kleine Pflanze für fensterarmen Flur - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

kleine Pflanze für fensterarmen Flur

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 149
Registriert: Mo 02 Apr, 2012 13:14
Wohnort: Marburg
Renommee: 0
Blüten: 0
Liebe Greenies!

Ich brauche erneut euren Rat, diesmal bezüglich einer Stelle in meiner Wohnung, in die ich gerne etwas Grün mischen möchte. Immer nur Balkon ist auch nicht gesund - vor allem bei den heutigen Temperaturen... :grzuheiss:

Es handelt sich um meinen kleinen, engen Flur, in dem kein Fenster angebracht ist. Keine Panik, da ich meistens mindestens 2 Türen offen stehen habe, konnte ich beobachten, dass es nicht viel dunkler in dem Raum ist, als in einem Raum mit kleinem Fenster.

Meint ihr es macht Sinn eine kleine Zimmerpflanze auf ein Regal zu stellen, oder würde wegen der "Durchgangssache" zu viel Hektik entstehen für die Pflanze?

Und dann natürlich: Vorschläge zu mir! :mrgreen:

Ich dachte wie gesagt an etwas Kleines, Schönes, oder eine schlingende Sorte, für von oben herab (mir ist der Begriff entfallen #-o ).


Warum überhaupt eine Pflanze?
Weil ich meinen Flur sehr häufig und gerne benutze und mich die Dekoblume auf Dauer traurig macht. O:)

Danke für Ideen und Ratschläge!
Nobue
Bilder über kleine Pflanze für fensterarmen Flur von Di 22 Mai, 2012 17:25 Uhr
P1080027K.jpg
nicht aufgeräumt, aber zum Checken der Lichtverhältnisse wohl ausreichend ;)
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 95
Bilder: 1
Registriert: Do 17 Mai, 2012 13:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Mai, 2012 17:40
Sieht schon irgendwie schattig aus - also Pflanzen, die viel Licht brauchen, kannst du schon mal vergessen. ;) Aber keine Sorge, es gibt auch schöne Pflanzen, die im Schatten gedeihen. Du könntest es mit einer Dieffenbachie oder einer Schefflera versuchen, oder im Notfall mit einer Schusterpalme...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 149
Registriert: Mo 02 Apr, 2012 13:14
Wohnort: Marburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Mai, 2012 17:55
Ehm, es ist nicht so, dass ich nicht vorher im Forum gesucht hätte, habe vermutlich nur die falschen Begriffe eingegeben. 8-[
Die "ähnlichen Themen" unter einem Thema werden ja immer erst angezeigt, wenn man den Post schon abgeschickt hat... :roll:

Vergebt mir!!

Jetzt habe ich mehrfach Beiträge gesehen mit dem Rat Plastikblumen zu nehmen... Mir ist völlig klar, dass es sich bei Pflanzen um Lebewesen handelt, aber genau das ist ja auch der Grund, warum ich meinen "toten" Flur etwas begrünen möchte. Nicht wegen dem Visuellen, sondern dem Gefühl, genauer: der Energie, die Pflanzen ausstrahlen.
Ich frage ja extra nach Dunkelheits-robusten Arten, damit ich den Pflanzen mit dem Standort nichts antue.
Vielleicht ja Moose oder Flechten? 8-[

Liebe Grüße,
Nobue

Edit: Azalea, da warst du wohl schneller als ich! :) Danke für die Antwort!
Zuletzt geändert von Nobue am Di 22 Mai, 2012 17:59, insgesamt 1-mal geändert.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 95
Bilder: 1
Registriert: Do 17 Mai, 2012 13:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Mai, 2012 17:58
...und hast du schon mal über die Anschaffung einer Pflanzenlampe nachgedacht? Ansonsten hatte ich ja bereits ein paar Arten aufgezählt, die nur wenig Licht brauchen. Schusterpalmen z.B. wachsen wirklich ÜBERALL.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 21:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Mai, 2012 17:59
Schefflera ist keine Schattenpflanze =;

