Musa acuminata mit Blattstau?

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Darmstadt
Beiträge: 1615
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Musa acuminata mit Blattstau?

 · 
Gepostet: 07.12.2009 - 15:45 Uhr  ·  #1
Ich befürchte, meine Musa acuminata hat Blattstau. Das letzte Blatt hat sich noch nicht richtig ausgerollt udn das nächste kommt schon (viel zu dicht). Was kann ich dagegen machen? Sie steht schon so hell wie möglich (unter Tageslichtröhren).
blattstau.jpg
blattstau.jpg (863.83 KB)
blattstau.jpg
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Musa acuminata mit Blattstau?

 · 
Gepostet: 07.12.2009 - 15:48 Uhr  ·  #2
Die Blätter sind ganz schön "hellgrün", ich fürchte das ist zu wenig Licht. Bei mir hat nur umstellen geholfen:

http://green-24.de/forum/weblog_entry.php?e=4272

Im Zweifelsfall musst du den Stamm kappen und sie etwas kühler stellen

Warte mal auf unsere Spezies
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Darmstadt
Beiträge: 1615
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Musa acuminata mit Blattstau?

 · 
Gepostet: 07.12.2009 - 18:26 Uhr  ·  #3
oh weh ... ich hab es befürchtet. wohin pack ich die denn jetzt nur? hilft alles nix, da müssen die passis enger zusammen rücken. das ist der einzige platz wo ich noch etwas mehr licht bieten kann. werd sie morgen gleich von der arbeit mit nach hause nehmen und dann sehen, ob sich der stau vo alleine löst. ansonsten werd ich das machen, wie du im blog beschreiben hast und die unteren blätter wegnehmen.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Darmstadt
Beiträge: 1615
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Musa acuminata mit Blattstau?

 · 
Gepostet: 11.12.2009 - 21:06 Uhr  ·  #4
schweren herzens hab ich meiner musa die blätter abgeschnitten. ich hoffe, sie überlebt das. leider hab ich das gefühl, daß das immer noch net reicht.
musa_abgeschnitten_1.jpg
musa_abgeschnitten_1.jpg (886.92 KB)
musa_abgeschnitten_1.jpg
musa_abgeschnitten.jpg
musa_abgeschnitten.jpg (790.24 KB)
musa_abgeschnitten.jpg
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Musa acuminata mit Blattstau?

 · 
Gepostet: 11.12.2009 - 21:09 Uhr  ·  #5
Jetzt hast du doch den Überblick

Bieg die vorsichtig der reihe nach von außen nach innen auseinander! Wenn was einreißt ist das nicht so schlimm, vielleicht sind die neuen Blätter gar nicht mehr betroffen und nur die Alten sind in der "Zwangsjacke"
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Darmstadt
Beiträge: 1615
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Musa acuminata mit Blattstau?

 · 
Gepostet: 22.12.2009 - 14:53 Uhr  ·  #6
so wie es aussieh, hat das abschneiden der unteren blätter nicht gereicht. das neue blatt faltet sich nicht richtig auf. was nun?
Musa_Blattstau.jpg
Musa_Blattstau.jpg (967.46 KB)
Musa_Blattstau.jpg
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Musa acuminata mit Blattstau?

 · 
Gepostet: 25.12.2009 - 17:21 Uhr  ·  #7
Abschneiden!

Kurz unterhalb des Blattstaus! Tut dir mehr weh als der Musa
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Darmstadt
Beiträge: 1615
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Musa acuminata mit Blattstau?

 · 
Gepostet: 25.12.2009 - 18:26 Uhr  ·  #8
muß aber wohl sein

soll ich sie danach kühler stellen?
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Musa acuminata mit Blattstau?

 · 
Gepostet: 25.12.2009 - 20:27 Uhr  ·  #9
Ich würde die hell und warm stehen lassen
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Darmstadt
Beiträge: 1615
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Musa acuminata mit Blattstau?

 · 
Gepostet: 26.12.2009 - 19:05 Uhr  ·  #10
ok, dann laß ich sie da stehen.
Musa_gekoepft.jpg
Musa_gekoepft.jpg (969.36 KB)
Musa_gekoepft.jpg
das sieht so grausam aus :-( hab die schnittstelle mit zimt bestreut. ich hoffe das war kein fehler.
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Musa acuminata mit Blattstau?

 · 
Gepostet: 26.12.2009 - 19:14 Uhr  ·  #11
Komm wir wetten! Übermorgen schiebt sich da schon was raus

Wenn nicht......kriegst du im Frühjahr ein Kindl von mir
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Darmstadt
Beiträge: 1615
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Musa acuminata mit Blattstau?

 · 
Gepostet: 27.12.2009 - 10:32 Uhr  ·  #12
das ist lieb von dir. ich hoffe ja, daß die kindel überleben, selbst wenn die mutterpflanze doch kaputt gehen sollte.

edit:
war jetzt doch neugierig und mußte gleich mal nachschauen, wie sie aussieht. bin fast umgefallen. da schiebt sich in der mitte schon deutlich was hoch.
Musa_gekoepft_1.jpg
Musa_gekoepft_1.jpg (856.4 KB)
Musa_gekoepft_1.jpg
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Nürnberg
Beiträge: 3554
Dabei seit: 10 / 2009

Blüten: 10
Betreff:

Re: Musa acuminata mit Blattstau?

 · 
Gepostet: 27.12.2009 - 17:02 Uhr  ·  #13
Ach, die bekommst du nich tot. Hab vor einiger Zeit eine Accuminata mit massiv Blattstau und in absolut miesem Allgemeinzustand bekommen.
Ich hab hier auch einen Panikthread aufgemacht, weil ich dachte ich muss dem blöden Sumpf nun Monatelang bei seinem Regenerationsprozess zusehen und merk nicht, wie der dann doch noch stirbt.
Stattdessen hat der Paar Tage später schon ausgetrieben. Und das nach Umtopfen im Winter etc und hat mittlerweile schon wieder brav Blättchen ausgebildet.
Einen Trieb musste ich nochmal köpfen, aber der hat sich jetzt auch gefangen.

Ach ja, eine Pilzinfektion hatte meine dann auch gleich noch. Aber auch das hat sie überstanden.

Einfach schön leicht feucht halten, keine Staunässe und abwarten - du wirst sehen bald sind schon wieder 2-3 Blättchen da und die sieht garnicht mehr so traurig aus.
Nur dran denken, dass die ohne Blätter weniger Wasser brauch, als mit!
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Im Norden Deutschlands
Beiträge: 1542
Dabei seit: 08 / 2007
Betreff:

Re: Musa acuminata mit Blattstau?

 · 
Gepostet: 27.12.2009 - 19:22 Uhr  ·  #14
Das sieht doch schon ganz gut aus. Las die nun mal schön in ruhe und warte ab. Ein Blattstau entsteht meist ja, wenn Licht Wasser und Nährstoffgaben nicht richtig übereinstimmen. Da im winter ja weniger >Licht zur Verfügung steht, sollte man dann sparsam gießen und nicht mehr düngen.
Aber ich bin sicher, das du das nun auch weisst.
Die wird aber wieder. Ich drück dir die Dauen, das du bald die ersten Resultate sehen kannst.

Gruß Karin65
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Darmstadt
Beiträge: 1615
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Musa acuminata mit Blattstau?

 · 
Gepostet: 31.12.2009 - 16:07 Uhr  ·  #15
wahnsinn, wie schnell die musa oben neu austreibt
Musa_gekoepft_2.jpg
Musa_gekoepft_2.jpg (776.93 KB)
Musa_gekoepft_2.jpg
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.