Mein Gartenteich - Teichbau & Wassergarten - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTeichbau & Wassergarten

Mein Gartenteich

Wasser im Garten, als Teich, Springbrunnen, Wasserfall oder zum schwimmen ...
Worum geht es hier: Ich baue einen Teich, Springbrunnen, Wasserspiel...
Wasser im Garten ist schon seit Jahrhunderten ein Element in der Gestaltung. Ob als Zierteich, Fischteich, Schwimmteich oder Brunnenanlage. Ein besonderen Reiz macht bewegtes Wasser in Form von Quellen, Fontainen, Wasserfällen oder Bachläufen aus. Hier gibt es Rat und Tipps zum Bau, Technik und der Gestaltung eigener Wasserwelten.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 370
Bilder: 8
Registriert: Mo 05 Mär, 2007 18:03
Wohnort: Nähe Magdeburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMein GartenteichMi 20 Jun, 2007 6:47
Wie versprochen, schieb ich gleich noch eine Frage hinterher:
Das ist hier mein Teich im Garten, ich glaube er ist etwa 1m bis 1.50m tief:

nachdem ich ihn komplett leer gemacht hatte, son komisches Kalkzeugs abgekratzt und wieder befüllt hatte, sieht er nun nach nichtmal ner Woche fast genauso aus wie vorher. :( :(
Das Wasser ist zwar (noch) nicht ganz so trüb wie vorher aber schon wieder ziemlich dreckig. Ich hab da was von chemischem Algenbekämpfer gelesen, aber auch, das man auf natürliche Weise dem Algenwuchs entgegenwirken kann, indem man bestimmte Wasserpflanzen reinsetzt. Welche muss ich denn da nehmen???Das chemische Zeugs möchte ich nicht wirklich nehmen, weil ich ja auch noch Pflanzen ringsherum reinsetzen will und da kann ich mir kaum vorstellen,das das gut für die Pflanzen ist, wenn ich da die chemische Keule reinschütte,mal von den Tieren (ich möchte mir einen vogelfreundlichen Garten anlegen) ganz abgesehen.
Auch das eine Umwälzpumpe hilfreich ist, hab ich gelesen, diese ist allerdings bereits für den Wasserlauf drin, aber ist sie auch ausreichend??Ich hab den Wasserlauf fürs erste nur mit Steinen improvisiert, find das aber auch nicht hässlich aber mein Traum,wenn ich dann mal den Garten komplett fertig hab,ist so ein mehrstöckiger Wasserlauf,den man so in Bergen findet,natürlich als Miniversion,wie so eine Kaskade halt.
Also hier das Bild,wie es jetzt aussieht:


Dann hab ich noch ne Frage bezüglich der Bepflanzung ringsherum, die Koniferen,das Schilf und den Bambus möchte ich behalten, weil die sind ein super Blickschutz, weil dort auch meine Grillecke ist. Aber vielleicht habt ihr ein paar Ideen, wie ich die Fläche noch schöner bepflanzen kann. Im Moment sieht der Bereich um den Teich so aus und ist für mich nicht wirklich das nonplusultra,ich bin eigentlich kreativ aber hier hab ich das sprichwörtliche Brett vor dem Kopf:



Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

LG Jana
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 7:12
Einen schönen Teich hast du da.
Ich habe dir einen Links rausgesucht, für die Bepflanzung, da ich selbst keinen Teich habe kann ich dir anders nicht helfen.
http://www.gartenblick.de/teichbepflanzung.html
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 370
Bilder: 8
Registriert: Mo 05 Mär, 2007 18:03
Wohnort: Nähe Magdeburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 7:17
Boar Jutta, der Link ist ja der Hammer :shock:

Vielen lieben Dank dafür, dannach kann ich ja richtig einen Einkaufszettel machen ohne viel zu überlegen, toll. =D> =D> =D>
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 18:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 7:37
Schau mal hier, da sind einige Teiche inklusive Randbepflanzung zu sehen:
http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... highlight=
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 370
Bilder: 8
Registriert: Mo 05 Mär, 2007 18:03
Wohnort: Nähe Magdeburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 7:45
Danke Andrea, da hätt ich mein Thema ja dazusetzen können*denk*. So einen Miniteich wie dort hatte ich übrigens in meiner alten Wohnung im Wohnzimmer stehen, allerdings nicht mit nem Maurerfass sondern so einer alten Zinkwanne, die ich neu angepinselt hab, ich fand das unheimlich toll, erstmal wegen dem Plätschern des Springbrunnens und zweitens wegen der angenehmen Luftfeuchtigkeit, die doch im Winter durch die Heizungsluft extrem niedrig ist.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 612
Bilder: 47
Registriert: Mi 27 Dez, 2006 16:04
Wohnort: 56412 Heiligenroth
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 8:04
Hallo Jana

Ich habe zum Wasserklären seid Jahren dieses Kraut im Teich: Hornblatt (Ceratophyllum). Das schwimmt im Teich, bildet Krautbänke, die man immer wieder verkleinern kann, indem man einen Teil einfach heraus zieht. Es hat keine Wurzeln, bringt Sauerstoff ins Wasser und zieht Nährstoffe raus.

