Meine Pflanze wird gelb - Zamioculcas - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Meine Pflanze wird gelb - Zamioculcas

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Do 11 Feb, 2016 2:13
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo!

Erst einmal muss ich sagen, ich weiß nicht einmal, ob das eine Zamioculcas zamiifolia ist, da ich vorher nie Pflanzen hatte, und meine Mom hat mir diese zum Einzug geschenkt.

Als ich diese bekommen habe, hatte der Topf keine Löcher, damit das Wasser ablaufen kann. Sie war übergossen und hatte viele gelbe Blätter. Ich hab neue Erde geholt und sie umgepflanzt, dabei leider einen von diesen Wasserspeichern oder Wurzeln kaputt gemacht.

Danach erholte sie sich und bis letzte Woche sah es recht gut aus. Sie bekam neue Ableger die jetzt schon richtig hoch sind (der Höchste von allen), alles war schön grün. Eine Woche hatte ich sie jetzt nicht gegossen und nun bekommt sie unten und auf dem einen "Arm" oder wie sich das nennt, überall gelbe Blätter.
Auf dem anderen "Arm" wo alle vorher gelb waren, hängt nur noch ein Blatt - sieht doof aus, aber ich will das nicht umbringen :-)

Was mach ich falsch?
Sie steht nicht an der Heizung, Licht kommt durch die Fenster (Altbau) tagsüber genug rein, ich habe weißes Licht im Schrank, dunkles Licht in der Ecke, Temperatur ist beständig zwischen 22 - 24 Grad.

Was soll ich tun? Was fehlt meinem Baby?
Bilder über Meine Pflanze wird gelb - Zamioculcas von Do 11 Feb, 2016 2:31 Uhr
DSC_0001.jpg
DSC_0004.jpg
DSC_0005.jpg
DSC_0006.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1931
Registriert: Do 13 Okt, 2011 18:16
Wohnort: Zürich, USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 20
Blüten: 1137
BeitragRe: Meine Pflanze wird gelbDo 11 Feb, 2016 5:30
Willkommen im Forum Alec

Ist wohl schon eine Zami. Bin absolut kein Experte für diese Pflanzen, aber die grossen Abstände zwischen den Blättern (Internodien genannt) spricht für zuwenig Licht. Die Pflanze vergeilt, weil sie zu schnell in die Länge/Höhe wächst um ans Licht zu gelangen.
Für deine Augen scheint es hell genug zu sein, aber das ist oft ein Trugschluss. Für viele Pflanzen ist es schon viel zu dunkel, wo wir Menschen es noch als sehr hell empfinden.

Hat der Topf denn jetzt Abzugslöcher für das Wasser? Gelbe Blätter weisen sehr oft auf ein Wurzelproblem hin, also zuwenig oder, sehr viel häufiger, zuviel Wasser. In Kombination mit zuwenig Licht sind dann die gelben Blätter bei fast allen Pflanzen die Folge.

Darum folgende Fragen: Wie weit steht sie vom Fenster entfernt und in welche Himmelsrichtung geht dieses? Wie häufig giesst du bez. wieviel? Hast du auch schon geschaut, ob sie Schädlinge hat (Läuse, Milben...). Hast du kleine, schwarze Mückchen im Substrat und/oder im Zimmer herumfliegen?

Wie gesagt, ich kenne mich mit Zamioculas nicht aus, aber in der Regel sind es doch immer in etwa die gleichen Pflegefehler. Mit noch etwas mehr Information werden dir die Profis hier sicher bald das Problem benennen können.

Was du schon einmal machen kannst ist die Wurzeln zu kontrollieren. Zieh sie vorsichtig aus dem Topf (sofern möglich) oder buddle mal, um die Wurzeln anzuschauen. Gesunde Wurzeln sind weiss und fest, kranke braun und weich/matschig.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10249
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragRe: Meine Pflanze wird gelbDo 11 Feb, 2016 8:43
willkommen Alec!

Ja, du hast da eine Zami :-)

Die braucht es nicht ganz so hell, aber die tatsächlich ein wenig vergeilt aus. Kann aber auch daran liegen, wie sie vorher gehalten wurde.

Du schreibst, du hast ein Rhizom beim umpflanzen verletzt. Ich vermute, dass der gelbe Stengel aus dieser Knolle kommt.
Oder kann sie da evtl. Frost abbekommen haben?

Zamis sind keine Schnellmerker - und wenn sie vorher schon übergossen war, kann auch das noch die Ursache sein.
Zamis brauchen nämlich wirklich nur recht wenig Wasser, weil sie Wasser gut speichert.
Wie lange hast du sie jetzt?

Wie tief ist der Topf, in dem sie jetzt steht? Ich denke mal nicht, dass er so tief ist wie der "Überkorb". Hast du vor dem giessen mal geprüft, ob die Erde weiter unten noch nass war?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1023
Bilder: 0
Registriert: Mi 03 Sep, 2014 0:24
Wohnort: Zürich
Geschlecht: männlich
Renommee: 16
Blüten: 160
BeitragRe: Meine Pflanze wird gelbDo 11 Feb, 2016 10:29
Ich schliesse mich Marsu und Toblerone an - die Pflanze sieht eindeutig nach zu viel Wasser bei einem viel zu dunklen Standort aus. Zamioculcas stammt aus Afrika und ist sich gewohnt sehr haushälterisch mit Wasser umzugehen. Sie legt sich Wasservorräte in ihren Rhizomen an, braucht also nicht allzu oft Nachschub.

