Mein Olivenbaum ist vertrocknet!! HILFE!!!! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Mein Olivenbaum ist vertrocknet!! HILFE!!!!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Di 17 Apr, 2007 14:42
Wohnort: Innsbruck - Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo!
Meinem ca. 1m großer Olivenbaum hat der Winter in meinem Wohnzimmer offensichtlich nicht gefallen. Schon seit längerem sind alle Blätter komplett vertrocknet. Ich habe gedacht, dass sich nun am Balkon in der Sonne und mit viel Wasser noch was ändert, aber es schaut nicht so aus :( Wer kann mir Tipps geben, wie ich ihn noch retten kann? Danke!!!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5841
Bilder: 27
Registriert: Fr 10 Mär, 2006 20:06
Wohnort: Schwabenländle
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Apr, 2007 14:49
Hallo Stefan,

erstmal Herzlich Wilkommen hier bei uns pflanzen-junkies.
Ich hab da was gefunden. Davon hatten wir´s erst derletzt.
Ich zitier einmach mal

Mel hat geschrieben:Die braucht Licht! :wink:

Wenn Oliven im WInter zu wenig Licht haben, werfen die die Blätter ab und die Neutriebe sind ganz "giftgrün" und dünn!

:oops:


Mehr kann ich momentan leider auch nicht sagen

Gruß Matze
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Apr, 2007 14:50
Ist denn noch Saft in den Ästen? Mal vorsichtig dran kratzen, ob die noch grün sind.
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Di 17 Apr, 2007 14:42
Wohnort: Innsbruck - Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Apr, 2007 14:53
hmmm, also licht hatte er genug, daran ist's sicher nicht gescheitert. er hat einen neuen trieb direkt neben dem stamm, der ca. 20 cm lang ist, dünn und giftgrüne blätter hat. das freut mich zwar und sieht auch nett aus, aber um den "rest! - also, den ganzen baum - mach ich mir ziemliche sorgen....

hab grad gekratzt: also die äste sind, nachdem man ein wenig daran gekratzt hat, schön saftig grün drunter.

wenn ich am baum anstosse, dann fallen die vertrockneten blätter ab. frage: kann ich alle vertrockneten blätter einfach runterschütteln, auch wenn er dann nackig aussieht?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 10 Jan, 2007 18:26
Wohnort: Münchner Umland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Apr, 2007 15:00
Hallo,

also ich hatte letztes Jahr mit unserem Olivenstämmchen das gleiche Problem, kaum mehr Blätter dran, aber er kam wieder. Und wenn Du sagst, dass die Äste unten drin noch grün sind, dann besteht durchaus berechtigte Hoffnung, lass ihm einfach Zeit, der erholt sich wieder!!! :)
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Di 17 Apr, 2007 14:42
Wohnort: Innsbruck - Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Apr, 2007 17:35
dann bin ich ja beruhigt, wenn vielleicht noch hoffnung besteht! uns wenn mir noch jemand sagen kann, wieviel man den olivenbaum in der regel gießt und ob - und wenn ja, mit was - man ihn auch düngen muß, dann bin ich für heute mehr als zufrieden und danke für eure antworten! :D
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Apr, 2007 17:49
Hast du den warm überwintert? Das mögen die gar nicht :oops:

Wie Schnuffy schon schreib, kratz mal an der Rinde ob da noch Leben drin ist :wink:
Offlinepit
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Di 17 Apr, 2007 17:49
Wohnort: Bad Nauheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Apr, 2007 18:06
Dein Olivenbaum...


ist eine mediterane Pflanze.

Das bedeutet das er nicht sehr für Innenräume geeignet ist .

Er muß im Sommer raus ins Freie und im Winter dann geschützt stehen.

Geschützt bedeutet hier : Ein kühler Innenraum mit möglichst viel Licht
z.B. ein Treppenhaus mit Fenster.


Was kannst du jetzt noch machen ?

Du kannst deinen Olivenbaum umgehend die Verdunstungsfläche reduzieren
indem Du Ihn stark ( auf 3 - 4 Ästchen mit max. 15 cm länge ) zurückschneidest.

Weiterhin solltest Du den Wurzelballen umgehend in Wasser tauchen bis er
durchgehend befeuchtet ist.
Stelle Ihn dann möglichst hell und wässere Ihn erst mal nur wöchentlich, da er
ohne Blätter kein Wasser verbraucht und sonst nur Wurzelfäule kriegt.

Jetzt noch der Gärtnertrick : !!!

Du kannst das rückgeschnittene Bäumchen regelmäßig mit Wasser einsprühen
damit es leichter austreibt.
Einmalig kannst Du auch einen Schuß Flüssigdünger ( 1 - 2 Teelöffel auf 0,5 l )
in die Pumpsprühe geben, dies fördert dann die Neutriebbildung.

