Aloe vera - Echte Aloe - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenlexikon & Steckbriefe

Aloe vera - Echte Aloe

Steckbrief, Beschreibung und Pflegehinweise ...
Worum geht es hier: Das Pflanzenlexikon - Steckbrief, Portrait und Pflegehinweise...
In unserem Lexikon der Pflanzen sind die Pflanzenarten alphabetisch sortiert. Es werden alle Pflanzengattungen wie Gartenpflanzen, Zimmerpflanzen und exotische Pflanzen aufgeführt. Zu fast jeder Pflanze gibt es Angaben zum schneiden (Rückschnitt und Erziehungsschnitt) , wässern (wie viel Wasser und wie oft), düngen (welcher Dünger und wann muss gedüngt werden), Standort (sonniger, halbschattig oder im Schatten, Licht und Ansprüche), Erde (welcher Boden oder welches Substrat), Krankheiten (bekannte Schädlinge und Erkrankungen, Mittel wie Insektizide und Fungizide sowie Maßnahmen zur Bekämpfung).
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4993
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 18:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 20
Blüten: 1208
BeitragAloe vera - Echte AloeDi 10 Jul, 2007 6:12
Aloe vera - Echte Aloe

Der Blatt-Saft der Echten Aloe (Aloe vera) lässt nicht nur kleine Hautwunden rascher heilen, sondern stärkt auch die körpereigenen Abwehrkräfte. Hinweis: Der Name Aloe barbadensis ist veraltet, der Zusatz "Miller" stammt vom Entdecker und Namensgeber der Pflanzenart, der bei korrekter, botanischer Bezeichnung nicht mit angegeben wird. Schon eine einzige Echte Aloe garantiert Ihnen eine laufend frische Ernte, da zügig immer neue Blätter heranwachsen, die man am Ansatz abschneidet. Den beim Anschnitt austretenden, geleeartigen Saft tupft man direkt auf die Haut. Unverpackt in den Kühlschrank gelegt, halten die Blätter wochenlang und können immer wieder frisch angeschnitten werden. Aloe-Pflanzen selbst stellen kaum Ansprüche und überraschen bei älteren Exemplaren mit herrlichen, gelben Blütenkerzen in den Wintermonaten. Echte Aloe sind mit einem Platz auf der Fensterbank ebenso zufrieden wie im Wintergarten oder im Sommer draußen auf Balkon & Terrasse, wo sich der Wirkstoffgehalt in den Blättern am besten entwickeln kann. Obwohl sie reichlich Wasser in ihren Blättern speichern, brauchen die ?lebenden Haus-Apotheken? im Sommer viel Wasser, im Winter dagegen fast nichts. In Topfkultur würde sie Nässe faulen lassen. Holen Sie die Echte Aloe rechtzeitig im Herbst in Haus holen, obwohl sie bei sehr trockener Erde durchaus einige Frostgrade vertragen kann und heute in einigen südeuropäischen Ländern in der Natur zu Hause ist.

Info: Heilwirkung des Blattsafts; laufend eigene Blatternte durch raschen Zuwachs möglich; immergrün; pflegeleicht & anspruchslos

Verwendung: von Mai bis September im Freien in Topfgärten (Balkon/Terrasse/Garten) mit Überwinterung im Haus; ganzjährig in Wintergärten, lichtreichen Wohn- und Büroräumen

Kurzbrief:
Familie: Aloaceae
Herkunft: Afrika, Arabien, Indien, verwildert in Südeuropa
Zone: 10-12
Temperaturminimum: 0 °C
Überwinterung: 15 (±5)°C, hell
Blüte: gelb
Früchte:
Wuchsform: Sukkulente
Höhe: 0,2-0,5 m
Standort: vollsonnig bis sonnig
kaufen


Aloe arborescens - Kandelaber Aloe

Die Kandelaber-Aloe (Aloe arborescens), auch Baum-Aloe genannt, hat aufgrund diverser Publikationen in der Heilkunde der Echten Aloe den Rang abgelaufen. Gründe hierfür sind unter anderem die reineren Wirkstoffe bzw. das Fehler schädlicher Stoffe. Der Pflanzensaft wird zur Bindung freier Radikale im Körper und als Krebs-Therapie eingesetzt. Kandelaber-Aloe bilden schon von Jugend an "Stämme", an denen sich wechselweise die dicken, graugrünen, schmalen Blätter empor reihen, deren Ränder kleinen, weichen Zähnchen besetzt sind. Gleichzeitig bilden sie aus den Wurzeln heraus reichlich Ableger, so dass sie gleichsam buschig und zügig heranwachsen. Eine laufende Ernte ist dadurch gesichert, die Blätter bleiben lose im Kühlschrank wochenlang frisch und können immer wieder neu angeschnitten werden. Von besonderer Schönheit sind bei älteren Kandelaber-Aloe die orangeroten, kerzenförmigen Winterblüten, die sich über die Blätter erheben. An die Pflege stellen sie keine Ansprüche: Eher zu wenig Wasser ist besser als zu viel, ein sonniger Platz auf der Fensterbank ist ebenso willkommen wie einer im Wintergarten oder im Sommer draußen auf Balkon & Terrasse, wo die Blätter den höchsten Wirkstoffgehalt entwickeln.

