Meine Tamarinde - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Meine Tamarinde

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMeine TamarindeDi 01 Aug, 2006 15:39
Hallo Ihr Lieben!

Habe mir bei eBay eine Tamarinde bestellt. Als sie ankam sah sie ein bißchen mitgenommen aus, aber das ist ja nach einenm Transport nicht weiter verwunderlich.
Nun läßt sie aber mehr und mehr ihre Blätter hängen und sieht nicht gut aus. Sie ist nicht ausgetrocknet und hat auch gut Sonne. Ich habe en Verkäufer gefragt, was das ein kann aber der meinte nur, daß das bei Tamarinden schonmal vorkommen kann. Was soll ich jetzt mit ihr machen?? Vielleicht mal die "alte" Erde abspülen, neue dran und mal reinholen und warm stellen?? Oder die Blätter abmachen? Ich würde die Pflanze ungern eingehen sehen.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 75
Registriert: So 30 Jul, 2006 21:20
Wohnort: Wien (früher München)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Aug, 2006 15:51
hi

vielleicht doch neue erde. hier ein bisschen aus wikipedia vielleicht hilft dir das ja ein bisschen weiter:

Tamarinde (auch Indische Dattel oder Sauerdattel) sind die Hülsen - umgangssprachlich oft "Schoten" genannt - des Tamarindenbaums (Tamarindus indica) und finden Verwendung in der indischen, thailändischen oder auch indonesischen Küche.

lg nico
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 467
Registriert: Sa 22 Jul, 2006 21:10
Wohnort: Hernals
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Aug, 2006 15:58
hi
also ich würde in mal die erde runterwaschen !!
is e eine gute ide von dir gewesen !!!
und vieleich mischt du 1 zu 1 kompost erde mit normaler erde und sand !
und dann vieleicht noch ein bisi düngen !
aber nicht zu viel !
am besen nimmst du nu die helfet des angegeben miischverheltnises !
vom dünger !
weil einfach die konsentrtion viel zu stark is !
und vieleich einen gröseren topf !
weis ja nicht wie alt und verwurzelt er is !
wenn er sehr verwurzelt is dann umsetzen in einen größeren topf wenn nicht dann las es !
und die verwelchten bletter und die die welch werden abtzupfen !
weil sie nemmen dem baum die kraft !

lg shaddow
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 75
Registriert: So 30 Jul, 2006 21:20
Wohnort: Wien (früher München)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Aug, 2006 16:23
das is asiatische pflanze die wird kaumm unseren dünger vertragen. ausserdem würde ich mich erkundigen welche boden verhältnisse in ihrer heimat bestehen!!! und nicht eionfach normale erde und humuserde nehmen ich denke nähmlich dass sie etwas auflockerung braucht(die erde) mit ein bisschen sand bekommt man ddas hin. das auflockern führt ausserdem dazu das die erde belüftet wird.

lg nico
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 467
Registriert: Sa 22 Jul, 2006 21:10
Wohnort: Hernals
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Aug, 2006 17:57
he das mit dem dünger is kommpleter schwachsin die sind alle gleich !
das is so egal ob der aus deutschland oder aus asien kommt !
nici ich würde mich hald mal vorher erkundiegen befor man einen blödsin schreibt !
lg shaddow
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Aug, 2006 18:54
Naja, also zu klein kann der Topf eigentlch nicht sein, weil das noch ne Jungpflanze ist und so viele Wurzeln hat die noch nicht. Wenn ih die dann in gedüngte Erde setze wird das wohl erstmal reichen mit düngen.

Hat vielleicht hier jemand eine Tamarinde und kann ein paar Tips geben??

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 75
Registriert: So 30 Jul, 2006 21:20
Wohnort: Wien (früher München)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Aug, 2006 20:20
ja das ist egal WOHER der dünger kommt aber es gibt dünger für die verschiedensten pflanzen jeder dünger hat eine bestimmte zusammensetzung aus mineraliern ect. und jede pflantze ein anderes bedürfnis!!

es kann schon sein das man besser mit irgendeinem dünger düngt als mit garkeinem!!

lg nico
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Aug, 2006 20:42
Hallo Jenny!

Du schreibst sie hat Sonne? Stell sie etwas schattiger und ich würde die Erde erstmal dranlassen. Vielleicht ist das wegen dem Standortwechsel?!

Die ist dann nochmehr im Streß, wenn Du sie jetzt umpflanzt! Sonst sieht sie doch gesund aus? Vielleicht einmal den Topf tauchen?!

Mensch, ich wünsche Dir viel Erfolg und drücke die Daumen :wink:

LG
Mel :-#-

Ich habe gerade einige Tamarindensamen ausgesät, vielleicht klappt das ja?!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 467
Registriert: Sa 22 Jul, 2006 21:10
Wohnort: Hernals
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Aug, 2006 21:20
hi hab bei mir zaus was in einem buch gefunden !
hoffe das es dir weiter hilft !

