Mein 3. Orangenbaum - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Mein 3. Orangenbaum

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Fr 01 Feb, 2019 12:47
Wohnort: 24109 Kiel
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMein 3. OrangenbaumSo 09 Jun, 2019 14:55
Hallo an alle!
Bin neu hier und habe eine Frage zu meinem Orangenbaum, der wohl mal wieder über den Jordan geht. Es ist ein ca. 1,60 großer Baum aus Spanien und steht mit neuer Zitruserde in einem 40cm Topf. Er wird regelmäßig gedüngt und gegossen und steht auf dem Balkon, wo er eigentlich viel Sonne bekommt. Das Merkwürdige ist, das er überall anfängt zu blühen aber keine neuen Blätter bildet, sondern nur Blüten aber im gleichen Atemzug viele Blätter verliert. Wo liegt der Fehler, oder ist es keiner??? Vielen Dank für eure Antworten.

Gruß Olli
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1307
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 36
Blüten: 360
BeitragRe: Mein 3. OrangenbaumSo 09 Jun, 2019 17:43
Hallo Olli

Zeig doch bitte mal Fotos, dann lässt sich die Lage besser beurteilen. Blätter verlieren sollte sie momentan tatsächlich nicht, da stimmt etwas mit den Kulturbedingungen nicht. Woran sind denn deine letzten beiden Orangen eingegangen?

LG
Vroni
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Fr 01 Feb, 2019 12:47
Wohnort: 24109 Kiel
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Mein 3. OrangenbaumMo 10 Jun, 2019 10:14
Hallo Vroni,
erst mal Danke für deine Antwort. Die letzten beiden sind an meiner Überwinterung eingegangen. Ich hatte zu viel Pflanzenlicht, da ich in der Wohnung überwintert habe. Erst sind sie bei dem Licht wahnsinnig gewachsen und dann haben sie alles verloren und sind eingegangen. Gut, sehe ich als Lerneffekt. Dachte, ich hätte nun alles richtig gemacht, aber wohl nicht und ehrlich, ich verliere langsam leider die Lust, da man sich wie ein Weltmeister kümmert und trotz allem alles schief geht.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21433
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 47
Blüten: 64599
BeitragRe: Mein 3. OrangenbaumMo 10 Jun, 2019 10:23
Eigentlich sind Zitruspflanzen ganz unkompliziert, vor allem, wenn man sich an ein paar wichtige Regeln hält.
Lies dich mal hier ein, vielleicht hilft dir das schon weiter:
topic21713.html
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Fr 01 Feb, 2019 12:47
Wohnort: 24109 Kiel
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Mein 3. OrangenbaumMo 10 Jun, 2019 10:45
Versuche das Bild hochzuladen, klappt irgendwie nicht.

Da ist er, der traurige Baum. So wie es aussieht, werde ich den auch wieder begraben.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21433
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 47
Blüten: 64599
BeitragRe: Mein 3. OrangenbaumMo 10 Jun, 2019 13:20
Dann sind deine Bilder zu groß, es gehen maximal 2000 x 2000 Pixel. Verkleinert sie, dann funktioniert es.

Auf dem Bild sieht man jetzt nicht so viel, es ist leider kein "Ganzkörperfoto" und Detailaufnahmen hast du noch nicht gepostet. Mach das mal bitte....was verwendest du denn für ein Substra? Das sieht so mineralisch und ungeeignet aus. :-k Und ziemlich feucht.... hast du schon mal nach den Wurzeln geguckt? Hast du ihn vielleicht ersäuft?
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Fr 01 Feb, 2019 12:47
Wohnort: 24109 Kiel
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Mein 3. OrangenbaumMo 10 Jun, 2019 13:55
Was mich so verwirrt ist, dass er die Blätter abwirft aber enorm viele neue Triebe mit Blüten ausbildet???
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1307
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 36
Blüten: 360
BeitragRe: Mein 3. OrangenbaumMo 10 Jun, 2019 14:52
Hallo Olli

Irgendwie ist mir die ganze Sache noch nicht plausibel. Seit wann hast du das Bäumchen? Wie hast du es erhalten (aus dem Gartencenter, als Paketfracht direkt aus Spanien, ...)? Seit wann fallen die Blätter? Wann hast du umgetopft? Seit wann steht das Bäumchen an dieser Stelle und wo allenfalls vorher? Fallen aktuell noch immer Blätter?

