Schwarze Käfer auf Paprikapflanzen - bitte dringend um Hilfe - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Schwarze Käfer auf Paprikapflanzen - bitte dringend um Hilfe

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 05 Okt, 2009 9:41
Renommee: 0
Blüten: 0
Auf Anraten einer Freundin habe ich meine von Läusen befallenen Paprikapflanzen mit Knoblauchwasser besprüht (wollte auf Gemüsepflanzen keine Chemie geben und Schmierseifenlauge hat nicht genützt). Die Läuse sind damit ziemlich weg aber heute habe ich leider Käfer auf den Pflanzen gefunden, die mir völlig unbekannt sind. (siehe Foto)
Was für Käfer sind das und wie kriege ich die wieder weg??? Haben die sichdurch den Knoblauch anlocken lassen?

Am liebsten würde ich gleich die ganzen Pflanzen wegwerfen... :-(

Bitte um Hilfe! Vielen lieben Dank im Vorhinein!
Bilder über Schwarze Käfer auf Paprikapflanzen - bitte dringend um Hilfe von Do 28 Jun, 2012 18:48 Uhr
IMG_15791.JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1395
Registriert: Di 14 Feb, 2012 21:28
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Jun, 2012 18:53
Hallo,

das sind junge Wanzen. Da hattest du bestimmt irgendwo ein Eigelege.
So weit ich weiß (kann mich auch irren) fressen Wanzen keine Paprikablätter. Entsorgen musst du doch da nicht gleich die Pflanze.
Verstehe jedoch, wenn man stängig andere Schädlinge hat, das einem die Lust vergeht.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 28 Jun, 2012 19:02
<Hier> ging's auch schon mal um Wanzen (wenn auch anders aussehende...) Da steht (ganz unten), dass sie nicht schädlich sind. Leider weiss ich nicht, ob das für alle Wanzenarten gilt. :-

<Hier> hatte jemand auch schwarze Wanzen...
Zuletzt geändert von resa30 am Do 28 Jun, 2012 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 05 Okt, 2009 9:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Jun, 2012 19:06
Hallo Petra!

Danke für die schnelle Antwort - aber wenn das Wanzen sind - wie krieg ich die weg? Angreifen mag ich sie nicht, die sind ja richtig ekelig. Es sieht auch nicht aus als würden sie die Blätter auffressen sondern nur drauf herummarschieren. Daher war meine Überlegung ob sie vom Knoblauch angelockt wurden.

Hallo Resa!

Danke...jetzt graust mir wirklich - solches Getier will ich echt nicht auf meinem Balkon haben... Wie krieg ich die jetzt weg und kann dann meine Paprika auch noch genießen?


LG vom Eichhörnchen
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 28 Jun, 2012 19:13
Zieh dir doch so Einmal-Gummihandschuhe an, wenn es dich graust? :wink:

Oder wenn es nur das eine Blatt ist, fass es am Stiel an und schneide es ab und steck es in eine Tüte. Zuknoten, ab in die Tonne, fertig. :wink:

Die armen Tierchen..... Ich würd sie leben lassen! O:)
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 05 Okt, 2009 9:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Jun, 2012 19:22
*würg*
Naja, zuerst warens die braunen Läuse, dann warens so komische weiße Dinger und jetzt auch noch diese grauslichen Käfer...
Die sitzen leider genau mitten in der "Krone", da kann ich gleich alles wegschneiden. :cry:
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1395
Registriert: Di 14 Feb, 2012 21:28
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Jun, 2012 19:27
Hallo,

kannst du sie vielleicht abschütteln?
Oder mit dem Wasserschlauch abspritzen?
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 28 Jun, 2012 19:27
... dann bleibt nur sie drauf zu lassen. :wink: Und sie ein bisschen beobachten? O:)

Nee die ganze Krone würde ich natürlich auch nicht abschneiden! Ich dachte nur für den Fall, dass es nur 1-2 einzelne Blätter sind, an denen sie sitzen (auf deinem Foto sah es danach aus).
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 05 Okt, 2009 9:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Jun, 2012 19:46
...ich habe jetzt lieber gleich kurzen Prozess gemacht und 4 Pflanzen weggeworfen, ich hoffe, dass die restlichen 3 überleben...

