HILFE, kann man sie noch retten? Euphorbia Trigona ( holzig/ Schimmel)

 
PiouPiou
 
Avatar
 
Betreff:

HILFE, kann man sie noch retten? Euphorbia Trigona ( holzig/ Schimmel)

 · 
Gepostet: 20.09.2022 - 13:21 Uhr  ·  #1
Hallo ihr Lieben,
ich war noch nie hier, hoffe aber auf geballtes Rudel Wissen und vielleicht sogar einer "ersten" Hilfe.
Unsere Euphorbia hat seit knapp 3 Wochen einen unfassbar komischen Stamm. So langsam wächst sich das holzig/ schimmelige weiter hoch und ihre langen arme fangen teils an am Astzweig auszutrocknen und am Ende weich zu werden. Sie wurde weder zu wenig noch zu häufig gegossen, uns ist es unerklärlich denn im letzten Jahr wuchs sie unfassbare 60cm unter gleichen Bedingungen. Was können wir tun? Würde ein Umtopfen möglicherweise helfen?
Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

( Leider weiss ich nicht wie ich hier ein Bild anhängen kann, falls mir dabei jemand behilflich sein könnte, wäre das Klasse!)

PiouPiou
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1370
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 1620
Betreff:

Re: HILFE, kann man sie noch retten? Euphorbia Trigona ( holzig/ Schimmel)

 · 
Gepostet: 20.09.2022 - 14:42 Uhr  ·  #2
Wenn du auf antworten gehst steht unter dem Text attachments. Dort kannst du Fotos hochladen. Fotos vorher am besten verkleinern. sie dürfen nicht zu groß sein.
Holzig wäre nicht schlimm. Aber wenn du quasi zuschauen kannst wie der Stamm verfault, dann ist die einzige Option deutlich über dem Vergammelten abzuschneiden.( Es darf nichts braunes zu erkennen sein nur eien helle schnittfläche) dann gut abtrocknen lassen und neu bewurzeln. stichwort Kopfsteckling
Stecklinge
anderes Beispiel
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: HILFE, kann man sie noch retten? Euphorbia Trigona ( holzig/ Schimmel)

 · 
Gepostet: 20.09.2022 - 14:48 Uhr  ·  #3





Ich versuche es mal so, denn leider fehlt mir der Button der attachment sagt.
Sieht jedoch so aus als habe Bilderupload die Bilder gedreht, einfach dafür den Bildschirm auch drehen ;-)
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3161
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 1000
Betreff:

Re: HILFE, kann man sie noch retten? Euphorbia Trigona ( holzig/ Schimmel)

 · 
Gepostet: 20.09.2022 - 21:13 Uhr  ·  #4
Hi,

der Standort ist ungeeignet. Die muss direkt an ein Fenster, am besten Richtung Süden.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.