Und ist der Wurzelballen dem Topfvolumen gerecht gross (nur wenig undurchwurzeltes Substrat)?

Unabhängig vom Blattfall:
Ich bin mir nicht sicher, da die Bildqualität keine sichere Diagnose zulässt, aber einige Blätter machen mir den Eindruck, als gäbe es einen Milbenbefall. Nicht die spinnenden Viecher, welche in Massen auftreten, sondern eine recht mobile, eher einzelgängerische Art, deren Spuren feine, über die ganzen Blätter verteilten Sprenkelchen/Kratzerchen sind. Bei genauer Beobachtung lassen sich dann pro Blatt ein bis zwei winzige, dunkle Pünktchen ausmachen, die davonrennen, wenn sie vorsichtig angestubst werden (oder einen rot-braunen Schmierstreifen hinterlassen, wenn das Anstubsen nicht so vorsichtig war :wink:).

In unseren Breitengraden mit den im Normalfall recht regenreichen Sommern halte ich etwas mineralischen Anteil im Substrat für richtig, zumindest für Exemplare, die den Regen abbekommen. Es hilft mit, dass sich das Substrat nicht verdichtet und luftig, durchlässig bleibt, was bei Citrus ja sehr wichtig ist wegen Wurzelfäulnis.

LG
Vroni
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Fr 01 Feb, 2019 12:47
Wohnort: 24109 Kiel
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Mein 3. OrangenbaumMo 10 Jun, 2019 15:39
Oha! Ich versuche mal Antworten zu geben. Den Baum habe ich seit März, mit Paketversand aus Spanien. Umgetopft habe ich 2 mal. Gleich zu Anfang und dann später noch mal, weil ich angenommen habe, das da vielleicht ein Pilz ist ( einige Blätter wurden so gelb-rot und sprenkelig). Habe die Wurzeln vorsichtig von der Erde entfernt und abgewaschen und wieder eingetopft in neues Substrat. Der Topf hat noch viel Raum zum Wurzeln. Habe den Baum auch mit einem Mittel gegen Fressfeinde besprüht. Der Baum wurde bewegt und zwar von der Fensterseite (eingeengt) nach vorn. Blätter fallen lassen hat er so richtig angefangen, seitdem er die ganzen Triebe bekommt und zwar in Massen, was mich langsam ärgert, da der Baum bald nackt ist. Hoffe das hilft dir bei der Diagnose, damit ich dem Baum nicht bald den Hals umdrehe! :D

Habe gerade mal versucht zu stubsen. Ohne Erfolg. Was du da vielleicht siehst, ist das Spritzmittel, was unheimlich klebrig ist und daran alles an Dreck haften bleibt.
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Fr 01 Feb, 2019 12:47
Wohnort: 24109 Kiel
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Mein 3. OrangenbaumDi 11 Jun, 2019 12:28
Hallo Vroni,
ich scheine nicht der Einzige zu sein, der das Phänomen hat. Hatte gerade mit einem Kollegen gesprochen, der auch einen Orangenbaum hat. Diesen hat er seit 3 Jahren und in diesem Jahr, treibt er unheimlich Blüten und alle Blätter fallen ab. Hmmmm????
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1307
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 36
Blüten: 360
BeitragRe: Mein 3. OrangenbaumDi 11 Jun, 2019 13:44
Hallo Olli

