Mango - aus Mangokern eine Mangopflanze - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Mango - aus Mangokern eine Mangopflanze

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 108
Registriert: So 09 Apr, 2006 12:11
Renommee: 0
Blüten: 0
Anmerkung der Moderation:
hier gehts zum zweiten Teil des Mangostammtisches:

http://green-24.de/forum/ftopic80458.html#980820

Hallo zusammen,

ich möchte versuchen aus einem Mangokern eine Mangopflanze zu ziehen. Wie soll ich das am besten anstellen?? Habe da noch keine Ahnung davon. Würde mich über Anleitung,- und Erfahrungsberichte sehr freuen :D

LG
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 19:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Apr, 2006 13:22
Antwort

Hallo Hibiskus

also mangos sind unproblematisch zuziehen schau dir mal als erstes volgenden link an da wird alles beschrieben
http://www.kuebelpflanzeninfo.de/exot/mangobaum.htm
wie mann das richtig macht eir den kern rausholen usw siehst du hier
http://www.tropenland.at/forum/forum_posts.asp?TID=1340&KW=mango+anzuchtanleitung
kannst auch die suchen funktion nutzen sind eine sachen zum thema mange geschrieben worden

gruß Shrek
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 5:53
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Apr, 2006 22:15
Hi Leute.

Ich habe am 1.01.06 einen Mangokern eingepflanzt - Standort am Fenster - gut warm.
das Bäumchen ist jetzt bereits 27 cm hoch, wächst " schubweise" und hat herrliche, lanzettförmige bronzefarbene Blätter, die erst später richtig grün werden.
Die "allerersten " Blätter wirken etwas " verkümmert" - dies soll aber natürlich sein........so steht´s zumindest im Buch " Bäume der Tropen".
Also nur zu: Es werden schöne kleine Bäumchen.

Grüße

Dieter M.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 15:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Apr, 2006 22:22
wahnsinn,so schnell geht das?hammer!
ist das egal wierumm ich den kern in die erde lege?
lg elfe
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 5:53
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Apr, 2006 22:43
Hmmm....sorry, aber das weiß ich nicht. Ich kann mich nicht mehr erinnern, wie rum ich den Kern in die Erde gesteckt habe.
Gewundert hat mich nur, das ich den Kern exakt in der Topfmitte plaziert habe, der " Stamm" des Bäumchen aber am äußersten Rand des Topfes raus kam.....


Aber wenn erstmal umtopfen angesagt ist, werde ich das korrigieren.
Übrigens: Im Buch " Bäume der Tropen" steht drin, das schon die jungen Mango-Bäumchen eine sehr "lange" Pfahlwurzel ausbilden, im ersten Jahr bis zu 30 cm .
Dem entsprechend "tief" sollte das Pflanzgefäß beim einpflanzen / spätestens beim Umtopfen gewählt werden. Bin deshalb von
" Pontius bis Pilatus" gerannt, nirgends habe ich einen entsprechend tiefen Topf/Gefäß gefunden.
Not macht erfinderisch: ich werde mir aus dem BM ( Baumarkt) ein 60 cm langes Stück Kunststoff-Wasserrohr mit 200 mm Durchmesser holen, es entsprechend kürzen ( Kreissäge ) und mit einem dazu passenden Stopfen verschliessen - fertig.
Ist im Prinzip nichts anderes als ein Kunststoff-Topf -nur eben
höher / bzw."tiefer".

Gruß Dieter
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Apr, 2006 6:57
So steckt er in Seramis und sieht er nach ca. 12 Tagen aus!
Bilder über Mango - aus Mangokern eine Mangopflanze von Mo 10 Apr, 2006 6:57 Uhr
473_1144648511_Mangokeim.jpg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 517
Bilder: 31
Registriert: Do 09 Jun, 2005 18:39
Wohnort: Lichtenau (Baden)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Apr, 2006 7:12
Na, das sieht doch wirklich wieder beneidenswert aus!

Bei meinem tut sich noch nichts (ich bin also in Stadium Nummer Eins) und warte drauf, dass er keimt, aber er kann sich auch Zeit lassen bis nach meinem Urlaub! :roll: :wink:

Aber melsk, das macht mir wirklich Mut, dass es klappen wird - wenn nicht mit diesem Kern, dann mit dem nächsten!
Alles Liebe
nimobabe
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Apr, 2006 7:46
hallo melsk,
sieht ja echt gut aus - irgendwie hab' ich bis jetzt mit mango pech :(
ich halte mich immer an die anleitung, pfrimmle die harte schale auf, hole den kern raus und pflanze ihn ein - soweit so gut:
Nr. 1 wurde kitzgrün - das war's, irgendwann hab' ich ihn dann vorsichtigt ausgebuddelt und nachgesehen, da ist er in zwei teile zerfallen, war hart, grün und kein anzeichen von wurzel oder keim. habe sie dann einfach zurück in die erde gesteckt und nach weiteren 4 wochen und keinerlei reaktion entsorgt.
Nr. 2 + 3 sind mir verfault und im moment steckt
Nr. 4 in der erde. bei dem war schon die harte schale gespalten und er hatte auch schon so nen "knubbel" an der seite.........

naja, seit ner guten woche steckt er jetzt in der erde, haube drüber und es tut sich wieder mal null und nix - er kriegt ne chance bis nach unserem urlaub :? vielleicht sollte ich vorher noch oft genug mit der baugrube drohen, in die er dann fliegt, wenn er weiter so vor sich hinpennt :twisted: und die keimung verweigert :wink:

lg cat
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 15:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Apr, 2006 9:49
hallo melsk
sieht echt voll super aus.
hast du da die schale abgemacht?
lg elfe
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Apr, 2006 11:47
Hallo an Alle!

