Hilfe.....schwarze Blattläuse....

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 08 / 2010
Betreff:

Hilfe.....schwarze Blattläuse....

 · 
Gepostet: 10.06.2012 - 10:51 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen bin so richtig geschockt mein Rhabarber , Kapuzinerkresse und gelbe Magerite sind mit schwarze Blattläuse befallen.Wie bekomme ich dies weg????Den Rhabarber habe ich schon mit Prilwasser besprüht sehe aber noch kein ergebniss....
Wer kann mir weiterhelfen den ich habe so viele Blumen da habe angst das alles damit befallen wird..
danke euch im vorraus.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 5635
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Hilfe.....schwarze Blattläuse....

 · 
Gepostet: 10.06.2012 - 11:00 Uhr  ·  #2
Da helfen Marienkäfer und ihre Larven!
Azubi
Avatar
Herkunft: Geisenheim
Beiträge: 44
Dabei seit: 05 / 2012
Betreff:

Re: Hilfe.....schwarze Blattläuse....

 · 
Gepostet: 17.06.2012 - 14:22 Uhr  ·  #3
Entweder du wartest auf natürliche Feinde wie die erwähnten Marienkäfer oder du erkundigst dich im Fachhandel bzw. Gärtner deines Vertrauens, zweifelsohne wirst du dort zahlreiche Mitte gegen Blattläuse finden (bspw. Scotts Celaflor Naturen Blattlausfrei oder Spruzit von Neudorff).

Wenn nicht allzu viele Pflanzen befallen sind kannst du auch eine sehr dünne Spülmittellösung ansetzen und sie mit einem Tuch abreiben.
Azubi
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 06 / 2012
Betreff:

Re: Hilfe.....schwarze Blattläuse....

 · 
Gepostet: 17.06.2012 - 15:59 Uhr  ·  #4
Hab das gleiche Problem: alle frischen Efeutriebe sind schwarz und darauf tummeln sich unzählige Ameisen, genauso meine Hibiskuspflanzen........

Hab jetzt radikal alle Spitzen abgeschnitten, es dauert mir zu lange bis die Ameisen alle Läuse
aufgefressen haben und von Marienkäfer bräuchte ich eine ganze Kompanie

Eine Lösung aus Brennesselwasser oder Schmierseife hilft aber auch

Liebe Grüsse
Herta
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 113
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Hilfe.....schwarze Blattläuse....

 · 
Gepostet: 17.06.2012 - 16:06 Uhr  ·  #5
Hallo amalia,
die Ameisen fressen sowieso keine Blattläuse! Die Ameisen leben in Symbiose mit den Blattläusen zusammen, "melken" sie sozusagen und beschützen sie im Gegenzug.
LG Anne
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.