitrag

Ficus-Nachwuchs macht Sorgen ... große Sorgen von Fruddel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2679

Mo 07 Mär, 2011 13:26

von Fruddel Neuester Beitrag

Seifenkraut-wie bereitet man daraus Seifenschaum zum waschen von 19Tanja75, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

1146

Sa 01 Jun, 2013 21:23

von 19Tanja75 Neuester Beitrag

birnenmelone von honorata, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

3369

So 04 Jul, 2010 18:42

von Canica Neuester Beitrag

Birnenmelone zurechtschneiden von Alex3008, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

3602

Mo 28 Jul, 2008 9:35

von jeany Neuester Beitrag

Mosaikkrankheit an Birnenmelone Pepino / TMV ??? von patty4, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

6840

Di 15 Mai, 2007 13:54

von Winnie Neuester Beitrag

Frage zu Birnenmelone (Pepino)... von Erdtuentchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 19 Antworten

1, 2

19

8645

Do 29 Dez, 2011 18:33

von moebellz Neuester Beitrag

Solanum muricatum - Birnenmelone aus Samen von passirob, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 45 Antworten

1, 2, 3, 4

45

18835

Di 27 Okt, 2009 16:35

von pinkjulie Neuester Beitrag

Birnenmelone noch sehr klein von kleine Hexe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1842

Sa 04 Okt, 2008 19:14

von Banu Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Birnenmelone bereitet Sorgen... - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Birnenmelone bereitet Sorgen... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der sorgen im Preisvergleich noch billiger anbietet.