Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Ipomea und Milben

Do 15 Mär, 2007 22:05



Hallo,
hat jemand die Erfahrung gemacht das Ipomea genauso wie Kapuzinerkresse Milben anzieht? Oder war das nur Pech? Alle Triebe waren befallen, sah fürchterlich aus. :shock:


Falls es so ist (wie Kapuzinerkresse), was kann man da vorbeugend tun? Lizetan hatte mir da nicht geholfen, vermutlich weils zu viele Pflänzchen waren und nicht alle versorgt werden konnten. :(

LG
Banu

Nachtrag
Ähm... Sorry, ich glaub ich hab das falsche Forum erwischt #-o. Kann man diese Frage löschen oder verschieben?

Fr 16 Mär, 2007 7:42

schau mal ob du da was findest
http://www.bio-gaertner.de/Articles/II. ... ilben.html

Fr 16 Mär, 2007 7:56

ich habe mal in meinem schlauen buch nachgesehen.
da steht unter schädlingsbefall
viren, echter mehltau,weiße fliege und rote spinnmilben

Fr 16 Mär, 2007 10:39

Meien Ipomoea batatas sind momentan noch sehr brav und gesund. Hoffe nicht dass sie zum Anziehungspunkt diverser Schädlinge werden :?

Fr 16 Mär, 2007 23:17

Bei Ipomoes habe ich bisher nur Läuse und Pilze gesehen.
Warscheinlich eine Rostpilzart, die mit Mitteln gegen diese Pilze wegging.
Von Spinnmilben oder Milben in anderen Formen habe ich noch nichts im Zusammenhang mit der Ipomoea gehört oder gesehen.
Da es aber "krautige" Blätter sind, ist es vorstellbar.

Optimale Ernährung - nicht zu Stickstoffbetont (eher ausgeglichen/leicht N-betont).
nicht zu trocken halten
und
das hier könnte helfenklick

mfg baki
Antwort erstellen