Hilfe für Hawaii Palme!! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hilfe für Hawaii Palme!!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineTapea
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHilfe für Hawaii Palme!!Di 20 Feb, 2007 21:56
hilfe!!! Bei meine Hawaii Palme sind die Wurzeln verfault die Blätter sind aber noch grün. Hat jemand eine Ahnung ob und vor allem wie ich sie noch retten kann.?

Lg Tapea
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 384
Bilder: 6
Registriert: Fr 05 Jan, 2007 19:10
Wohnort: Bergisch Gladbach
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Feb, 2007 18:51
Ich weiß nicht, wie du sie retten kannst, weil ich kein Profi in dieser Hinsicht bin. Aber vielleicht würde es helfen, wenn du hier schreibst, wie viel du sie gießt? Vielleicht stand sie ja im Wasser und deswegen sind die Wurzeln verfault.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Feb, 2007 19:00
Hallo Tapea!

Ist das so eine?

http://www.hawaiianpalm.nl/duits/history_du.html

Die mögen es nicht allzu feucht :wink:

http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/l ... php?id=931
OfflineZora
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Feb, 2007 14:32
Hallo,
meine neu erstandene Hawaii Palme gibt auch schon den Geist auf. Vor 10 Tagen gekauft, seit dem dreimal mäßig gegossen, brav die Blätter eingesprüht und dennoch: Zwei Blätter werden gelb und es bildet sich Schimmel auf der Erde. Also in super teure Erde umgetopft und alle Blätter lauwarm abgewischt (auch von unten). Das war gestern. Und heute: Zwei weitere Blätter werden leicht gelb und unter den Blättern sind wieder schwarze Minipünktchen (die gefürchteten Spinnmilben?)
Also was tun? Ist das normal für ihre Aklimatisierung? Soll ich weiter die Blätter abwischen oder schadet das? Liegt es vielleicht daran, dass sie ca. 2 Stunden am Tag direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist?
Ich bin mit meinem (zugegebenermaßen bescheidenen) Gärtnerlatein am Ende und hoffe auf Hilfe!
Vielen Dank!
die Zora
OfflineZora
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Feb, 2007 13:40
Ich bin's nochmal.
Heute, einen Tag später (also zwei Tage nach dem Umtpofen) entdecke ich wieder Schimmel auf der Luxus-Palmenerde :shock: . Kann das überhaupt sein???
Was soll ich denn jetzt tun?
Ich hab irgendwo gelesen, Sand drüberstreuen hilft. Ist das zuverlässig?
Noch als Anmerkung: Die anderen Planzen im Zimmer sind nicht vom Schimmel betroffen.
Ach, und die Pünktchen sind weiterhin unter den Blättern.
Also, ich hoffe, Rettung naht und bedanke mich schonmal artig für alle guten Ratschläge!
Die Zora
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28436
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
BeitragFr 23 Feb, 2007 13:55
Lass sie doch alle paar Tage völlig austrocknen...die Brighamsia ist eine Sukkulente, die brauchen Trockenheit (das überlebt der Schimmel nicht).
Selbst wenn sie alle Blätter abwirft, sobald es warm genug ist, stellst du sie an die frische Luft (erst langsam dran gewöhnen, dann volle Sonne) und sie sieht bald wieder wunderschön aus... :wink:
Anstatt Palmenerde, benutzt du lieber Kakteenerde...;)
OfflineJuliane
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitraghawaii-Palme PflegeMo 30 Apr, 2007 10:32
hallo,
habe meine Hawaii-Palme noch nicht solange aber meine wächst sehr schön. Habe sie bei QVC gekauft dort wird sie zwar etwas teurer sein doch dafür bekommt man auch sehr gute Pflanzen mit einer sehr ausführlichen Pflegeanleitung. Also meine wird einmal die Woche leicht gegossen im Wechsel mit Dünger am besten ist Keyzers-Dünger und ungefähr zweimal die Woche mit Keyzers-Dünger besprüht. Habe inzwischen schon die dritte bestellt und alle sind gesund und setzen schon Blüten an :? :? :?
Bilder über Hilfe für Hawaii Palme!! von Mo 30 Apr, 2007 10:32 Uhr
P3241537.JPG
Das ist eine meiner zwei Pflanzen
OfflineFamilie Bruun
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo!

