Zwei Problemkinder - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Zwei Problemkinder

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 40
Registriert: So 26 Jun, 2016 19:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragZwei ProblemkinderDi 15 Aug, 2017 20:26
Hallo, es haben mal wieder zwei Pflanzen Einzug gehalten. :D

Wie es auch kaum anders zu erwarten war habe ich anfangs wohl erst mal alles falsch gemacht.
Besonders auf der im zweiten Foto stehenden Pflanze, ein Glück das die noch lebt.
Leier weiß ich wieder nicht was es für Pflanzen sind und wie ich mit denen umgehen muss

hier mal die Bilder




Die erste Pflanze hat sich in den letzten Wochen etwas erholt und prompt mit dem Wachstum losgelegt. Ich würde diese auch gerne umtopfen. Leder bin ich mir nicht sicher welche Erde ich dazu verwenden soll.

Auch die zweite würde ich gerne Umtopfen um das Fensterbrett frei zu bekommen. Die soll ebenfalls in ein größeren Topf.
Welche ERde würdet ihr mir empfehlen.
Hab ehrlich gesagt keine große Lust 2, 3 verschiedene Säcke Erde rum liegen zu haben. Wenn ich die Erde im Topf so begutachte dann würde ich als Laie es wohl mit Kaktuserde probieren. Was haltet ihr davon?
Bei der Pflanze im zweiten Bild ist die Erde im Topf recht körnig. Dann müsste ich die Kaktuserde mit einem Granulat mischen?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1251
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 55
Blüten: 550
BeitragRe: Zwei ProblemkinderDi 15 Aug, 2017 21:24
Hi,

du hast da einen Bogenhanf, Sansevieria trifasciata, und eine Zamie, Zamioculcas zamiifolia.

Ich hatte beide problemlos jahrelang in reiner Blumenerde, aber wenn du zum zuviel Gießen neigst, ist es nicht verkehrt, ein Substrat zu wählen, das schnell wieder abtrocknet. Beide Pflanzen mögen es eher trocken und gehen bei Dauernässe schnell ein.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23885
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 49495
BeitragRe: Zwei ProblemkinderDi 15 Aug, 2017 21:45
Zu beiden Pflanzen gibt es hier umfangreiche Threads

kartonpapier-palme-zami-zamioculcas-zamiifolia-t81025.html#p988078

wer-hat-sansevierien-t20108.html

Vielleicht magst du dich ja mal etwas einlesen :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2291
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 68
Blüten: 680
BeitragRe: Zwei ProblemkinderSa 15 Aug, 2020 8:59
Hallo

Hallodri hat geschrieben:Richtig gut getan hat denen wohl das abgelassene Rollo.
Bei der Zamioculcas erstaunt mich das nicht so. Sie bewohnt Wälder und wird trockene Hitze hinter der Fensterscheibe entsprechend nicht so prickelnd finden. Jedoch beim Bogenhanf würde ich denken, dass der sich als Sukkulente so wohlfühlen würde. Die unnatürlich langen und schmalen Blätter sind denn auch Lichtmangel geschuldet.

Hallodri hat geschrieben:Die Zamie …
Vorsicht mit den Namen, das ist keine Zamie (Zamia), sondern eine Zamioculcas. Das sind zwei sehr unterschiedliche Gattungen aus unterschiedlichen Familien. Und dass der Bogenhanf nicht Hanf ist, wird dir vermutlich bewusst sein.

LG
Vroni

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Problemkinder ohne Wurzeln von vergissmeinicht1, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 23 Antworten

1, 2

23

3834

So 19 Okt, 2008 10:16

von Exotic 15 Neuester Beitrag

Zwei Avocados - zwei Blatttypen? von NelaH, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

766

So 09 Mär, 2014 13:54

von NelaH Neuester Beitrag

Zwei Kakteen, zwei Probleme von Arachnophobia, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

952

So 12 Apr, 2020 10:04

von Arachnophobia Neuester Beitrag

Zwei Unbekannte?! von bridget.b, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 20 Antworten

1, 2

20

5615

Do 21 Jun, 2007 20:20

von D-H Neuester Beitrag

zwei Fragen von cluderella, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

2209

Fr 09 Feb, 2007 10:05

von Elfensusi Neuester Beitrag

Zwei Bäume von SarDuri, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

2463

Do 22 Feb, 2007 13:24

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

zwei unbekannte von Rose23611, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

2148

So 24 Jun, 2007 21:07

von Rose23611 Neuester Beitrag

Zwei Kakteen ein Name von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1498

So 01 Jul, 2007 16:12

von Norbert Neuester Beitrag

Zwei Neuzugänge von contessa, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1028

So 13 Jul, 2008 13:05

von carletta Neuester Beitrag

Zwei Unbekannte von Ruth, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 16 Antworten

1, 2

16

2984

So 03 Aug, 2008 2:17

von Ruth Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Zwei Problemkinder - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Zwei Problemkinder dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der problemkinder im Preisvergleich noch billiger anbietet.