Meine Kakteen - wer kennt sie? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Meine Kakteen - wer kennt sie?

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 82
Registriert: Mi 01 Apr, 2009 15:50
Wohnort: Allgäu
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMeine Kakteen - wer kennt sie?Mi 01 Apr, 2009 16:18
Hallo alle zusammen,

ich habe eine kleine nette Kakteensammlung, aber leider weiß ich von vielen keine Namen. Ihr könnt mir sicher helfen die nachfolgenden Kakteen und Sukkulenten zu identifizieren. Zuerst mal die, wo ich gar nicht weiß, was es ist.

Schon jetzt vielen Dank für eure Antworten.
Bilder über Meine Kakteen - wer kennt sie? von Mi 01 Apr, 2009 16:18 Uhr
20080703_017.JPG
Nummer 8
20080703_026.JPG
Nummer 7 - Opuntia, aber welche?
20090401_015.JPG
Nummer 6
20090401_024.JPG
Nummer 5
20090401_026.JPG
Nummer 4
20090401_031.JPG
Nummer 3
20090401_032.JPG
Nummer 2 - geschenkt bekommen als Aloe vera - habe daran Zweifel!?
20090401_035.JPG
Nummer 1
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 14:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 01 Apr, 2009 16:25
Nr 8 dürften mehrere vergeilte Cleistocactus strausii sein :-

Nr. 7: ne vergeilte Opuntie durch Haltungsfehler entstanden

Nr: 6 Mammillaria, auch vergeilt

nr. 5 ebenfalls eine Opuntie

nr 4 ist kein Kaktus, eventuell Crassula?

Nr. 3: ???

Nr. 2: Aloe???

Nr. 1: ???

Das Substrat ist absolut unpassend für Kakteen und Sukkulenten.
Die besser in kakteensubstrat umtopfen!
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 82
Registriert: Mi 01 Apr, 2009 15:50
Wohnort: Allgäu
Renommee: 0
Blüten: 0
So, hier nun noch ein paar Modelle, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob ich die richtigen Namen dafür rausgesucht habe.

Danke für eure Unterstützung! [-o<
Bilder über Meine Kakteen - wer kennt sie? von Mi 01 Apr, 2009 16:30 Uhr
20080703_015.JPG
Nummer 9 - um die mittlere grün-blaue Säule geht es - eventuell eine Echinopsis pachanoi?
20080703_021.JPG
Nummer 10 - hat längere Dornen als Nummer 11, evtl. Echinopsis-Hybriden? - Blüten siehe Bild &quot;Blüten Nr. 10 links, Nr. 11 rechts&quot;
20080703_025.JPG
Nummer 11 - hat kürzere Dornen als Nummer 10, evtl. Echinopsis-Hybriden? - Blüten siehe Bild &quot;Blüten Nr. 10 links, Nr. 11 rechts&quot;
20080811_Kakteen_014.JPG
Blüten Nr. 10 links, Nr.11 rechts
20090401_022.JPG
Nummer 12 - Affenbrotbaum, evtl. Crassula portulacea?
20090401_025.JPG
Nummer 13 - evtl. Euphorbia tirucalli?
20090401_036.JPG
Nummer 14 - evtl. Mammillaria albilanata?
20090401_037.JPG
Nummer 15 - evtl. Notocactus leninghausii?
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 82
Registriert: Mi 01 Apr, 2009 15:50
Wohnort: Allgäu
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Apr, 2009 16:41
DieterR hat geschrieben:...
Nr. 7: ne vergeilte Opuntie durch Haltungsfehler entstanden
...
nr 4 ist kein Kaktus, eventuell Crassula?
...
Nr. 2: Aloe???
...
Das Substrat ist absolut unpassend für Kakteen und Sukkulenten.
Die besser in kakteensubstrat umtopfen!


Nr 7 - wie sollte man sie richtig halten, was haben wir falsch gemacht? ich find aber sie sieht ganz nett aus ;-)

wie bekomme ich Nr. 1 ordentlich hin, die werden hoch und fallen um :(

anderes Foto von einer weiteren Nummer 4 siehe im Anhang.