Dein Baum hat einen ordentlichen Stress durchgemacht: Transport mit fehlendem Licht, deine Umtopfaktion mit kompletter Freilegung der Wurzeln. Dann wurde er noch mit irgendeinem Pestizid behandelt – es gibt welche, die von Citrus teilweise sehr schlecht vertragen werden und Blattfall die Folge ist. Dass das Bäumchen da Blätter schmeisst, scheint mir nicht mehr verwunderlich. Möglicherweise kommt noch zeitenweiser Trockenstress (bei deiner Pflanze oder auch bei jener des Kollegen) hinzu. Wenn das Frühlingswetter bei euch ähnlich war wie bei uns – sehr warm mit tagelang kranken 25 °C schon im Februar bei gleichzeitig sehr wenig Niederschlag –, ist letzteres nicht ganz unwahrscheinlich. Trockenstress – mit anschliessendem durchdringendem Wässern – wird bei Citrus teilweise gezielt genutzt, um die Blüte zu induzieren (Verdelli-Prozess) und so auch zu aussergewöhnlichen Zeitpunkten Früchte zu bekommen.

Deine Pflanze zeigt teilweise durchaus neuen Blattaustrieb, wenn auch die Blüten deutlich überwiegen. Ich denke nun, dass dein Bäumchen grundsätzlich auf gutem Weg ist, wenn es jetzt etwas Zeit und Ruhe bekommt und gut gepflegt wird. Damit es hübscher wird, würde ich es kräftig zurückschneiden, damit die Blüten reduziert werden und die Energie für Blätterbildung genutzt werden kann, die hoffentlich das kahle Innere wieder etwas ausfüllen können.

Zu grosse Töpfe sind, wie bereits geschrieben, bei Citrus heikel wegen der drohenden Staunässe. Und Pestizide sollte man nur gezielt und nicht auf blossen Verdacht hin anwenden. Eine saubere Diagnose der «gelb-roten, sprenkeligen» Blätter (kann mir darunter irgendwie gar nichts vorstellen, aber sei's drum…) wäre sinnvoll gewesen, um die richtigen Massnahmen zu ergreifen, falls nötig.

LG
Vroni
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Fr 01 Feb, 2019 12:47
Wohnort: 24109 Kiel
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Mein 3. OrangenbaumDi 11 Jun, 2019 17:44
Hallo Vroni,
ich danke dir recht herzlich für deine Mühe!
Gruß Olli

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was hat mein Orangenbaum? von joh_, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

849

Fr 11 Jul, 2014 23:17

von joh_ Neuester Beitrag

UUps mein Orangenbaum ist krank...Hilfe !!! von Hibbel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1313

Fr 09 Mai, 2008 23:29

von Hibbel Neuester Beitrag

Orangenbaum von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

6201

Fr 24 Nov, 2006 18:30

von Jondalar Neuester Beitrag

Orangenbaum von Gärtner 8063, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

15461

Sa 16 Dez, 2006 20:14

von Rosenfreak Neuester Beitrag

Orangenbaum von Whattaman, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

3108

Fr 09 Mai, 2008 15:59

von Tetrodotoxin Neuester Beitrag

Orangenbaum von subtrop, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

4101

So 23 Jan, 2011 5:25

von subtrop Neuester Beitrag

Orangenbaum anpflanzen von D-Berning, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

8126

Do 08 Feb, 2007 11:21

von Mara23 Neuester Beitrag

Orangenbaum und Zitronenbaum von Patrizia, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 19 Antworten

1, 2

19

10172

Mi 05 Sep, 2007 19:05

von Bleistiftin Neuester Beitrag

Schädlinge am Orangenbaum von elayda, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

7108

Mi 16 Mai, 2007 14:02

von Indigooblau Neuester Beitrag

Zitronen und orangenbaum von ThelastExit, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 25 Antworten

1, 2

25

19815

So 27 Jan, 2008 21:04

von Pomelo Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Mein 3. Orangenbaum - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Mein 3. Orangenbaum dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der orangenbaum im Preisvergleich noch billiger anbietet.