Standort: hell (immer Sommer auch im Freien), verträgt auch zeitweise pralle Sonne
Gießen: Frühling und Sommer gleichmäßig, ohne Staunässe. Im Winter nur mäßig.
Düngung: Alle 4-6 Wochen.
Schneden: Schneiden (Mai bis August). Ist Dickenwachstum gewünscht auf 10-12 Fiederblätter wachsen lassen und auf 1-2 zurückschneiden. Normales Wachstum bei früherem Rückschnitt.
Erde: 1/2 Einheitserde, 1/4 Torf, 1/4 Sand

lg shaddow
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 20:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Aug, 2006 21:30
Antwort

Hallo Nici

Ertsmal Glückwunsch zu deiner Neuanschaffung. habe hier auch 2 Tamarinden , allerdings aus samen von green24 gezogen, zuviel Sonne mögen sie nicht und zu naß auch nicht. Da lassen sie sofort ihr Fiederblätter hängen. Ich hab sie eimal in Kokuhm und einmal in normaler Gartenerde. Kein Unterschied festzustellen wo es ihr besser gefällt. Als Dünger bekommen beide normalen Grünpflanzendünger , 0/8/15er Dünger :lol: . Ich denke was melsk vorgeschlagen hat ist genau richtig. Sie solte sich erstmal von dem Transportstreß erholen. 1-2x die Woche tauchen statt gießen , so 2-3 std den Topf unter Wasser stellen solte reichen.

gruß Shrek
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Aug, 2006 13:07
Ich hab sie mir heute nochmal angeschaut und ich finde, die Blätter sehen total vertrocknet aus. Vielleicht stimmt das was mit den Wurzeln nicht. Meine Digi ist grade leider kaputt, sonst würde ich ein Foto machen. Mal sehen, vielleicht leiht mir einer eine. Ich mach mir echt Sorgen. Die Frau, von der ich sie habe sagt, sie habe bei ihr im Garten gestanden in der Sonne.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 20:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Aug, 2006 15:21
Antwort

Hallo jenny

Der Topf kann schon zuklein sein , Tamarinden bilden Pfahlwurzeln aus. Wenn die sich nicht bis zu einer bestimmten größe entwickeln kann , kann es zu Problemen führen.
Ich hab meine Jungpflanzen schon in 11er töpfe verpflanzt die sind 3 wochen alt. Die Pfahlwurzel war schon ca 6cm lang .

gruß Shrek
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Aug, 2006 13:58
Ich werde das heute mal checken, ob was an den Wurzeln ist. Bei der Gelegenheit werde ich sie gleich mal irgendwo hinstellen, wo es nicht immer so drauf regnet. Vielleicht sollte ich ein bißchen Neodofix zum Gießwasser tun?

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 517
Bilder: 31
Registriert: Do 09 Jun, 2005 19:39
Wohnort: Lichtenau (Baden)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Aug, 2006 10:10
Ich bin ja ein großer Fan von der Bewurzelungshilfe, also ich würde sagen, ja - mach das. :wasserx:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Aug, 2006 12:48
Ich werde sie heute mal reinnehmen und ein bißchen betüddeln. Bißchen Neodofix, bißchen Ansprache. Die macht mir nämlich echt Sorgen. Sieht nicht gut aus.

Gruß...jenny
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Macht meine Tamarinde "Winterschlaf"? von Rinny, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1449

So 25 Jan, 2009 20:18

von Smaily Neuester Beitrag

Tamarinde TOT??? von BANanenfinn, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1334

Di 24 Aug, 2010 17:36

von Mara23 Neuester Beitrag

Tamarinde von Benoit Mmuts, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

2063

Di 07 Jan, 2020 11:41

von Rose23611 Neuester Beitrag

Tamarinde & Erdnusssamen von Bamboo, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

14669

Do 09 Jun, 2005 17:13

von derumeeric Neuester Beitrag

Ist das eine Tamarinde? von Mel, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2884

Mo 17 Jul, 2006 17:40

von olielch Neuester Beitrag

Tamarinde aus Tamarindenpaste von Kiroro, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 25 Antworten

1, 2

25

7052

Sa 20 Apr, 2013 19:50

von Tetrodotoxin Neuester Beitrag

Tamarinde aus Samen von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

1959

So 17 Jan, 2016 16:46

von robby05 Neuester Beitrag

Blattläuse an Tamarinde von muck, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1063

Fr 13 Jan, 2012 22:18

von heidio9917 Neuester Beitrag

Tamarindus indica - Tamarinde von 8er-moni, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 1 Antworten

1

4483

So 12 Nov, 2006 13:47

von passirob Neuester Beitrag

Tamarinde - Vorbehandlung der Samen von sanft, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 45 Antworten

1, 2, 3, 4

45

13271

So 09 Jun, 2013 16:22

von FloraGirl1989 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Meine Tamarinde - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Meine Tamarinde dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der tamarinde im Preisvergleich noch billiger anbietet.