Nr. 2 Zweifelst du daran, dass es eine Aloe ist?

Du meinst die weißen Steinchen? Das ist das Winterwuartier. Im Sommer kommen sie raus ins Gewächshaus. Ohne Steinchen.
Bilder über Meine Kakteen - wer kennt sie? von Mi 01 Apr, 2009 16:41 Uhr
20090401_007.JPG
weiteres Bild zu Nummer 4
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 14:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 01 Apr, 2009 19:26
Nr. 2 ist eine Aloe, möglicherweise eine Baumaloe Bilder und Fotos zu Baumaloe bei Google. Bild bitte von der Seite

Nr. 9 ist eine Polaskia chichipe Bilder und Fotos zu Polaskia chichipe bei Google.

Nr. 10 und 11 sind Echinopsis Bilder und Fotos zu Echinopsis bei Google. Hybriden

Nr. 12 könnte eine Crassula ovata Bilder und Fotos zu Crassula ovata bei Google. sein, bitte Bild von der Seite!

Nr. 13 eine Rhipsalis Bilder und Fotos zu Rhipsalis bei Google.

Nr. 14 kann durch aus eine Mammillaria albilanata Bilder und Fotos zu Mammillaria albilanata bei Google. sein, bitte Bild von der Seite

Nr 15 etwas schwierig zu bestimmen, da dieser auch sehr vergeilt ist!

Die Kakteen so hell wie möglich stellen!
In gutes Kakteensubstrat, gibts bei Kakteengärtnereien, soll normalerweise keinen Torf enthalten.
Echinopsen können in Kakteensubstrat mit Humusanteil gepflanzt werden.
Ab März alle zwei Wochen giessen, gelegentlich Dünger, so alle 4 Wochen!
Ab August nicht mehr düngen.
Ab November nicht mehr giessen und Winterruhe, bei ca. 8 - 12 Grad.

Wärme und Giessen im Winter bekommt den Kakteen nicht und sie vergeilen, da in
dieser Jahreszeit die Lichtmenge viel zu gering ist!
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 82
Registriert: Mi 01 Apr, 2009 15:50
Wohnort: Allgäu
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Apr, 2009 15:34
Hey,

vielen Dank für die Antworten. Vielleicht finden sich noch mehr, die mir auch gerne antworten möchten. Es sind noch nicht alle meine Sukkulenten bestimmt.

Die Fotos von der Seite mache ich noch und stelle sie demnächst ein.

was meinst du mit "vergeilt"? vermutlich die falsche pflege, oder!? ich weiß auch nicht. bei meiner tante, von der die senker sind werden die schön klein und kugelig. die hat allerdings auch ein doppelfenster südseite. vielleicht macht das viel aus!? bei mir daheim standen sie bis letzten Sommer immer Ostfenster in meinem Schlafzimmer. Seit November sind sie nun - gemeinsam mit mir - in den Allgäu umgezogen. Hier haben wir noch nicht die optimalen Standorte ausfindig gemacht. Was ratet ihr uns?

Schon jetzt vielen Dank,
Grüße Duffi
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 14:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 02 Apr, 2009 15:49
Vergeilen bedeutet, daß die Pflanzen bei zuwenig Licht zuviel Wärme bekommen und gegossen werden.

Um das zu verhindern sind diese während der Winterruhe von November bis März kühl (ca. 6- 12 Grad) und trocken zu halten.

Bei zu wenig Licht fangen die Pflanzen an, an die Lichtquelle hin zu wachsen und werden gragelig!