Info: Heilwirkung des Blattsafts; laufend eigene Blatternte durch raschen Zuwachs möglich; immergrün; pflegeleicht & anspruchslos

Verwendung: von Mai bis September im Freien in Topfgärten (Balkon/Terrasse/Garten) mit Überwinterung im Haus; ganzjährig in Wintergärten, lichtreichen Wohn- und Büroräumen

Kurzbrief:
Familie: Aloaceae
Herkunft: Südafrika, Malawi
Zone: 9-12
Temperaturminimum: 0 °C
Überwinterung: 15 (±5)°C, hell
Blüte: rot
Früchte:
Wuchsform: Sukkulente
Höhe: 0,5-1,5 m
Standort: vollsonnig bis sonnig
kaufen


Pflegeanleitung
Aloe vera, Aloe arborescens - Aloe

Blüte: A. vera: gelb, A. arborescens: orangerot

Früchte: -

Wuchsform: Sukkulente

Höhe: A. vera: 0,2-0,5, A. arborescens: 0,5-1,5 m

Familie: Aloaceae

Herkunft/Klimazone: Afrika, in Südeuropa eingebürgert und verwildert. Zone 9/10-11.

Standort im Sommer: Vollsonnig, gerne heiß. Blätter jedoch nach der Überwinterung im Haus im Frühjahr langsam an die Sonne gewöhnen, sonst kann es zu Blattverbrennungen kommen.

Standort im Winter: Hell bei 15 °C (+/- 5 °C). Kurzzeitiges Temperaturminimum
0 °C, bei ganz trockener Erde wird kurzzeitig leichter Frost toleriert, zu viel Kälte kann aber leicht zu Gewebeschäden und anschließender Fäulnis führen, so dass man Aloe besser rechtzeitig vor dem ersten Frost ins Haus holen sollte.

Pflege im Sommer: Der Wasserbedarf ist gering. Dennoch sollte man im Sommer sehr regelmäßig gießen. Sich rot färbende Blattspitzen oder runzelige, schlappe Blätter deuten auf mangelhafte Wassergaben hin. Gießt man zu viel, droht Fäulnis, bei der die Blätter ebenfalls zunächst weich und haltlos werden. Zu wenig Wasser überleben Aloe zwar bestens, sie wachsen dann aber kaum. Der Nährstoffbedarf ist gering: Düngen Sie mit Kakteendünger (Dosierung laut Herstellerangabe).

Pflege im Winter: Aloe ab September zunehmend weniger gießen und bei kühler Überwinterung von Oktober/November bis März trocken halten. Bei warmer Überwinterung auf sehr niedrigem Niveau weitergießen, damit die weiter wachsenden Blätter nicht runzelig werden.

Schnitt: Bis auf das Ausputzen eingetrockneter Blätter und Blattspitzen entfallen alle Schnittmaßnahmen.

Substrat: Umgepflanzt werden Aloe nur im Abstand von zwei bis drei Jahren. Dabei einige oder alle Ableger abnehmen, um den Wuchs der Mutterpflanze zu fördern. Verwenden Sie Kakteenerde.

Gesundheit: Seltener Befall mit Wollläusen. Probleme rühren häufiger von Vernässung und anschließender Wurzelfäulnis her.

Verwendung: Von April/Mai bis September/Oktober in Töpfen im Freien (Balkon & Terrasse & Garten) mit Überwinterung im Haus; ganzjährig in Wintergärten, Wohn- und Büroräumen
Bilder über Aloe vera - Echte Aloe von Di 10 Jul, 2007 6:12 Uhr
aloe_vera_bluete.jpg
aloe_vera_3.jpg
Aloe vera - Echte Aloe
aloe_vera_7.jpg
Aloe vera - Echte Aloe
aloe_arborescens-9.jpg
Aloe arborescens - Kandelaber Aloe
aloe_arborescens_8.jpg
Aloe arborescens - Kandelaber Aloe
aloe_arborescens_3_palermo.jpg
Aloe arborescens - Kandelaber Aloe

Zurück zu Pflanzenlexikon & Steckbriefe

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Welche Aloe Art ist das ? Echte Aloe vera von Dragon7, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

3405

Do 21 Apr, 2016 19:30

von Plantsman Neuester Beitrag

Echte Aloe Vera von RostockerFamilie, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

1787

Mo 08 Jul, 2013 20:13

von RostockerFamilie Neuester Beitrag

Die echte Aloe Vera? von gemenichris, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

585

So 26 Aug, 2018 9:42

von Plantsman Neuester Beitrag

ISt das eine echte Aloe vera? von Aszid, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

2709

Di 12 Jul, 2011 21:49

von Plantsman Neuester Beitrag

Aloe vera - Echte Aloe von Rose23611, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

10715

Fr 22 Jan, 2010 21:13

von Rose23611 Neuester Beitrag

Ist dies eine echte Aloe Vera? - nein von Poesi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

833

So 11 Dez, 2016 21:27

von Poesi Neuester Beitrag

Supermarkt Pflanze echte Aloe Vera kränkelt von XDGamer93, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

464

Mo 16 Jul, 2018 20:04

von Plantsman Neuester Beitrag

Ist meine Aloe eine echte Aloe arborescens ??? von Jonathan30, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1266

Do 24 Sep, 2015 21:35

von Jonathan30 Neuester Beitrag

Pistacia vera - Echte Pistazie von Rose23611, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

11364

Mo 13 Aug, 2007 22:30

von Rose23611 Neuester Beitrag

Pistacia vera - echte Pistazie von Mel, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 0 Antworten

0

5105

So 14 Okt, 2007 7:20

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Aloe vera - Echte Aloe - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Aloe vera - Echte Aloe dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der echte im Preisvergleich noch billiger anbietet.