Name gesucht ??? - Brachychiton spec.

 
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2019

NeZe95

Hallo Ihr Lieben,

ich habe vor einigen Jahren mehrere Samen angepflanz. Daraus sind die beiden Pflanzen vom Foto entstanden, jedoch war meine Beschriftung damals leider falsch...

Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte? Sind es die gleichen Pflanzen? Die Blätter sind etwas unterschiedlich. Hoffe mir kann jemand helfen.

Vielen Dank und lieben Gruß,
Janik

[attachment=1]1c20ea73-ae83-4d6c-8b9a-a6fcaa0771e5.JPG[/attachment]
[attachment=0]5cf876a5-5dfc-4245-b7f4-ac890e617032.JPG[/attachment]
1c20ea73-ae83-4d6c-8b9a-a6fcaa0771e5.JPG
1c20ea73-ae83-4d6c-8 … 71e5.JPG (204.06 KB)
1c20ea73-ae83-4d6c-8b9a-a6fcaa0771e5.JPG
5cf876a5-5dfc-4245-b7f4-ac890e617032.JPG
5cf876a5-5dfc-4245-b … 7032.JPG (138.37 KB)
5cf876a5-5dfc-4245-b7f4-ac890e617032.JPG
Avatar
Herkunft: zwischen Gießen u. G…
Beiträge: 1860
Dabei seit: 02 / 2009
Blüten: 215

MaWe

Hallo,
die Blä#tter erinnern mich an Papaya.
Könnte das sein ?
LG Marion
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenra…
Beiträge: 3042
Dabei seit: 03 / 2012
Blüten: 3815

GrüneVroni

Hallo Janik

Das dürfte Brachychiton acerifolius sein.

LG
Vroni
Avatar
Herkunft: Dresden
Beiträge: 3554
Dabei seit: 08 / 2008
Blüten: 700

Hortus 1

.....auch Brachychiton discolor wäre ein Kandidat.
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2019

NeZe95

Die Blätter erinnern tatsächlich an eine Papaya. Habe ich damals aber nicht angepflanzt, kann es also nicht sein.

Brachychiton wäre auf jeden Fall möglich. Daran erinnere ich mich noch. Davon hatte ich einige.
Allerdings sowohl acerifolius als auch discolor. Kann ich die beiden anhand des jetzigen Status auseinander halten? Gibt es da Möglichkeiten?

Danke für Eure Antworten!
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenra…
Beiträge: 3042
Dabei seit: 03 / 2012
Blüten: 3815

GrüneVroni

Ja, Papaya ist absolut auszuschliessen, die sehen dann doch etwas anders aus.

Bei den Brachychitons bin ich mir immer unsicherer. Also die Gattung stimmt, aber welche Art … Hast du noch mehr Arten ausgesät? Denn ich habe so langsam das Gefühl, dass das mindestens zwei, wenn nicht sogar drei unterschiedliche Arten sind.

Zu B. acerifolius wird oft beschrieben, dass die Blätter 3- bis 5-lappig sind. Dies spräche bei der Pflanze ganz links (Detailbild) dagegen. B. discolor wird bis 7-lappig beschrieben, mit filzigen Blättern. Filz sehe ich aber nicht wirklich. Schwierig, bei einer Pflanze, deren Blätter so variabel sind! Erschwerend kommt auch noch hinzu, dass es auch Hybriden gibt.

Ich ziehe meine Artbestimmung zurück und sage einfach Brachychiton.

LG
Vroni
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 08 / 2019

NeZe95

Ok, dann heißen Sie ab jetzt halt nur Brachychiton.

Vielen lieben Dank für die ausführliche Hilfe!

Ähnliche Themen

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.