Am Besten ist Süd- oder Westlage!
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 82
Registriert: Mi 01 Apr, 2009 15:50
Wohnort: Allgäu
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Apr, 2009 18:16
na da stehen sie ja momentan gar nicht so schlecht. im winter haben wir einen westerker ausgesucht und im sommer ein gewächshaus auf dem balkon bzw. einen teil innen am fenster, beides in südlage!
nur im winter ist es leider in dem erker nicht so kalt. und der keller hat kein fenster... :o
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 82
Registriert: Mi 01 Apr, 2009 15:50
Wohnort: Allgäu
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragweitere FotosDo 02 Apr, 2009 19:23
so, nun habe ich mal schnell die Fotos von der Seite gemacht.

braucht ihr noch weitere fotos, um genauere Bestimmungen zu machen?

Vielen Dank O:)
Bilder über Meine Kakteen - wer kennt sie? von Do 02 Apr, 2009 19:23 Uhr
01_20090402.JPG
Nummer 1 von der Seite
02_20090402.JPG
Nummer 2 von der Seite
04_20090402.JPG
Nummer 4 von der Seite
12_20090402.JPG
Nummer 12 von der Seite
14_20090402.JPG
Nummer 14 von der Seite
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 14:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 02 Apr, 2009 20:50
Bei Nr 1 und Nr 14, den Mammillarien, da gibts eine gute Seite: Mammillarias.net
ich selber weiß da wirklich nicht weiter! :-k

Nr. 2 ist eine sog. Baumaloe, wenn ich mich nicht irre! :-

Nr. 4 ist eine Crassula, welche genau können Dir evtl. noch andere mitteilen!

Nr. 12 ist eine Crassula ovata Bilder und Fotos zu Crassula ovata bei Google.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 10:58
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Apr, 2009 20:55
mhm.. könnte nummer 14 vielleicht eine recht alte Mammillaria hahniana sein? :? Die sind so schwer zu bestimmen, meine ganzen Unbekannten sind auch alles Mammis :/
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1429
Bilder: 57
Registriert: Do 20 Nov, 2008 21:40
Wohnort: Unterfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Apr, 2009 11:39
Nummer 14 sieht tatsächlich aus wie Mammillaria hahniana.

Die Pflanzen können ruhig auch unter 6 Grad stehen, so zwischen 0-1 und 5 Grad, du hast da keine empfindlichen Pflanzen. Vor allem Echinopsen sollten kalt stehen bei ca. 2 Grad, umso besser ist der Blütenansatz im Folgejahr.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 82
Registriert: Mi 01 Apr, 2009 15:50
Wohnort: Allgäu
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Apr, 2009 12:18
ja, dass kalt stehen gut ist, habe ich auch schon oft gehört. aber ich habe momentan leider nicht die möglichkeit. da ich die kakteen in der wohnung halten muss und da ungern selbst immer bei 3 ° C rum rennen möchte ;)
aber bei einem umzug werde ich ganz bestimmt daran denken, auch für die kakteen einen geeigneten standort zu ermöglichen.

wie ist das, wenn die kakteen warm stehen!? da sich der erker bei sonne auch richtig schön aufheizt ... dann sollte man die kakteen schon auch im winter jeden monat mal gießen, oder!?

naja, so alt ist die nummer 14 noch nicht. meine mutter hat die von ca. 12 Jahren geschenkt bekommen. sie hat damals eine ganze stiege kleiner kakteen bekommen. die meisten der kakteen sind seit dem bei mir, nur jedesjahr mal ein oder zwei neuanschaffungen ;)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragFr 03 Apr, 2009 13:00
DieterR hat geschrieben:Vergeilen bedeutet, daß die Pflanzen bei zuwenig Licht zuviel Wärme bekommen und gegossen werden.

Das ist nicht ganz richtig! Vergeilen bedeutet, dass Pflanzen übermäßig in die Länge wachsen und dabei dünne und vorallem schwache Triebe bilden.
Die Ursache für Vergeilung ist zu wenig Licht und bei Kakteen zu viel Wärme und Wasser im Winter.