Ich habe die Hawaii Palme von meiner Schwiegermutter bekommen, weil Sie immer Probleme mit ihr hatte und meine Pflanzen ansonsten immer so wunderschön wachsen (Blockhaus-Klima!!) Sie meinte, ich bekäme die Palme schon wieder hin...
Über den Sommer war das auch gar kein Problem, da stand die Palme draußen im Halbschatten und hat sich ganz toll erholt. Seit ich sie aber zum "Überwintern" hereingeholt habe, geht es ihr wieder zusehends schlechter. Sie verliert sämtliche Blätter und auch die ganz jungen Blätter, die gerade erst aus dem Stamm lugen, sterben ab. Im Moment möchte ich die Erde etwas austrocknen lassen - da spielt aber irgendwie die Witterung nicht ganz so mit (Luftfeuchtigkeit!). Ihr derzeitiger Standort ist unsere Gästetoilette, da sie dort verhältnismäßig kühl und hell steht. (ca. 18 Grad und keine direkte Sonne - bei diesem Mistwetter keine Kunst!!)

Kann mir vielleicht jemand einen Tipp zur Rettung meiner Palme geben??

Im Voraus schon mal vielen Dank!!
Tanja
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 472
Bilder: 11
Registriert: Mo 15 Okt, 2007 20:15
Wohnort: Strassen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 10 Nov, 2007 17:31
hallo!

ich habe heuer im frühjahr die hawaiipalme (brighamia insignis) ausgesät... ich hatte wirklich hunderte pflänzchen... habe die meisten pikiert und die anderen verschenkt...

ich habe sie dann in ein relativ grobes substrat gepflanzt, das selbe das ich für die kakteen verwende... mir einem hohen anteil von lava... und die pflanzen sind dann auch noch ganz gut angewachsen... dann im sommer war es ihnen zu heiß im glashaus... habe dann einige ins freie gestellt, diese sind wunderbar gewachsen...

und jetzt im herbst... als es dann wieder kühler geworden ist, haben sie angefangen wieder auszutreiben... denn die im glashaus haben über den sommer die blätter gworfen...

ich begieße sie jetzt auch wieder regelmäßig... das heist so einmal in der woche... und sie gedeihen ganz prächtig...

@ tapea:
du kannst bei deiner palme ohne wurzeln probieren, sie in ganz neue, frische erde zu pflanzen... und dann nicht angießen... denn dann würde sie weiter faulen...
und wenn sie dann die blätter ganz abwirft, dann gar nichts mehr gießen... erst, wenn sie wieder zeigt dass sie wachsen will... das macht sie, indem sie bei der triebspitze wieder neue blätter zeigt... erst dann wieder langsam anfangen zu gießen... dann dürftest du sie noch mal retten können:D

ich stell noch zwei bilder von meinen babys rein, welche ich mitte märz ausgesät habe...:D

lg
Bilder über Hilfe für Hawaii Palme!! von Sa 10 Nov, 2007 17:31 Uhr
Brighamia insignis 002.JPG
birghamia insignis
Brighamia insignis 005.JPG
nbochmal das selbe...nur a andere pflanze:D
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Bilder: 3
Registriert: Sa 10 Nov, 2007 13:24
Wohnort: Gehrden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 10 Nov, 2007 19:26
Was Pflanzenerde angeht habe ich die besten Erfahrungen mit Cocohum gemacht.
ich pflanze alle meine pflanzen darin und sie gedeihen hervorragend.
Keine Staunässe, luftig lockerer Boden, die Wurzeln können schön wachsen.
Aus meinen Erfahrungen heraus würde ich das jedem empfehlen.

