Kräutergarten auf dem Balkon - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Kräutergarten auf dem Balkon

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 16 Apr, 2007 10:50
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKräutergarten auf dem BalkonMo 16 Apr, 2007 11:18
Hallo!

Habe mich am Wochenende durch zahlreiche Beiträge in diesem tollen Forum gelesen, da ich mich gerade damit beschäftige einen kleinen Kräutergarten auf meinem überdachten Balkon einzurichten. Viele Informationen habe ich bereits gefunden! Leider bin ich in Sachen Pflanzen (noch) total unbedarft. Ich habe mir letzte Woche so ein mini-Gewächshaus zugelegt und verschiedenste Kräuter samen darin angesäht. jetzt bin ich gespannt ob's was wird, parallel dazu habe ich in einem länglichen Zinktopf auf dem Balkon direkt einige Kräutersamen draussen gesäht. Wollte mal vergleichen wie die Unterschiede sind. Leider habe ich mittlerweile festgestellt das ich dabei einige Fehler gemacht habe. Zum einen hat der Zinktopf keine Löcher unten zum anderen habe ich ihn einfach mit Erde gefüllt ohne mich um eine Drainage zu kümmern. Wenn ich löcher in den Kasten bohren würde hätte ich wahrscheinlich unschöne Wasserflecken auf dem Balkonsims.. Daher habe ich nach Alternativen gesucht, da ich noch einen zweiten solchen Kübel habe, und dort die Pflanzen reinsollen die ich gerade in meinem Mini-Gewächshaus zu ziehen versuche ;-) Hier wollte ich dann alles richtig machen. Jetzt habe ich hier im Shop diese Kapilarmatten gesehen.. Im Blumenladen habe ich Seramis gesehen, was ja auch interessant sein könnte, da ich öfters mal einige Tage unterwegs bin und befürchte das ich nicht jeden Tag ans Gießen denken könnte, möchte ich gerne eine Lösung schaffen die mir möglichst viel "spielraum" bietet ;-) Wäre es beispielsweise denkbar so eine Kapilarmatte unten in den Topf zu legen, dann eine Schicht Seramis und darüber dann Erde ? Damit wäre im unteren Teil viel Speichermöglichkeit gegeben ohne diese "Staunässe" zu haben, oder mache ich hier einen Denkfehler? Da die Zinkkästen sehr schön zu meinem Balkon passen möchte ich ungern diese unschönen Plastikkästen mit Wasserreservoir verwenden...

Vielleicht hat jemand Rat :-))

Vielen Dank

Der Herr Bert
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Apr, 2007 11:21
Hallo Herr Bert (cooler Name :lol: ) und herzlich Willkommen.

Seramis würde ich für Kräuter nicht nehmen, unter die Erde mischen ja, aber nicht pur.

Zum Bewässern gibt es mehrere Möglichkeiten z.B. das

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... n+speicher

Es gibt aber auch Pflanzkästen mit "doppeltem" Boden die speichern auch das Wasser :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 16 Apr, 2007 10:50
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Apr, 2007 11:36
Hallo!

vielen Dank! Ja das hab ich beides schon entdeckt :-) Aber ich suche ja eine Lösung die in meinen schönen Zinkkästen funktioniert und mit dem ganzen gekabel :-( ich weiß ja nicht :-) Mir schwebt eher eine "unsichtbare" Lösung im Kasten vor :-) Und diese Plastikkästen hatte ich ja bereits erwähnt... die passen nicht in die Zinkkästen rein :-(

Danke!

Der Herr Bert
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Apr, 2007 11:41
Ok, dann nochmal von vorne?

Welche Kräuter genau und welche Lage hat dein Balkon? Wie lange müssten die Kräuter denn ohne dich auskommen? :lol:
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 16 Apr, 2007 10:50
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Apr, 2007 12:00
Der Balkon zeigt nach Osten, aber direkt auf dem Nachbargrundstück ist eine Rieeeeeesen Tanne die für viel Schatten sorgt, so kriegen die pflanzen morgens Sonne wenn die Sonne links von der Tanne vorbei scheint und nochmal so gegen mittag kurz, also alles in allem nicht so sonderlich viel sonne, zumal die Sonne nur die an der Brüstung direkt erreicht. Dort wollte ich 2 Zinkkästen hinmachen, und eine hängeampel, die wollte ich mit erdbeeren bepflanzen, etwas im inneren wollte ich vielleicht auch noch ein paar kästen/töpfe machen..

Angepflanzt habe ich jetzt erstmal so ziemlich alles was ich in der Küche brauchen könnte...

