Hilfe für meinen Kugelahorn - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hilfe für meinen Kugelahorn

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 125
Bilder: 7
Registriert: Sa 12 Mai, 2007 8:12
Wohnort: Opperdoes Niederlande
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragHilfe für meinen KugelahornFr 12 Jun, 2015 11:33
Hallo liebe Helfer,
habe letztes Jahr 4 Kugelahornbäumchen gekauft. Waren das ganze letzte Jahr unauffällig, sind gut angewachsen etc.
Seit ein paar Wochen sehen zwei von den 4 so aus wie auf den anhängenden Bildern. Als ich gesehen habe, dass jede Menge Ameisen den Baum hoch sind, hab ich Leimringe angebracht. Jetzt sind dafür jede Menge Marienkäfer dran. Ich finde aber mit bestem Willen keine Läuse oder sonstiges Ungeziefer.

Hoffentlich kann mir jemand sagen, was ich tun kann, um die Bäumchen zu retten.

Danke schon mal!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragRe: Hilfe für meinen KugelahornFr 12 Jun, 2015 12:25
Hallo fourseasons,
auf deinen Bildern kann ich nicht erkennen, wo du das Problem siehst. Bitte erklären.

Wenn Marienkäfer auf den Bäumen sind und vielleicht manche Stellen auf den Blätttern glänzen, dann sind irgendwo Blattläuse, die Honigtau absondern. Da die Marienkäfer als Gegenspieler aber schon da sind, ist das kein Problem. Damit werden die Bäume fertig.

Wichtiger wäre aus meiner Sicht die Bäume bei der jetzt herrschenden Trockenheit immer wieder durchdringend zu wässern. Auch nach einem Jahr haben sie noch nicht so tiefe Wurzeln, dass sie nicht ein bisschen Hilfe brauchen könnten.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 125
Bilder: 7
Registriert: Sa 12 Mai, 2007 8:12
Wohnort: Opperdoes Niederlande
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragRe: Hilfe für meinen KugelahornFr 12 Jun, 2015 14:54
Hallo Beatty,
danke für deine Rückmeldung.
Die beiden kranken Bäumchen haben viel hellere Blätter und sehen im Vergleich zu den Anderen einfach krank aus. Ich hab noch mal ein paar Details fotografiert, vielleicht kann man es da dann besser erkennen was ich meine. Außerdem haben die "kranken" Bäumchen ganz viele von diesen Samen dran, was die anderen nicht haben.



Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragRe: Hilfe für meinen KugelahornFr 12 Jun, 2015 20:49
Ah, jetzt sehe ich, was du meinst. Hattet ihr den Boden im Pflanzloch aufgewertet? Mir scheint es ein Nährstoffmangel zu sein. Pflanzen reagieren auf schlechte Bedingungen häufig mit Samenbildung, um das Überleben der Art zu sichern.
Mal gucken, was die anderen sagen, vielleicht hat jemand den genauen Tipp, was fehlt.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6056
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 133
Blüten: 30190
BeitragRe: Hilfe für meinen KugelahornFr 12 Jun, 2015 22:36
Moin,

nach einem Jahr sind frisch gepflanzte Bäume noch lange nicht etabliert. Die Wurzelmasse reicht einfach noch nicht aus, um die Pflanzen vernünftig zu versorgen. Da die 4 Pflanzen ja auch "Individuen" sind, ist von jeder einzelnen die Vorgeschichte ein klein wenig anders. Sie sind ja nicht in einer Fabrik zusammengeschraubt worden. So reagieren sie auch eben individuell. Du solltest ihnen mindestens 3 Jahre geben, bis sie wirklich richtig "heimisch" geworden sind. Entferne einfach die Samenstände und, das hat Beatty schon richtig gesagt, halte sie alle gleichmäßig feucht. Vor allem der erste Sommer ist zum Anwachsen der wichtigste.
Hab also noch Geduld und pflege sie gut. Dann erledigt sich das Schadbild nach einiger Zeit von selbst.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 125
Bilder: 7
Registriert: Sa 12 Mai, 2007 8:12
Wohnort: Opperdoes Niederlande
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragRe: Hilfe für meinen KugelahornMo 15 Jun, 2015 8:25
Nochmals danke für die Antworten.
Also: alle 4 Bäumchen wurden von der Baumschule gepflanzt und mit einem Langzeitdünger versehen. Sie wurden auch gut gewässert. Das komische daran ist, dass auf der anderen Seite der Hofeinfahrt der untere Baum genauso aussieht. Ich dachte zuerst an Staunässe den Winter über, da das gelände etwas abschüssig ist.

Wir haben jetzt erst mal alle Samenstände entfernt und wässern noch gründlicher. Und hoffen natürlich, dass sich die Bäumchen wieder erholen. (waren ja auch nicht ganz billig :( )
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragRe: Hilfe für meinen KugelahornMo 15 Jun, 2015 11:35
Und beim Wässern lieber durchdringend, als jeden Tag ein bisschen. Also den Schlauch dranlegen, so dass das Wasser leicht herausläuft und ´ne 1/2 Stunde liegen lassen (wenn möglich; wenn es sehr abschüssig ist nur so lange wie keine Pfütze /Rinnsal entsteht)
Ggf. mal mit dem Spaten ein kleinen Loch graben, um zu sehen, wie tief das Wasser eingedrungen ist.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 125
Bilder: 7
Registriert: Sa 12 Mai, 2007 8:12
Wohnort: Opperdoes Niederlande
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragRe: Hilfe für meinen KugelahornSa 11 Jul, 2015 8:58
Also, liebe Helfer,
habe alle Ratschäge umgesetzt und.... er bessert sich. Sieht schon viel gesünder aus und die Blätter hängen nicht mehr.

DANKE

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hilfe bei Kugelahorn -Staunässe oder zuwenig Wasser?- von mohikaner, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

5511

Fr 25 Jul, 2014 14:16

von Plantsman Neuester Beitrag

Kugelahorn schneiden? von wersel, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

806

Fr 02 Aug, 2013 6:51

von heinze1970 Neuester Beitrag

Kugelahorn obenrum tot? von Bri-shit, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

274

Di 15 Mai, 2018 20:25

von dnalor Neuester Beitrag

schwarze fliegen am Kugelahorn von Robbi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

6627

Mo 30 Mai, 2005 13:22

von Andy Neuester Beitrag

Kugelahorn mit Löchern in der Baumrinde von gaby993, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

8491

Mo 24 Aug, 2009 0:14

von Hesperis Neuester Beitrag

Kugelahorn selbst ziehen möglich? von benip_de, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

16148

So 13 Jan, 2013 14:05

von Grüne Lilie Neuester Beitrag

Weiße Flecken auf den Blättern (Kugelahorn) von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

8750

Sa 29 Okt, 2011 22:26

von Beatty Neuester Beitrag

Hilfe für meinen Vorgarten !! von Gast, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 12 Antworten

12

9079

Mo 02 Jul, 2007 11:30

von belascoh Neuester Beitrag

Hilfe bei meinen Wunderblumen von lato, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

1744

Do 08 Mai, 2008 0:26

von Rose23611 Neuester Beitrag

Hilfe für meinen Milchstern von Sandy1987, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

2240

Di 17 Jun, 2008 21:22

von Sandy1987 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Hilfe für meinen Kugelahorn - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe für meinen Kugelahorn dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kugelahorn im Preisvergleich noch billiger anbietet.