Es waren mir irgendwie schon zu viele verschiedene Tierchen drauf...
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 466
Registriert: Di 05 Jan, 2010 14:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Jun, 2012 20:39
da es dich so graust, solltest du die anderen Pflanzen vielleicht auch lieber wegwerfen, sicher ist sicher :xx:
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 05 Okt, 2009 9:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Jun, 2012 21:18
Danke für diesen "konstruktiven" Tipp, aber ich hab keine Lust Paprika zu essen auf deren Pflanzen sich so nach und nach diverses Ungeziefer bewegt... :evil:

(hab nun mal nicht so nen grünen Daumen wie viele in diesem Forum)
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
BeitragDo 28 Jun, 2012 21:52
Naja, Pflanzen sind Natur, und in der Natur krabbelt auch mal was.
Ich hätte als Kind niemals Schildläuse anfassen können (wie meine Mutter, die hat die immer mit dem Fingernagel abgekratzt *würg*) und jetzt mach ichs ähnlich, nur zusätzlich mit Hilfe von Spülilösung.

Die anderen haben auch nicht so viel "mehr" grünen Daumen! Die können solche (unschädlichen) Tiere einfach irgendwann ab, weil sie sich dran gewöhnt haben, dass es auf ihrem Grünzeug krabbelt.
Auch wenn die Paprikas schrecklich aussehen (so wie meine zur Zeit), weil Blattläuse an den jungen Blättern saugen, sind sie immer noch nicht giftig oder ungenießbar.

Irgendwann hast Du bestimmt auch so ein dickes Fell, dann brauchst Du solche Pflanzen, die ja möglicherweise trotzdem guten Ertrag bringen, nicht mehr wegwerfen.
Übung macht den Meister, gib nicht auf!
Azubi
Azubi
Beiträge: 14
Registriert: Mo 05 Okt, 2009 9:41
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Jun, 2012 22:11
Liebe firemouse!

Vielen Dank für dein Verständnis. Bin sonst nicht so empfindlich aber es hat mich einfach geärgert, dass kaum dass das eine Ungeziefer weg war und ich aufatmen wollte schon das nächste im Anmarsch war. Wenns irgendwo im Garten ist, störts mich nicht aber auf meinem Minibalkon hab ich nicht so große Freude damit, sonst wuselt irgendwann alles im Raum.

...und Läuse hatte ich auch letztes Jahr auf den Paprikapflanzen, die haben auch getragen (hab sie auch nicht wegbekommen)

Da ich im Jahr davor Pflanzen selber gezogen hatte und diese keine Läuse hatten, dachte ich es liegt an den überzüchteten ausm Gartenmarkt aber heuer hats wohl auch meine selbst gezogenenn erwischt.

Naja, gibts halt heuer eben nur Tomaten und Gurken vom Balkon... ;-)

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Schwarze Käfer -Hilfe! Wanzenbabys von luna2, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

11245

So 23 Aug, 2015 10:46

von squadison Neuester Beitrag

Hilfe! Kleine schwarze Käfer in Zimmerpflanzen von LeoniB, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

736

Fr 03 Jul, 2020 14:01

von Silberfisch Neuester Beitrag

Hilfe: Kleine schwarze Käfer am japanischen Ahorn-Blattläuse von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

11517

Mi 17 Jun, 2009 14:42

von Gast Neuester Beitrag

Hilfe dringend - Kleinkind hat schwarze Beere gegessen. von talulah, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 20 Antworten

1, 2

20

7766

Mi 24 Aug, 2011 21:47

von marcu Neuester Beitrag

DRINGEND bitte HILFE von Ute, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

3696

Mi 30 Jul, 2008 10:16

von Ute Neuester Beitrag

Schädlingsbestimmung - Bitte dringend um Hilfe (mit Photos) von amigomorto, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

3436

Mo 11 Jun, 2007 17:08

von amigomorto Neuester Beitrag

BITTE dringend hilfe !! RETTUNG --> Dieffenbachia!! von neala, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

10421

Fr 08 Feb, 2008 0:44

von Comtessa Neuester Beitrag

Brauch dringend HILFE bitte! BLUETOOTH und W-LAN von Ute, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 45 Antworten

1, 2, 3, 4

45

9210

So 16 Nov, 2008 20:11

von Ute Neuester Beitrag

Falsches Substrat? Bitte dringend um Hilfe!! von Florella, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1414

Mo 26 Jul, 2010 11:10

von ZiFron Neuester Beitrag

Pflanze erfroren???? Bitte dringend um Hilfe von moonchild22, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

6618

Mi 30 Jan, 2013 16:35

von horreum Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Schwarze Käfer auf Paprikapflanzen - bitte dringend um Hilfe - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schwarze Käfer auf Paprikapflanzen - bitte dringend um Hilfe dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der dringend im Preisvergleich noch billiger anbietet.