LG Dieter
Zuletzt geändert von rosedie am Mi 20 Jun, 2007 12:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28339
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
BeitragMi 20 Jun, 2007 11:23
Hornkraut ist gut und ausserdem Tausendblatt.

Für eine Algenbekämfung braucht es aber auch reichlich(!) schnellwachsende Sumpfpflanzen wie Kleiner Rohrkolben, Fieberklee (wuchert), Kalmus (wintergrün), Brunnenkresse (wintergrün), Bachbunge (wintergrün) und fürs Auge Froschlöffel, Hechtkraut, Seekanne, Pfeilkraut. :wink:
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1235
Bilder: 2
Registriert: So 22 Apr, 2007 16:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 11:25
Ich habe jahrelange Erfahrung mit unterschiedlichen Teichen und kann daher nur einen Rat geben:

Geduld haben!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Wenn nach kurzer Zeit sich wirklich viele Algen bilden, kann man die natürlich abschöpfen.

Aber nach einer Weile reguliert sich das in der Regel von selbst!!!

( wenn nicht immer wieder neues organisches Material (Laubfall etc) hineingelangt.)

Ein natürliches Gleichgewicht muss ich von selbst finden, und das tut es in der Regel auch.

Und ich habe es noch nie erlebt, dass ein neuer Teich von Anfang an immer schön klares Wasser hatte, und ich habe es noch nie erlebt, dass sich das nicht eingependelt hätte, ohne Mittel zur Algenbekämpfung ohne Versuche der chemischen Senkung des pH-Wertes...
Es musss eben nur eine genügend große Zahl verschiedener Wassertierchen in das Wasser gelangen, die erledigen das dann meist recht gut. Diesen Vorgang kann man beschleunigen, indem man nach einer Weile (mehrere Tage, in denen erst einmal das Chlor aus dem Leitungswasser verschwindet) einige Eimer voll Wasser aus einem gesunden Teich hinzugibt oder, damit man nicht so viel zu transportieren hat, nur einen Eimer mit nehmen, aber durch Käschern mit einem Plankton-Netz die Indivduenzahl in dem Eimer erhöhen... (Als Netz kann man behelfsweise auch einen feinen Nylon-Strumpf oder einen Teefilter aus Stoff nehmen.)

Bauanleitung:

http://www.pachizefalos.de/homeschooling/wasser/Kaescher-selbst-bauen.pdf

Und dann kann es trotzdem immer wieder Zeiten geben, wo sich viele Algen bilden, die man von der Oberfläche abschöpfen kann. Das passiert immer dann, wenn der Nährstoffgehalt im Wasser ansteigt - und dabei ist es für das Wasser gleich, ob Rosenblätter hineinfallen oder Enten reinkacken. Teures Fischfutter ist letztlich auch nur Dünger...

Mit der Bepflanzung kannst du nur rumprobieren. Es wird in einem so kleinen Teich aber wohl immer so sein, dass lediglich eine kleine Zahl von Arten nebeneinander bestehen kann, die anderen gehen zurück. Nimm es dann einfach hin, welche Arten sich in deinem Teich wohl fühlen und mit welchen sie harmonieren und welche anderen sie verdrängen.



Friedliche Grüße Rainald

Zurück zu Teichbau & Wassergarten

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Mein Gartenteich in NBG von Microdent, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 3 Antworten

3

1885

Di 24 Jun, 2008 14:15

von Microdent Neuester Beitrag

Gartenteich von Wilfried Bork, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 1 Antworten

1

4374

Di 22 Sep, 2009 8:21

von Pompesel Neuester Beitrag

Wasserfall in Gartenteich von DAGR, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 35 Antworten

1, 2, 3

35

24354

Mi 14 Feb, 2007 16:40

von Junie Neuester Beitrag

Wasserpflanzen für Gartenteich von Bonny, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 5 Antworten

5

4117

Sa 26 Mai, 2007 12:20

von Bonny Neuester Beitrag

Sanierung Gartenteich ? von Charade, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 3 Antworten

3

3926

Di 19 Jun, 2007 0:02

von Roadrunner Neuester Beitrag

Sommerurlaub am Gartenteich von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

10918

Mo 16 Jul, 2007 7:19

von Frank Neuester Beitrag

Betonpflanzringe im Gartenteich? von Bonny, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 43 Antworten

1, 2, 3

43

22519

Sa 24 Jan, 2009 11:29

von marliese Neuester Beitrag

Vegetation am Gartenteich von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3890

Di 05 Feb, 2008 8:36

von Frank Neuester Beitrag

kampf um den Gartenteich von Sukkubus, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 28 Antworten

1, 2

28

13990

Mi 19 Mär, 2008 17:05

von Sukkubus Neuester Beitrag

Gartenteich anlegen? von Rob27167, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 17 Antworten

1, 2

17

13617

Mo 05 Mai, 2008 7:57

von Rob27167 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Mein Gartenteich - Teichbau & Wassergarten - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Mein Gartenteich dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gartenteich im Preisvergleich noch billiger anbietet.