Also den ersten Kern habe ich mit der Zange am spitzen Ende geknackt und dann aufgebrochen und den Keim entfernt. Da ich nicht genau wußte, wie er in die Erde kommt, habe ich ihn 2 Tage in Wasser gelegt....da hat er sich schon sichtbar verändert (klappte etwas auf und der "Knubbel" wuchs).
Inzwischen weiss ich, das man die Mango nur reifer werden lasssen muß. Man legt sie zwischen Äpfel und wartet, bis man das Fruchtfleisch leicht eindrücken kann.

Dann legt man die Mango auf den Tisch und schneidet quasi am Kern entlang und klappt sie auf. Dann spaltet sich der Kern (bleibt am Fruchtfleisch hängen) von alleine und gibt den Keim frei :wink:

Ich habe das inzwischen mit mehreren Mangokeimen gemacht und die, die sich im Wasser nicht verändern, keimen auch nicht .
Mein Keim ist aber acuh grün geworden, ich denke mal, das ist normal.....

Wenn Ihr noch Fragen habt, immer gerne :mrgreen:

LG
melsk
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 19:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Apr, 2006 12:00
Antwort

sucht euch früchte die sehr hohen rotanteil haben die sind ziemlich reif schon den kern nicht ganz einbuddeln sondern nur halb dann immer schön besprühen hab meine nie gegoßen nur besprüht 2-3x am tag und nach ein paar tagen kam der keimling

ging irgendwie fast von selbst achso die braune schale hab ich abgemacht ... in wasser eingelegt hab ich den auch nicht kann mann scheinbar auch machen .. siehe melsk

gruß Shrek
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 517
Bilder: 31
Registriert: Do 09 Jun, 2005 18:39
Wohnort: Lichtenau (Baden)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Apr, 2006 12:06
... :shock:
Ich habe bei meiner Mango die braune Schale am Kern nicht noch abgegnibbelt, weil die so fest saß und der Kern auch schon aufgesprungen war und *buhuhu* :cry: ...
Ist es jetzt alles umsonst?
Kann er noch was werden?

Ich weiß ja nicht. :?

Ganz verzweifelt (naja, so verzweifelt dann auch wieder nicht :wink: )
nimobabe
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 19:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Apr, 2006 12:18
Antwort

nein umsonst ist das nicht die braune schale reißt auf wenn er anfängt zukeinem das macht mann eigentlich nur um dem kern das keimen zuerleichtern da die früchte wärend des transportes reifen dh fast unreif geerntet werden und damit der kern nicht so kräftig ist wenn du ihn schön einsprüßst dann bleibt die haut auch weich und der keimling hats leichter beim rauskommen
keine sorge wenn der schon aufgesprungen ist solte er auch bald keimen
aja nimm einen topf der tief genug ist mango bildet am anfang eine sehrrrrrrr lange pfalwurzel war zumindest bei mir so

gruß Shrek
Nächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Eine Mango? Zwei Mango? Fake? von Triela, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

3863

Do 28 Jul, 2011 21:32

von Triela Neuester Beitrag

Wieviel Platz braucht eine Mango? von jenny, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 16 Antworten

1, 2

16

16913

Di 04 Jan, 2011 12:18

von Alina911 Neuester Beitrag

Mango aus dem Kern eine Pflanze - Teil 2 von Mara23, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 459 Antworten

1 ... 29, 30, 31

459

74954

Mi 28 Jan, 2015 22:52

von gudrun Neuester Beitrag

Was ist das für eine Pflanze? Bitte um Hilfe - Mango von rainbow345, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

608

Mo 08 Sep, 2014 15:02

von iriri Neuester Beitrag

Mangopflanze - Was ist das? von Caro123456, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

211

Fr 11 Jan, 2019 17:58

von andreas777 Neuester Beitrag

Mangopflanze düngen von goodjana, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 4 Antworten

4

5228

So 24 Okt, 2010 10:47

von goodjana Neuester Beitrag

Mangopflanze kürzen? Wo und wie? von rainbow345, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1711

Mi 15 Okt, 2014 15:12

von Sandstorm Neuester Beitrag

Kern von Mangopflanze ist abgebrochen! von Squirin, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1870

Mo 02 Mai, 2011 16:34

von heinze1970 Neuester Beitrag

Mangopflanze, braunes Loch von Melonenman, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

598

Mo 15 Aug, 2016 16:44

von Melonenman Neuester Beitrag

Mangopflanze aus Samen ziehen von Hotshot666, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

743

Di 30 Jan, 2018 18:34

von Hotshot666 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Mango - aus Mangokern eine Mangopflanze - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Mango - aus Mangokern eine Mangopflanze dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der mangopflanze im Preisvergleich noch billiger anbietet.