Da der Standort kein tiefer Schatten ist und immerhin lichtdurchflutet erscheint, könnte es vielleicht doch mit der ein oder anderen Pflanze passen. Jedoch wird keine von ihnen einen schönen Habitus bekommen.
Und egal für welche Pflanze du dich entscheidest, im Winter sollte sie an ein Fenster. Die Winter hierzulande sind so dunkel und haben wenige Sonnenstunden, dass selbst Pflanzen an Südfenstern unglücklich werden.
Alternativ könntest du zwei Pflanzen nehmen und im Wochenrhythmus von Fenster in den Flur stellen und umgekehrt.

Mögliche Pflanzen die mir einfallen wären Schusterpalme, Grünlilie, Efeutute, Zamioculcas, Monstera (aber du suchst ja was kleines ;) ), Hoya (wird dort aber nicht blühen), Euphorbia leuconeura.
Auf keinen Fall geeignet sind Palmen, Bananen, Ficusarten, Kakteen.

Weitere Pflanzen kriegst du über die SuFu, wenn du "Pflanze+Badezimmer", "+Schatten" usw. eingibst..
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 95
Bilder: 1
Registriert: Do 17 Mai, 2012 13:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Mai, 2012 18:03
Schefflera verträgt zwar durchaus Sonne, ist aber diesbezüglich offenbar ziemlich anspruchslos - meine steht an einem recht schattigen Souterrain-Nordfenster... *schulternzuck*
Ich meine aber, eine Schusterpalme wäre tatsächlich das einfachste.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 149
Registriert: Mo 02 Apr, 2012 13:14
Wohnort: Marburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Mai, 2012 13:43
Vielen Dank, euch beiden!

Ja, Monstera ist eine super Pflanze, leider für den Flur wirklich zu monströs. ;) Aber vielleicht habe ich wo anders noch Platz... Allerdings benötigt die doch eine hohe Luftfeuchtigkeit, hat jemand mit ihr als Zimmerpflanze schon Erfahrung gemacht?

Efeutute und Grünlilie wären interessant. Mein Bruder hat gerade ganz viele Kindel an seinen Lilienpflanzen, da könnte ich ihn mal ganz lieb um ein, zwei bitten... [-o< O:)

Diffenbachen brauchen meines Wissens nach einen hellen-halbschattigen Standort. :-s


Ich sammel erst einmal eure Vorschläge, sind wirklich schicke Pflanzen dabei gewesen! :)

Liebe Grüße,
Nobue
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3022
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 14:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 32
Blüten: 320
BeitragDo 24 Mai, 2012 15:12
Hi,

mal ganz im Ernst - für den Platz taugt nur eine Plastikpflanze oder ein Blumenstrauß. Ich tippe mal, dass da im Schnitt nicht mehr als 200 lux sind, wenn überhaupt. Das reicht kür keine echte Pflanze.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 479
Registriert: Di 08 Mai, 2012 10:22
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Mai, 2012 11:37
Wir haben im Hausflur auf dem Fensterbrett, das auf einen düsteren Hof rausgeht, eine Grünlilie. Damit würde ich es einfach mal versuchen. Ich glaube schon, dass das klappen könnte! Lass dich nicht entmutigen von den Kommentaren hier... :roll:
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 21:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragSo 27 Mai, 2012 17:22
Ich habe bei ähnlichen Lichtverhältnissen wie Du seit einigen Jahren passable Erfahrungen mit grüner Grünlilie (die gestreifte mickerte am gleichen Standort) und gefleckter Efeutute gemacht. Die gefleckte Efeutute gedeiht dort gut (besser ist natürlich immer möglich) und ich kann auch immer wieder Stecklinge aus ihr schneiden. Einige Kindel der grünen Grünlilie wachsen dort sogar nur in einem Glas, in das immer wieder mal Wasser, manchmal auch Dünger, nachgefüllt wird.

Was ich mir an diesem Standort auch vorstellen kann, sind diese langen, oben gedrehten falschen Bambustecken (tatsächlich ein Ficus). Sie werden zumindest einige Monate, in einer schönen Glasvase, gut aussehen. Danach müßten sie allerdings ausgewechselt werden :-k

Liebe Grüße
Eve
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1898
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 20:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Mai, 2012 22:38
only_eh hat geschrieben:diese langen, oben gedrehten falschen Bambustecken (tatsächlich ein Ficus)

Meinst du Dracaena sanderiana?
Die wollen aber auch mehr Licht haben.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 21:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragSo 27 Mai, 2012 22:45
Ooops - ja, natürlich - wie komm ich nur auf 'Ficus'?
Ich weiß, daß Dracaenen gerne mehr Licht haben, diese gedrehten Stecken seh ich aber öfter in Arztpraxen usw, wo eher wenig Licht hinkommt. Darum schrieb ich auch, daß die Triebe nach einiger Zeit ausgetauscht werden sollten. Sie halten auf jeden Fall länger als der 'Blumenstrauß-Vorschlag' weiter oben und sind lebendiger als künstliche Pflanzen :wink:

Liebe Grüße
Eve
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1898
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 20:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Mai, 2012 23:09
Aber ist ja auch nicht der Sinn der Sache, sich eine Pflanze zu holen, die man nicht artgerecht halten kann und sie dann einfach nach einiger Zeit wegschmeißt. Ist schließlich auch ein Lebewesen :|
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 479
Registriert: Di 08 Mai, 2012 10:22
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2012 10:00
dann darf man auch keine Blumensträuße kaufen oder wie? Die lassen sich ja später auch oft als Stecklinge benutzten... ](*,)
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
BeitragMo 28 Mai, 2012 11:12
... und ein Farn?
Ich habe in meinem Bad, der ein undurchsichtiges Nordfenster hat (dieses Strukturglas halt...) seit einem halben Jahr einen Schwertfarn stehen, und zwar etwa einen Meter vom Fenster weg. Auf den fällt nie direktes Sonnenlicht und bisher gehts ihm gut.
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Die richtige Pflanze für den Flur... von Striezlgast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

2830

Do 16 Okt, 2008 14:08

von aceituna Neuester Beitrag

WANTED: Pflanze für dunklen Flur von sonni20181, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

4432

Mo 06 Aug, 2007 0:07

von sonni20181 Neuester Beitrag

Suche Pflanze für einen Flur mit Nord- und Südfenster von Tanne, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 15 Antworten

1, 2

15

5119

Mo 05 Jan, 2009 20:35

von Zhenya Neuester Beitrag

Pflanzen für ein dunklen Flur von D-H, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 7 Antworten

7

18870

Mo 26 Feb, 2007 20:04

von knupsel Neuester Beitrag

Welche Pflanzen in dunklen Flur ?? von magicmidnight, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 12 Antworten

12

13322

Di 15 Jun, 2010 18:59

von Rose23611 Neuester Beitrag

Kleine Pflanze gesucht von Minna1709, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

585

Mo 29 Jun, 2015 10:52

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Pflanze??? Anthurium. kleine Flamingoblume von sunshine_elli, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

4695

Sa 30 Aug, 2008 7:47

von sunshine_elli Neuester Beitrag

kleine, grüne Pflanze - Kardamon von Martin a. B., aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

3092

Mo 03 Nov, 2008 19:27

von Hortus 1 Neuester Beitrag

kleine Pflanze die Staunässe verträgt... von Stefan_09_08_1991, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

5490

Di 24 Feb, 2009 16:13

von Stefan_09_08_1991 Neuester Beitrag

kleine unbekannte Pflanze - Hypoestes von hexe_84, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

837

Di 18 Feb, 2014 20:24

von hexe_84 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema kleine Pflanze für fensterarmen Flur - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu kleine Pflanze für fensterarmen Flur dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der fensterarmen im Preisvergleich noch billiger anbietet.