Ich würde die ganze Pflanze nochmals aus dem Topf holen und sie gründlich nach fauligen Stellen untersuchen, nicht nur an den Wurzeln, sondern auch an den Rhizomen (den dicken braunen Knollen). Sollten weiche, matschige Stellen vorhanden sein, würde ich diesen Rhizomteil entfernen (da werden auch die 'Arme' mitkommen - dies sind die eigentlichen Blätter der Pflanze, die kleinen sind die sogenannten Fiederblätter - aber wenn das Rhizom bereits faulig ist, ist es auch um die daraus wachsenden Blätter nicht mehr gut bestellt). Solltest du noch gesunde Rhizome finden kannst du die wieder einpflanzen; sollten es nur noch wenige sein, benutze einen kleineren Topf. Bei zu viel Erdvolumen bleibt es im Topf zu lange nass und die Gefähr für Fäulnis steigt erneut. Ganz wichtig ist, dass der Topf Abzuglöcher hast, und wenn du einen Übertopf verwenden willst, kontrolliere nach jedem Giessen ob noch Wasser darin steht. Wenn ja, kippe es weg. Du kannst der Pflanze auch gleich eine Drainageschicht aus Blähton unten in den Topf geben, dann staut sich das Wasser weniger schnell.
Sollte nix faulig sein, stell sie in Fensternähe ohne direkte Mittagssonne auf und halte dich mit dem Giessen zurück. Der Topf darf zu mehr als der Hälfte durchtrocknen bevor du wieder giesst (immer schön den Finger ins Substrat bohren und kontrollieren ob auch wirklich eine Wassergabe nötig ist). Die Glücksfeder ist sehr robust, einzig zu viel Wasser nimmt sie einem übel.

Sollte alles faulig sein (was ich aber nicht glaube), kannst du die Pflanze über Blattstecklinge erhalten. Dazu einfach mehrere kräftige Fiederblätter abschneiden und mit dem Stiel in feuchtes Substrat stecken. Nah am Fenster, aber ohne direkte Sonne, aufstellen - und warten. Es vergehen oft Monate bis sich Wachstum einstellt, da jedes Blatt zuerst ein eigenes Rhizom bilden muss. Immer feucht halten, aber niemals nass. Solange die Blätter grün bleiben ist alles in Ordnung.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Do 11 Feb, 2016 2:13
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Meine Pflanze wird gelbSa 13 Feb, 2016 13:14
Hallo, ich war im Blumen-Fachgeschäft oder wie sich das nennt :-) Ich hatte ihr mehrere Bilder gezeigt und sie sagte mir, dass es daran liegt, weil sie übergossen war und ich sie jetzt 2 - 3 Monate gar nicht gießen soll. Die kaputten Wurzeln hatte ich beim Umtopfen alle entfernt.
Ich soll grüne Blätter abschneiden und dann in Wasser stellen? o.O Wie kann sich denn da so eine dicke Knolle mit Wurzeln bilden? ist ja ein Wunderwerk der Natur :D Licht bekommt sie genug, die Bilder habe ich abends gemacht bzw. in der Nacht. Hab Altbau, hohe Fenster, hier scheint der halbe Tag Licht rein.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1023
Bilder: 0
Registriert: Mi 03 Sep, 2014 0:24
Wohnort: Zürich
Geschlecht: männlich
Renommee: 16
Blüten: 160
BeitragRe: Meine Pflanze wird gelbSa 13 Feb, 2016 13:28
Nicht ins Wasser, sondern in die Erde, so wie ich es erklärt habe :wink: Im Wasser ist die Gefahr von Fäulnis grösser als in feuchtem Substrat.

Sag doch bitte mal wie viele Meter die Pflanze vom Fenster entfernt steht. Auch wenn es für deine Augen hell erscheint, schon eine Entfernung von zwei Metern kann für eine Pflanze ständige Dunkelheit bedeuten:

http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/a ... -pflanzen/

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

zamioculcas wird gelb von elke30, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 19 Antworten

1, 2

19

5559

Mo 03 Nov, 2008 16:20

von my_joe Neuester Beitrag

Zamioculcas wird gelb !! Hilfe! von sommersonne123, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

3611

So 30 Mai, 2010 11:41

von sommersonne123 Neuester Beitrag

Meine Pflanze wird gelb/grau!! Weiß den Namen der Pfl. nicht von chica.bandita, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2106

Sa 13 Jun, 2009 13:35

von Argo Neuester Beitrag

Meine Banane wird gelb!! von Christof, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 20 Antworten

1, 2

20

9448

Mo 05 Mär, 2007 17:36

von 8er-moni Neuester Beitrag

Meine Zypresse wird gelb :-( von Galathea, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

7489

Mi 01 Jul, 2009 21:30

von Rouge Neuester Beitrag

Zamioculcas-Wurzlinge werden gelb... von Rösli, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1280

Di 23 Sep, 2008 11:16

von Kleeblatt Neuester Beitrag

Blätter bei Zamioculcas werden gelb/braun von Countrygirl, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

16051

Di 24 Feb, 2009 15:33

von Rinny Neuester Beitrag

wird meine pflanze dieses jahr überleben? von syndycate, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 13 Antworten

13

1695

Mi 16 Mai, 2007 17:16

von D-H Neuester Beitrag

Mais wird gelb von Miss Bateman, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

5449

Fr 17 Jun, 2005 12:48

von Gast Neuester Beitrag

Asparagus wird gelb von Kräuterhexe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

20734

Mi 20 Sep, 2006 8:06

von Indigooblau Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Meine Pflanze wird gelb - Zamioculcas - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Meine Pflanze wird gelb - Zamioculcas dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der zamioculcas im Preisvergleich noch billiger anbietet.