@Duffiline: Ich würde mal behaupten, wie Dieter ja auch schon zu den meisten Deiner Pflanzen hier gesagt hat, dass bei Euch das größte Problem der Lichtmangel ist.
Bild 12 zum Beispiel müsste viel dichter und kompakter wachsen.
Stell die alle mal viel heller! Sonst werden die weiterhin so in die Länge wachsen. Und wenn Du sagst, dass Deine Tante sie an der Südseite stehen hat, dann ist das genau der Grund, warum sie bei ihr kugelig wachsen! Da gibt's genug Licht. :wink:

Dieter meinte mit Substrat übrigens nicht die weißen Steinchen... die stören Deine Pflanzen nicht. Das Substrat in den kleinen Töpfchen sieht sehr torfig aus (Du sagst, Du hast manche Pflanzen selber gekauft?... Ich würde mal behaupten, die stehen immer noch im gekauften Substrat, richtig? - Das ist fast in jedem Fall schlechtes Substrat und gerade für Kakteen und Sukkulenten nicht geeignet!).
Wie Dieter schon gesagt hat: topf die mal in passendes Substrat um. Und dann noch einen hellen Standort... dann wird das schon! :D
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 82
Registriert: Mi 01 Apr, 2009 15:50
Wohnort: Allgäu
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Apr, 2009 18:44
naja, also ich denke jetzt bekommen sie genug licht ab. früher als sie noch kleiner waren standen sie halt bei mir daheim auf dem fensterbrett, etwas unterhalb von der scheibe. dadurch durch den fensterrahmen verdeckt. kann das wirklich geschadet haben, dass die nicht genug licht hatten? ich dachte es läge evtl. an zu viel wasser!? ich hab sie meist gegossen, wenn es erste anzeichen fürs austrocknen gab, bzw. wenn es regnerisches wetter war. hab mal gehört, da sollen sie besser das wasser aufnehmen!?

umgetopft sind die meisten schon ein paar mal. die 5 stück, die ich mir letztes jahr auf der kakteenschau in leipzig gekauft habe, die sind noch nicht umgetopft. aber ich dachte, wenn man die von profi kauft, dann sind die bestimmt gut gepflegt!?
tut es auch kakteenerde aus dem gartencenter? wo finde ich sonst kakteenspezialisten, die so etwas verkaufen?

kannst du mir noch namen zu den kakteen nennen? alle wurden leider noch nicht bestimmt hier.

danke,
LG aus dem Allgäu
Nächste

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Wer kennt meine Kakteen von Dingo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1549

So 13 Dez, 2009 11:42

von Echinopsis Neuester Beitrag

Meine Kakteen von Madball, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1138

Sa 19 Apr, 2008 20:25

von AndreasG. Neuester Beitrag

Meine kakteen von Harald R., aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

948

Fr 02 Nov, 2012 1:25

von matucana Neuester Beitrag

Wie vermehre ich meine Kakteen? von shaddow1991, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 47 Antworten

1, 2, 3, 4

47

13787

Sa 12 Jan, 2008 6:04

von nixe Neuester Beitrag

Hilfe meine Kakteen!!! von Kakteenprincessin, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 22 Antworten

1, 2

22

6455

So 23 Sep, 2012 15:11

von Butterfly3107 Neuester Beitrag

Wie heißen meine Kakteen? von kerstin76, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 17 Antworten

1, 2

17

4772

Di 12 Jan, 2010 20:27

von Freie-Druidin Neuester Beitrag

Hilfe für meine Kakteen von Fero, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1404

Di 19 Feb, 2013 15:08

von horreum Neuester Beitrag

Kakteen - meine blühen nicht von antasa, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 34 Antworten

1, 2, 3

34

11363

Fr 16 Feb, 2007 18:38

von antasa Neuester Beitrag

Wie heissen meine neuen Kakteen? von Lady Lai, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1638

Mi 29 Aug, 2007 21:01

von Lady Lai Neuester Beitrag

wie heißen meine vier Kakteen? von das Urvich, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

2190

Mi 19 Mai, 2010 9:59

von Lilith Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

Beachte auch zum Thema Meine Kakteen - wer kennt sie? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Meine Kakteen - wer kennt sie? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kennt im Preisvergleich noch billiger anbietet.