Viel Glück und Gruß

Peter Klein
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 183
Registriert: Do 12 Okt, 2006 19:27
Wohnort: Kreis Segeberg im hohen Norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Apr, 2007 20:48
Moin,
meine Olive stand diesen Winter, der ja nicht so kalt war, durchgehend draußen und es ist ihr prima bekommen. Einige Grade Frost machen ihr nichts aus. Sie stand allerdings vor Regen geschützt unterm Terassendach.
lg
Stelvio
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Apr, 2007 8:13
Ja der Olivenbaum kann auch mal ein paar Grad Minus abhaben, am besten dann ans Haus ranstellen.

@Stefan
Wenn er noch grün ist an den Ästen dann würd ich mir erstmal nicht so große Sorgen machen. Die alten Blätter kannst du ruhig abschütteln. Dann lieber kahl, als vertrocknete Blätter zu sehen.
Halte dich dann an den Tip von pit und dann sollte es wieder klappen, wobei ich ihn vielleicht nicht ganz so weit zurückschneiden würde.
Im nächsten Winter (der noch ne Weile weg ist) dann unbedingt kühl überwintern!
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 754
Bilder: 31
Registriert: Mo 29 Mai, 2006 12:06
Wohnort: 91207
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Apr, 2007 8:23
Ich würde bei (Neumond) die spitzen schneiden, und abwarten.
Die Oliven brauchen einen windigen Platz und viel Sonne.
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Apr, 2007 8:32
Hallo Stefan,
stelle deinen Oleander schön sonnig, schneide ihn um ein Drittel kürzer.
Wenn er wieder austreibt, hast du ihn sonst unten zu kahl.
Den nächsten Winter überwintere ihn, wenn du die Möglichkeit hast, überdacht auf der Terasse in einer windgeschützen Ecke.
Er darf von oben -also aufs Blattwerk- nicht zuviel Nässe bekommen, das mögen die nicht.
Wickle dann den Topf in Noppenfolie, dadurch sind die Wuzeln vor Frost geschützt.
So überlebt der Oleander ganz gut. Habe auf diese Weise 5 Oleander überwintert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Apr, 2007 8:52
itschi hat geschrieben:Hallo Stefan,
stelle deinen Oleander schön sonnig, schneide ihn um ein Drittel kürzer.
.
.
.
.
.So überlebt der Oleander ganz gut. Habe auf diese Weise 5 Oleander überwintert.


Sach mal Itschi bist du verrutscht? :lol: Hier gings um Olivenbäumchen :mrgreen:
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Apr, 2007 9:02
Ja voll, Knick in der Optik, ist noch sehr früh, aber- den Olivenbaum überwintere ich auf die selbe Art und Weise- vielleicht hilfts ja jetzt ein wenig, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Auch den leichten Rückschnitt habe ich an ihm vorgenommen, damit sich eine schönere Krone bildet. Aber nicht so viel, wie beim Oleander!
Sorry nochmal....
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 159
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 15:46
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Apr, 2007 9:48
Hallo Stefan,

nur nicht die Hoffnung aufgeben. Es kann ein wenig dauern bis der Olivenbaum wieder austreibt. Wenn im Stamm noch Leben (grün) ist, dann wird der Olivenbaum auf jeden Fall noch austreiben. Den Gärtnertipp "Olivenbaum mit Wasser besprühen" wende ich auch erfolgreich an. :zacksx:

Viel Glück wünscht
Baumfee :-#-
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Olivenbaum vertrocknet von rauletti, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

5608

Di 15 Jan, 2013 21:56

von rauletti Neuester Beitrag

Hat mein Olivenbaum Milben? von tomacco, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

4092

Mi 18 Jul, 2007 10:37

von tomacco Neuester Beitrag

Mein Olivenbaum ist Nudist... von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1808

Do 20 Mär, 2008 0:07

von Sunny80 Neuester Beitrag

Ist mein Zitronenkeimling vertrocknet ? von # Franzi (:, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1781

Mi 18 Mär, 2009 17:00

von # Franzi (: Neuester Beitrag

Mein Kaktus vertrocknet!? von maxpower, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 16 Antworten

1, 2

16

14110

Fr 07 Mai, 2010 22:05

von Black_Desire Neuester Beitrag

Mein olivenbaum hat eine krankheit! von gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

13978

Do 19 Jul, 2007 11:46

von Mel Neuester Beitrag

mein Olivenbaum verliert blätter von gast11112222, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

5867

So 29 Mai, 2011 18:08

von jbaby77 Neuester Beitrag

Mein Olivenbaum verliert Blätter von Nelue, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4780

Do 05 Jul, 2012 23:09

von andi.v.a Neuester Beitrag

Mein Oleander vertrocknet teilweise von crazydogs, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

18534

Sa 12 Jul, 2008 20:17

von florentina1602 Neuester Beitrag

Mein Olivenbaum hat keine Blätter mehr :( von Olive84, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

2019

So 07 Jun, 2015 18:33

von Mara23 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: annanas und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Mein Olivenbaum ist vertrocknet!! HILFE!!!! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Mein Olivenbaum ist vertrocknet!! HILFE!!!! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hilfe im Preisvergleich noch billiger anbietet.