Wie werde ich amaranthus los? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Wie werde ich amaranthus los?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 31 Jul, 2010 23:55
Wohnort: Schweinfurt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWie werde ich amaranthus los?Mo 04 Jun, 2012 22:30
Hallo,

da es seit einpaar Tagen bei uns ziehmlich regnet, sprießt es in unserem Kleingarten unmengen an gekrümmten Fuchsschwanz/amaranthus retroflexu :shock:

Obwohl ich jedesmal versuche mit zupfen die dinger loszuwerden kommen sie nochmehr wie zuvor, meine Erdbeeren sind kaum zu erkennen. Hat jemand eine Idee wie dich dieses Unkraut bekämpfen kann?? Habe ERdbeeren und verschiedene Gewürze, sollte also nichts chemisches sein.

danke Vorab :)
Bilder über Wie werde ich amaranthus los? von Mo 04 Jun, 2012 22:30 Uhr
Unkraut.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 13:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Jun, 2012 4:14
hallo,
ich glaube, daß man das effektiv nur mit Herbiziden bekämpfen kann. Also wäre ausgraben/abstechen wohl die einzig wirkungsvolle Bekämpfung in einem Kleingarten.
Ganz sicher bin ich mir nicht, ob bei dieser invasiven Art das Mulchen etwas bringen würde?

Grüsse
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12130
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 10:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragDi 05 Jun, 2012 5:42
Da hilft nur rausreissen und zwar bevor er blüht. Ich habe den roten Amaranth Bilder und Fotos zu roten Amaranth bei Google. mal dummerweise auf den Kompost geschmissen. Kannst Du Dir vorstellen, wie ein roter Garten aussieht?? :-#=

vlG Lapismuc :mrgreen:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 38
Registriert: Sa 31 Jul, 2010 23:55
Wohnort: Schweinfurt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Jun, 2012 9:04
ich stell mir das grad bildlich vor... :xx: :)

ich reiß die ja samt wurzeln raus, meistens schon wenn ich sie ganz klein entdecke aber zwei Tage regen und schon sind sie da :? ich habe vorhin gelesen, dass die Samen mehrere Jahre im Boden überlebensfähig sind....grrr....

Überlege ob mir der Unkrautvlies was helfen würde, und wenn wie gehe ich vor, es muss ja irgendwas drauf, Erde?!?!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDi 05 Jun, 2012 19:45
Amaranth gehört zu den chemisch schwer bekämpfbaren Unkräutern, da gibt es für den privaten Bereich kein geeingetes Mittel gegen.
Ansonsten sind die allgemeinen Grundsätze gegen Samenunkräuter anzuwenden, also oberflächliches Abhacken bei Trockenheit, Vermeiden von Bodenbewegung und Verhindern des erneuten Aussamens.
Unkrautvlies oder -folie funktionieren zwar auch, eignen sich aber nur für bestimmte Kulturen, und sobald die wieder weg sind mußt du wieder mit den Fingern bzw. Holz und Eisen ran.

Ich habe jetzt auf die Schnelle keinen geeigneten Beitrag zur mechanischen Unkrautbekämpfung gefunden den ich hier verlinken würde.
Falls Interesse besteht, kann ja jemand dazu mal einen Thread eröffnen um das allgemein zu behandeln.

Grüße H.-S.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3048
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
BeitragDi 05 Jun, 2012 19:53
Bist du dir sicher, dass du alle Wurzeln erwischt??

Ich würde jetzt konsquenter Weise jeden Tag jäten, irgendwann müssten ja die "Saatvorräte" im Boden aufgebraucht sein. :mrgreen: Auch wenn es mühsam ist. Wenn die Erdbeerernte vorbei ist, die Erdbeeren ausheben und vielleicht doch mit der chemi. Keule arbeiten.
Alternativer Weise den betroffenen Abschnitt abflämmen ... ich weiß aber nicht, ob das bei Samen hilft.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDi 05 Jun, 2012 20:14
Loony Moon hat geschrieben:Bist du dir sicher, dass du alle Wurzeln erwischt?

Mußt du nicht, Wurzelreste treiben bei dieser Pflanze nicht wieder aus.

Loony Moon hat geschrieben: Ich würde jetzt konsquenter Weise jeden Tag jäten, irgendwann müssten ja die "Saatvorräte" im Boden aufgebraucht sein.

Das würde zwar helfen, ist aber unnötig aufwendig, das geht auch rationeller.

Loony Moon hat geschrieben: Wenn die Erdbeerernte vorbei ist, die Erdbeeren ausheben und vielleicht doch mit der chemi. Keule arbeiten.

Es würde mich sehr interessieren, welches Mittel du da einsetzen würdest

Loony Moon hat geschrieben:Alternativer Weise den betroffenen Abschnitt abflämmen ... ich weiß aber nicht, ob das bei Samen hilft.

Es würde nicht helfen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 75
Bilder: 44
Registriert: So 08 Apr, 2007 15:18
Wohnort: Übach Palenberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Jun, 2012 7:15
Hallo

Du kannst eigendlich Gefahrlos ein Herbizid verwenden.
Aber anstatt es auszuspritzen, kannst du damit auch die Blätter Einpinseln.
Es muss dann aber ein Systemisches Herbizid sein,
das durch die Blätter der Wildkräuter aufgenommen wird.


Lg
Markus

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Amaranthus tricolor von ~Conny~, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 1 Antworten

1

2687

Mi 29 Aug, 2007 14:47

von ~Conny~ Neuester Beitrag

Wer bin ich?- Amaranthus retroflexus von Marlene, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1060

So 17 Jul, 2011 14:52

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

Was bzw. wer bin ich? Amaranthus hypochondriacus von Stoerte76, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1557

Do 18 Aug, 2011 16:15

von Beatty Neuester Beitrag

Was ist das ? - Fuchsschwanz / Amaranthus von Palmen-Cooly, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

4287

Mi 01 Aug, 2012 22:50

von Palmen-Cooly Neuester Beitrag

Was bin ich / werde ich? von amilo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 26 Antworten

1, 2

26

5241

Do 03 Apr, 2008 8:43

von Cerifera Neuester Beitrag

Wie werde ich das los? von Möhrchen, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 10 Antworten

10

3860

Mi 19 Mai, 2010 20:12

von Möhrchen Neuester Beitrag

Amaranthus australis - Riesenamaranth von Pandora1983, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

2460

Sa 29 Jan, 2011 23:34

von Jondalar Neuester Beitrag

Was ist das-Amaranthus caudatus-Gartenamarant von ShivasEyes, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1321

Di 21 Aug, 2012 20:40

von resa30 Neuester Beitrag

Wie werde ich Schachtelhalm los? von Fakur, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 19 Antworten

1, 2

19

98077

Fr 21 Jun, 2019 21:21

von garteneidechse Neuester Beitrag

Ich werde alt und vergeßlich von Elfensusi, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 0 Antworten

0

1017

Fr 04 Mär, 2011 8:50

von Elfensusi Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wie werde ich amaranthus los? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wie werde ich amaranthus los? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der amaranthus im Preisvergleich noch billiger anbietet.