LG Tobi
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 472
Bilder: 11
Registriert: Mo 15 Okt, 2007 20:15
Wohnort: Strassen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 10 Nov, 2007 21:52
und die brighamia wachsen gut in dem cocohum?

ich habe auch einige pflanzen im cocohum... und wachst echt gut...

nur bei der brighamia würd i mi net trauen... weil sie doch aus hawaii kommt und hawaii ja a vulkaninsel ist... deswegen würde ich denken, dass sie eher ein mineralischeres substrat bevorzugt...

lg
OfflineJuliane
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 10 Nov, 2007 22:25
Hallo,
Hawaii-Palmen mögen es grundsätzlich nicht wenn man sie an einen anderen Platz stellt dann werfen sie sofort ihre Blätter ab das ist Stress für sie.
Habe inzwischen 4 Stück und musste sie wegen weißen Fliegen umstellen da haben sie auch wieder Blätter verloren aber jetzt erholt sie sich wieder.
Normale Blumenerde reicht wenn man sie richtig pflegt.
Laut meiner Pflegeanleitung vom Gärtner einmal in der Woche höchstens etwas gießen und einmal im Monat etwas düngen.
Wenn sie über den Sommer Blätter verliert ist dies normal da ist sie in der Sommerpause und sobald die Nächte wieder länger werden wachsen auch wieder Blätter nach und wenn man Glück hat fängt sie auch wieder an zu blühen.
kann auch auf Wunsch gerne Mal die ganze Pflegeanleitung ins Netz stellen.
Vielleicht konnte ich mit meiner Erfahrung etwas weiter helfen. :lol:
OfflineFamilie Bruun
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDankeSo 11 Nov, 2007 22:41
Danke für Eure Antworten! Ich bin schon sehr gespannt, ob sich mein Sorgenkind wieder erholt - mit Euren Tips komme ich jedenfalls bestimmt viel weiter!

Nochmals Danke!!
Tanja :)
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 02 Aug, 2008 19:08
Hilfe!!
Habe von meinem Sohn zum Geburtstag eine Hawaii Palme geschenkt bekommen, musste diese wegen Renovierungsarbeiten in ein anderes Zimmer stellen. Nun sind alle Blätter braun und fallen ab, außerdem ist der Stamm oben etwas weich. Habe mich an die Pflegeanleitung gehalten und weiß nun keinen Rat mehr. Hat jemand eine Ahnung ob und vor allem wie ich sie noch retten kann.?
L.G Tatjana
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 909
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 21:13
Wohnort: Steinbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Okt, 2008 15:16
wenn der Stamm schon weich und hohl ist, ist es wohl zu spät. Da wurde über längere Zeit zu viel gegossen. Das hätte dir aber schon eher auffallen müssen, weil die Blätter gelb werden, bevor der Stamm weich wird
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hilfe!!! Hawaii-Palme mit Loch von magmar, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1145

Mi 20 Nov, 2013 21:01

von magmar Neuester Beitrag

HILFE meine Hawaii Palme :( von fery123, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

2086

Do 08 Dez, 2016 11:55

von Schokokis Neuester Beitrag

Hilfe meine Hawaii-Palme stirbt von Sonic, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

7135

So 25 Mai, 2008 15:32

von Sonic Neuester Beitrag

Hilfe! Hawaii-Palme einfach umgekippt! von hynapower, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

5186

So 01 Nov, 2009 12:01

von Yaksini Neuester Beitrag

Hawaii Palme von Friedhelm, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

8700

Sa 06 Jan, 2007 21:08

von Roadrunner Neuester Beitrag

Hawaii Palme von hummelkind, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

4392

Sa 12 Mär, 2011 12:53

von talulasf Neuester Beitrag

Hawaii Palme von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 18 Antworten

1, 2

18

6014

Mi 23 Mär, 2011 0:05

von Drachen Lady Neuester Beitrag

Hawaii palme von Angiebabe, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

1274

So 19 Jun, 2011 21:49

von Canica Neuester Beitrag

Hawaii Palme von angiebabe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1224

So 19 Jun, 2011 11:35

von Black_Desire Neuester Beitrag

Rettung für Hawaii-Palme von tanbra, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

5171

Mi 09 Jan, 2008 7:25

von hama687 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Hilfe für Hawaii Palme!! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe für Hawaii Palme!! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der palme im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron