Kaktus richtig umtopfen, Anfänger braucht Tipps - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Kaktus richtig umtopfen, Anfänger braucht Tipps

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Do 22 Mai, 2008 17:29
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo

wir haben einen Schwiegermuttersitz damals zur Hochzeit bekommen und haben diesen nun nach Jahren endlich mal umgetopft, bin mir nun aber nicht sicher ob ich es richtig gemacht habe bzg Erde ect...wäre auch schön, wenn ihr mir den Namen dieser Gattung nennen könntet, denn ich hatte einige bei Google gesehen, welche aber viel runder aussahen, meiner ist irgendwie oval*grins Habe mal zwei Bilder eingefügt.

Ich habe jetzt normale Blumenerde mit Spielplatzsand (Kies) gemischt und ihn da eingepflanzt. Bin mir aber unsicher ob es so OK ist, möchte auf keinen Fall das er eingeht. Er hat auch noch nie geblüht. Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen.

Gruß Manuela
Bilder über Kaktus richtig umtopfen, Anfänger braucht Tipps von Fr 23 Mai, 2008 14:58 Uhr
kaktus1.jpg
kaktus.jpg
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 14:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragFr 23 Mai, 2008 15:14
Hallo Manuela!

Dein Schwiegermutterstuhl ist -eben ein Schwiegermutterstuhl ;)
Der "offizielle" Name ist Echinocactus grusonii .
Weniger kugelig und länger werden sie meist durch zu wenig Licht, oft in Verbindung mit zu viel Wasser während der Ruhezeit (Winter). Wie überwinterst du ihn denn?
Eine kühle Ruhezeit ermöglicht auch erst eine Blüte. Die ist aber soweit ich weiß sowieso hier in der Wohnung schwierig und wenn dann erst bei älteren Exemplaren. Aber das können dir wahrscheinlich auch die richtigen Kakteen-Experten genauer sagen.

Erde mit hohem Sand-/Kiesanteil ist schon einmal nicht so falsch. In welchem Verhältnis hast du denn gemischt? Und hast du den Kies vorher irgendwie behandelt? Nicht dass du dir damit irgendwelche Larven oder so eingeschleppt hast :shock:

So weit von mir, mehr Tipps folgen bestimmt!
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mai, 2008 15:38
Hallo Manuela,
unser Kakteenspezialist ist Norbert, der wird sich sicherlich noch dazu äußern.
Meines Wissen braucht der Schwiegermuttersitz viele Jahre bis er das erste mal blüht.
Ich verwende für meine Kakteen folgende Erdmischung:

1/3 normale Blumen/Kakteenerde
1/3 Quarzkies
1/3 Lavalitt/Bims gemisch
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 17:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mai, 2008 17:18
Wenn ich da richtig informiert bin, blüht der ab dem 15. Jahr..... #-o

:- Ich weiß ja nicht, wielange Du schon verheiratet bist.......?
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 59
Registriert: Fr 18 Apr, 2008 9:26
Wohnort: Sachsen-Anhalt, Halle/Saale
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mai, 2008 17:20
Hallöle,

ich nutze zur Umtopfung meiner Kakteen für die Wohnung gern Kakteenerde. Ich finbde sie ist für Zimmerkakteen gut geeignet. Habe auch einen Echino grusonii, er gedeiht prächtig.

Wenn ich selber Mische, dann sieht das ganze ungefähr so aus.

40% Blumenerde
45% Kies (4 - 5 mm)
15% Estrichsand (2 - 5 mm)

So ungefähr würde ich sagen das dieses Mischverhältnis gut ist. Meine Pflanzen die in solch einem Gemisch stehen wachsen sehr gut und blühen schon fleißig.

Nach den Umtopfen ist es auch wichtig nicht gleich anzugießen. Es müssen sich erst neue Saugwurzeln bilden. Nach 7 bis 10 Tagen würde ich dann vorsichtig anfangen zu gießen.

Ich habe meine neu umgetopften nur etwas genebelt.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 59
Registriert: Fr 18 Apr, 2008 9:26
Wohnort: Sachsen-Anhalt, Halle/Saale
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mai, 2008 17:22
marcu hat geschrieben:Wenn ich da richtig informiert bin, blüht der ab dem 15. Jahr..... #-o

:- Ich weiß ja nicht, wielange Du schon verheiratet bist.......?


Sorry wegen dem Doppelpost jetzt. Interessant zu wissen, da weiß ich wie lang meiner noch bis zur ersten Blüte brauch. 13 - 14 Jahre...
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 17:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mai, 2008 17:24
Dommy - den haste doch nicht als Embryo bekommen, oder?????

Also meiner ist so kurz vorm 10. Jahr..... :-

Den hab' ich aber nicht zur Hochzeit gekriegt. :wink: :mrgreen:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Do 22 Mai, 2008 17:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mai, 2008 19:32
Hallo

also ich bin jetzt fast 8 Jahre verheiratet, aber er war ja voher auch schon nicht gerade klein. Keine Ahnung wie alt er denn nun ist :D
ich glaube ich werde mir auch lieber Spezialerde kaufen, gleich morgen, denn ich habe auch den Fehler gemacht und ihn angegossen....nicht das er mit verschimmelt :shock:
gedüngt habe ich ihn auch noch nie.. :oops: sollte man das mal machen? gibt es da nur spezialdünger oder kann ich auch selber was anmischen? Es lohnt sich ja nicht für nur einen Kaktus Dünger zu kaufen, denke ich.

Ich habe ihn jetzt auch ans Westfenster gestellt, da ist mehr Sonne. Kann er denn wieder rund werden??? oder wächst er jetzt immer nach oben*lach


Gruß Manuela
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23980
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 102
Blüten: 49525
BeitragFr 23 Mai, 2008 19:41
Aber bitte keinen Beutel Kakteenerde kaufen!
Die ist viel zu torfig.

Mach dir eine ähnliche Mischung mit Erde, Lavasplit und Kies, wie oben schon geschrieben ist.
Die bekommst du fertig aber nur in Kakteengärtnereien ;)
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 59
Registriert: Fr 18 Apr, 2008 9:26
Wohnort: Sachsen-Anhalt, Halle/Saale
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 24 Mai, 2008 15:50
Zum Thema Kakteenerde. Man sollte nicht alle Marken über einen Kamm scheren. Es gibt durchaus fertige Kakteenerde mit einem sehr geringen Torfanteil.

Zum anderen sind mir meine Kakteen, die in solcher Erde stehen, noch nicht verschimmelt. Im Gegenteil, viele neue Knospen.

Ob Dein Kaktuss wieder rund wird kann ich Dir nicht sagen.
Vielleicht leigt das an dem Topf das er sich säulig nach oben geschoben hat. Vielleicht hat ja noch ein anderer eine Erklärung dafür.

Mein Echino steht in einer Schale geschützt auf der Terasse, scheint ihm auch gut zu bekommen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 17:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 24 Mai, 2008 18:05
Ich habe draußen keinen Platz mehr für die Kakteen, sie stehen drinnen, voll sonnig.

Bis auf einen, der Woll-Läuse hat. Immer wieder sind wir dahinter her und sie kommen immer wieder! :evil:
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 59
Registriert: Fr 18 Apr, 2008 9:26
Wohnort: Sachsen-Anhalt, Halle/Saale
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 24 Mai, 2008 19:02
Hey Marcu,

schau doch mal im Baumarkt nach ner Chemiekeule. Da gibts verscghiedene Sachen. Kann Dir leider nicht mehr genau sagen was ich genommen habe, aber nach einer Anwendung waren sie dann verschwunden.

Vielleicht schaust Du hier mal nach. www.kakteenforum.de

Dort findest Du garantiert eine Lösung des Problems.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 17:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 24 Mai, 2008 20:38
:wink: Danke Dommy - bisher sind wir mit Spiritus drangegangen.

Langsam denke ich auch an heftigere Geschütze.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 59
Registriert: Fr 18 Apr, 2008 9:26
Wohnort: Sachsen-Anhalt, Halle/Saale
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 24 Mai, 2008 21:17
Achja, und Du musst noch in der Erde nachschauen, da die kleinen Viecher, soweit ich weiß, ihre Gelege in der Erde ablegen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 17:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 24 Mai, 2008 21:21
#-o Sie steht immer noch im gleichen Substrat wie vorher.......

Kein Wunder, dass die Viecher immer wieder kommen.

Morgen ist große Behandlung und Umtopfen angesagt....

:wink: Danke nochmal!
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Jmd Tipps für Grüne Ahorn Zucht (Anfänger braucht Hilfe) von JakeSully, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3524

Di 13 Jul, 2010 12:35

von Hesperis Neuester Beitrag

Grünschnabel braucht Hilfe (Drachenbaum richtig umtopfen) von Anori4, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

1280

Di 28 Okt, 2014 15:47

von gudrun Neuester Beitrag

Anfänger braucht Hilfe :-) von MissSlug, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 21 Antworten

1, 2

21

10023

So 11 Mär, 2007 22:01

von Indigogirl Neuester Beitrag

Anfänger braucht Hilfe :) von Epona, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 16 Antworten

1, 2

16

2539

Fr 13 Apr, 2018 19:46

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Anfänger braucht Hilfe bei Orchideen von landgast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 47 Antworten

1, 2, 3, 4

47

8426

Fr 06 Jun, 2008 10:57

von landgast Neuester Beitrag

Anfänger braucht mal ne Antwort auf Zimmergewächshaus von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

2856

Di 15 Dez, 2009 19:14

von Hesperis Neuester Beitrag

Anfänger braucht Hilfe zur Lichtauswahl von greenwoolf, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 2 Antworten

2

6827

Do 04 Feb, 2010 18:06

von greenwoolf Neuester Beitrag

Anfänger braucht mal dringend Hilfe von achjae, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2610

Di 04 Dez, 2012 18:39

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Blutiger Anfänger braucht eure Hilfe von blueOrange, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

3710

Mi 17 Sep, 2008 13:33

von Kampfkater01 Neuester Beitrag

Anfänger braucht Hilfe beim Glücksbambus von Bluthund87, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

1335

Fr 20 Jan, 2017 9:01

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Kaktus richtig umtopfen, Anfänger braucht Tipps - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kaktus richtig umtopfen, Anfänger braucht Tipps dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der braucht im Preisvergleich noch billiger anbietet.