Ficus benghalensis macht Sorgen, was tun?

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 03 / 2021

Blüten: 5
Betreff:

Ficus benghalensis macht Sorgen, was tun?

 · 
Gepostet: 26.03.2021 - 14:06 Uhr  ·  #1
Hallo liebes Forum,
ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Anliegen weiterhelfen. Ich habe den Ficus jetzt schon knapp ein Jahr und seit kurzer Zeit bereitet er mir zunehmend Kopfzerbrechen. Er entwickelt zunehmend dunkle Stellen an den Blättern, andere Blätter wiederum verfärben sich und mit Erschrecken musste ich kleine Tierchen an ihm feststellen, die ich bei mangelnder Erfahrung leider noch nicht zuordnen kann.

Anbei ein paar Bilder:
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24076
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 49905
Betreff:

Re: Ficus benghalensis macht Sorgen, was tun?

 · 
Gepostet: 26.03.2021 - 14:34 Uhr  ·  #2
Das Schadbild sieht nach Spinnmilben oder Thripsen aus.
Auf deinen Bildern kann man keine Tierchen erkennen, da mußt du schon mal selbst suchen und vergleichen, du hast sie vor der Nase ;-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.