Meine unbekannten Pflanzen

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Meiningen
Beiträge: 868
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Meine unbekannten Pflanzen

 · 
Gepostet: 04.07.2007 - 14:15 Uhr  ·  #1
hier mal fotos von meinen unbekannten pflanzen, alles samen als urlaubsmitbringsel von freunden... u.a. von teneriffa

Die rechten pflänzchen sind gemeint, links is nur ein urweltler mit drin... die samen waren so groß wie wassertropfen und gelb




wie davon die samen aussahen weiß ich nich mehr



die samen waren schwarz und tropfenförmig



hier sind die vom vorgängerbild auch nochmal mit drin... der rest ist mir auch unbekannt



und hier ein kern einer frucht, hab sie mal in nem präsentkorb gehabt, bisschen kleiner als ein apfel und mehlig im geschmack

hoffe ihr könnt mir weiterhelfen[/img]
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: schweiz
Beiträge: 1417
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Meine unbekannten Pflanzen

 · 
Gepostet: 04.07.2007 - 14:32 Uhr  ·  #2
Hallo, die auf dem zweiten und dritten Bild sieht sehr Yuccaartig aus.
...da kommt bestimmt gleich mehr Hilfe!
Gruss
Azubi
Avatar
Beiträge: 24
Dabei seit: 07 / 2007
Betreff:

Re: Meine unbekannten Pflanzen

 · 
Gepostet: 04.07.2007 - 14:38 Uhr  ·  #3
Könnten die Pflanzen auf dem zweitem Bild nicht Maispflanzen sein, da die Samen so gross wie Wassertropfen waren und gelb?
Auf jeden Fall sieht das in meinen Augen aus wie eine Maispflanze.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Meiningen
Beiträge: 868
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Meine unbekannten Pflanzen

 · 
Gepostet: 04.07.2007 - 15:12 Uhr  ·  #4
ne ne keine maispflanzen, das wüsst ich.. die sind auch nicht gemeint mit den gelben samen, damit meine ich die drüber... steht praktisch immer unter dem bild die beschreibung.... um yucca artig zu sein sind die blätter zu weich denk ich mal...
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: 560 m ü.NN
Beiträge: 711
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Meine unbekannten Pflanzen

 · 
Gepostet: 04.07.2007 - 15:21 Uhr  ·  #5
Für die Pflanzen von Bild 2 und 3 würde ich viel eher auf einen Drachenbaum (Dracaena) tippen. Gerade weil die Blätter weicher sind. Bei den Kanarischen Inseln denkt man natürlich ganz schnell an Dracaena draco, wobei der meines Wissens auch eher recht kräftige Blätter hat. Könnte also eher in die Richtung Dracaena fragrans gehen.

Lieben Gruß
orlaya
D-H
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Hamburg USDA-Zone 8a
Beiträge: 629
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Meine unbekannten Pflanzen

 · 
Gepostet: 05.07.2007 - 00:04 Uhr  ·  #6
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8411
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Meine unbekannten Pflanzen

 · 
Gepostet: 05.07.2007 - 00:09 Uhr  ·  #7
das letzte sieht mir auch sehr stark nach einer avocado aus!
Azubi
Avatar
Beiträge: 24
Dabei seit: 07 / 2007
Betreff:

Re: Meine unbekannten Pflanzen

 · 
Gepostet: 05.07.2007 - 18:39 Uhr  ·  #8
Könnte das auf dem 2.Bild Sorghum sein? Irgend wie finde ich das sieht nicht soo nach Baum aus.

Das auf dem 3.Bild Sieht für mich auch sehr nach Avocado aus, wenn man es mit diesem Bild vergleicht:http://www.kuebelpflanzeninfo.de/exot/avocad3g.jpg
Der Stamm siehtziemlich gleich aus.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Meiningen
Beiträge: 868
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Meine unbekannten Pflanzen

 · 
Gepostet: 05.07.2007 - 20:00 Uhr  ·  #9
- ne is leider auch kein Sorghum, die samen sahen anders aus, hab gegoogelt...
- Dracaena fragrans könnte stimmen, mal schauen wie sie sich weiter entwickeln.
- avocado is das leider auch nicht, die kenne ich ja... die frucht war innen gelb-orange... und die schale braun..
aber trotzdem danke für eure hilfe
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Sønderjylland/Danmark
Beiträge: 1413
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Re: Meine unbekannten Pflanzen

 · 
Gepostet: 05.07.2007 - 20:26 Uhr  ·  #10
Der Drachenbaumsämling ist Dracaena draco.Der wächst auf den Kanaren wild und wird da ziehmlich gewaltig.
Mo
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: nordhorn
Beiträge: 1513
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Meine unbekannten Pflanzen

 · 
Gepostet: 05.07.2007 - 20:42 Uhr  ·  #11
Sorry, aber Dracaena draco sieht ganz anders aus. Und die Samen sind auch nicht gelb
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Meiningen
Beiträge: 868
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Meine unbekannten Pflanzen

 · 
Gepostet: 05.07.2007 - 20:46 Uhr  ·  #12
vor allem sind die draco samen viel groöööößer die kenn ich auch
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 460
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Meine unbekannten Pflanzen

 · 
Gepostet: 05.07.2007 - 23:00 Uhr  ·  #13
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8411
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Meine unbekannten Pflanzen

 · 
Gepostet: 05.07.2007 - 23:36 Uhr  ·  #14
kommt dann auch mit orangegelbem fruchtfleisch hin!
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Meiningen
Beiträge: 868
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Meine unbekannten Pflanzen

 · 
Gepostet: 06.07.2007 - 09:22 Uhr  ·  #15
hey ilyana, spitze!! das ist er! coole sache... na da bin ich ja mal gespannt wie sich mein mamey-bäumchen weiter entwickelt
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.