Rosmarin, Thymian, Basilikum, Liebstöckel, Zitronenbasilikum, Bärlauch, Estragon, Lavendel, Majoran, Oregano, Rauke, Salbei.... :-))

Und auskommen: Solange wie mit unsichtbaren methoden möglich :-)) Es geht mir ja nicht nur um Urlaubszeit sondern vor allem darum das ich auch gerne mal vergesse zu gießen und das es dann ein Polster gibt. Meist bin ich so 3-4 Tage unterwegs.. Wenns länger wird könnte ich evtl meine Nachbarin bitten o.ä. Aber je größer das Polster, desto besser ;-)

Der Herr Bert
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Apr, 2007 12:02
Puh! Dann viel Spaß :lol:

Bärlauch ist ein Kaltkeimer, stand da etwas auf der Packung?
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 16 Apr, 2007 10:50
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Apr, 2007 12:20
hihi, ich verfahre frei nach dem motto: trial and error :-)

hab erstmal alles ausgesäht und gucke was klappt :-P


Könnte das denn klappen mit der Kapilarmatte und Seramis unter die Erde gemischt ? ... Gibts eigentlich ne Methode rauszufinden ob die Kapilarmatte "voll" oder "trocken" ist ?
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Apr, 2007 12:28
Hallo HerrBert ,
habe in meinem einen beheizbatren Zimmergewächshaus eine Kapillarmatte .
Da merkst Du das sie trocken ist daran das sich der Deckel nicht mehr so beschlägt . Oder erst wenn Du den Deckel lupfst , und mal ein Pflanzgefäß anhebst um nachzuschauen und anzufassen .
Gerade in einem bepflanzten Kasten merkst Du das wohl erst wenn es keine Feuchtigkeit mehr in der Erde gibt , sie also trocken wird .
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 94
Bilder: 19
Registriert: So 18 Mär, 2007 21:32
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Apr, 2007 12:33
Ciao HerrBert,

das müssen ja imposante Eimerchen sein wenn das alles dort hinein soll...

Aber ein Gedanke kam mir beim Stichwort Zink: Zwar reagiert Zink mit kaltem Wasser nur sehr langsam, mit warmem aber umso besser (>Mittagssonne). Und wenn dann noch die Erde ein wenig sauer ist hast Du schnell ziemlich viel Zink in der Erde. Nun bin ich nicht Gärtner genug, um das beurteilen zu können, könnte mir aber vorstellen, daß sich mehr davon in den Kräutern ansammelt als Du essen möchtest. Vielleicht weiß jemand hier mehr...

Gruß...
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 16 Apr, 2007 10:50
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Apr, 2007 13:26
Das ist kein Eimerchen sondern so ein Kasten.. schätze mal 50-60cm lang.. Hmm mit dem Zink... Hab ich gar nicht drüber nachgedacht, ich hatte den so mal mit Kräutern bepflanzt geschenkt bekommen.. daher dachte ich Prima, kannst du wieder Kräuter drin anpflanzen :-(

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kräutergarten auf Balkon - Wie Schädlingen vorbeugen? von Saavik, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

10275

Mi 25 Jan, 2012 0:41

von Saavik Neuester Beitrag

Balkon-Kräutergarten schneiden & pflegen von beilenker, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

799

Do 16 Mär, 2017 15:16

von Roadrunner Neuester Beitrag

Kräutergarten von Rose23611, aus dem Bereich Bücher & Literatur mit 0 Antworten

0

2549

Mo 31 Dez, 2007 14:52

von Rose23611 Neuester Beitrag

Kräutergarten von Lilien Lilli, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

1508

Fr 21 Okt, 2011 12:35

von Kaktee Neuester Beitrag

Kräutergarten von Lorelei123, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

1758

Mi 11 Mai, 2016 10:10

von Lionara Neuester Beitrag

Pfefferminz im Kräutergarten von Fakur, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

3490

Mo 23 Jun, 2008 11:29

von Mimose Neuester Beitrag

Kräutergarten gestalten von Himbeere, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 13 Antworten

13

7208

So 19 Apr, 2009 10:10

von Himbeere Neuester Beitrag

Kräutergarten für die Hotelküche!!!!! von Mosquito, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

2221

Fr 13 Aug, 2010 8:18

von Mel Neuester Beitrag

Unbekannte im Kräutergarten von resa30, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1094

Do 23 Aug, 2012 21:16

von resa30 Neuester Beitrag

steht bei uns im Kräutergarten- Liebstöckl von o0Pascal0o, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2365

So 04 Okt, 2009 12:08

von o0Pascal0o Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Kräutergarten auf dem Balkon - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kräutergarten auf dem Balkon dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der balkon im Preisvergleich noch billiger anbietet.