Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Fr 02 Jul, 2010 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 04 Jul, 2010 19:07
mhm... ich hoffe nicht, dass es Läuse sind. Hatte meine Pflanze aus Verdacht auf Spinnmilben auch schon im kleinen Treibhaus um sie absterben zu lassen, dann hab ich aber gemerkt, dass es keine sind :wink: ich hoffe mal, dass es ihr einfach im moment zu viel sonne ist. hab keine katze :D wenn dann bin ich selber eine :oops: hehe
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Fr 02 Jul, 2010 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 04 Jul, 2010 19:10
achja... sie verliert jetzt auch ab und an triebe. ist das auch normal? sollte ich vllt. in nen blumenladen gehn - kennen die sich mit der hawaiipalme aus? und wenn ja wo?
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Mo 19 Apr, 2010 10:10
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 08 Jul, 2010 9:00
Hallo Daisy,
Deine Brighamia scheint mit irgend einem Umgebungsfaktor Stress zu haben. :-k Neutriebe könnten z.B. durch zu große Hitze / Sonneneinstrahlung absterben. Hast Du sie vielleicht mal von einem schattigen Platz in die Sonne gestellt? Nährstoffmangel wäre auch eine Möglichkeit. Das Gießen sollte reduziert werden, wenn die alten Blätter absterben. Die Pflanze kann die sonst üblichen Wassergaben nicht mehr verwerten, wenn sich die Verdunstungsfläche wegen des Blattverlustes reduziert. Prüfe vor dem Gießen, ob das Substrat noch feucht ist. Bei dauernder Feuchte fangen die Wurzeln und schlimmstenfalls auch der Stamm an zu gammeln. Die Brighamia mag es, wenn die Erde zwischen den Wassergaben trocknen kann.
Vielleicht hilft ja einer der Hinweise bei Dir...
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 677
Registriert: Di 03 Jan, 2012 19:08
Wohnort: USA
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
Ich weiss es gibt einen anderen Stammtisch inzwischen, nur wollte ich mal wissen was aus den Pflanzen geworden ist ? Schliesslich fast 4 Jahre her :D
Habe gerade selber welche die ca. 2 Wochen alt sind.


Gruss,
Ken
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Di 03 Feb, 2009 9:44
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
Schön das sich mal wieder jemand meldet :D

Ich hatte damals 2 Stück aufgezogen. Leider hat es die Eine nicht geschafft. Meine Andere wächst langsam vor sich hin.
Immer wieder mal Blätter verloren, deshalb ist nicht so viel dran.
Ich werde mal ein Foto einstellen.

Gruß,
Marion
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 80
Registriert: Mo 22 Feb, 2010 13:36
Renommee: 0
Blüten: 0
Meine beiden gekauften Hawaiipalmen sind bei diesen Winter eingegangen - keine Ahnung woran es lag, Wasser wie immer, keine Kälte, keine für mich erkennbaren Schädlinge. Die Wurzeln halten einfach nicht mehr und alle Blätter sind vorher abgefallen. :oops:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Di 03 Feb, 2009 9:44
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich hatte mir damals auch Eine gekauft. Ging eine zeitlang gut und habe auch alles gemacht wie immer aber irgendwann fing
der Stamm an weich zu werden. Habe alles versucht, weniger gegossen und auch umgetopft aber es war nichts zu machen,
ging trotzdem ein. :(
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 677
Registriert: Di 03 Jan, 2012 19:08
Wohnort: USA
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
Ja Steviegirl zeig bitte mal ein Bild :D

Wenn der Stamm weich wird ist es sehr wahrscheinlich dass du der Pflanze zu viel Wasser gegeben hast.
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Fr 19 Feb, 2010 12:28
Wohnort: Glinde
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Allerseits,
ich hatte vor 3-4 Jahren mal einige meiner "Babys" verschenkt. Meine Zucht war zu groß denn damals sind alle Samen aufgegangen.
Die Mutterpflanze ist leider eingegangen weil sie auf Arbeit keiner gegossen hatte als ich länger erkrankt war.
Von meinen Zöglingen sind aber noch einige da und gedeihen prächtig. Unterdessen ja auch schon fast 4 Jahre alt.
Ich hoffe ja darauf, dass sie irgendwann blühen und ich die Blüten wieder bestäuben kann :-)
Mich würde interessieren ob noch welche von den verschickten Pflanzen überlebt haben.
Meldet euch mal bitte :-)
LG Petra
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 677
Registriert: Di 03 Jan, 2012 19:08
Wohnort: USA
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
@kerstepe : FOTOS :D
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Fr 19 Feb, 2010 12:28
Wohnort: Glinde
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich habe heute Fotos gemacht:
Bilder über Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch von Do 06 Mär, 2014 20:55 Uhr
Hawaipalmen.jpg
die sind jetzt genau 4 Jahre und 2 Monate alt
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10184
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 17:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (33)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 27
Blüten: 4805
Schauen gut aus,wie sieht es bei dir mit Spinnmilben aus?
Keine Probleme?
Hast du die in Seramis stehen?
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Fr 19 Feb, 2010 12:28
Wohnort: Glinde
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Bisher hatten die noch nie Schädlinge aber sie sind sehr empfindlich was den Stress betrifft.
Vor nicht ganz 3 Jahren bin ich mit ihnen ungezogen, da haben sie mit vollem Blattabwurf
reagiert. Das sah schlimm aus und hat lange gedauert bis sie wieder wachsen wollten, ca. 1 Jahr haben die geschmollt.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10184
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 17:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (33)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 27
Blüten: 4805
Na Glückwunsch,ich muß meine Großen immer mit Wasser einnebeln und hatte leider auch öfters mit den "Spinnis" Probleme.
Seit sie etwas kühler stehen,nicht mehr so.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Di 03 Feb, 2009 9:44
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
Die sehen toll aus!!!!

Mit Fotos bin ich leider bislang noch nicht dazu gekommen aber jetzt zum Wochenende werde ich auch mal Fotos reinstellen.
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Brighamia insignis - Vulkanpalme / Hawaiipalme von Canica, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 1 Antworten

1

5541

Sa 15 Sep, 2012 19:43

von gürkchen Neuester Beitrag

Seitentrieb bei Hawaiipalme (Brighamia insignis) von Guedeltubus, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

3212

Mo 08 Mär, 2010 15:36

von vitom Neuester Beitrag

Vulkanpalme, Hawaiipalme, Brighamia Insignis - Vermehrung von Silvana, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

4672

Di 30 Sep, 2008 17:21

von marcu Neuester Beitrag

Brighamia insignis (Vulkan- Hawaiipalme) vermehren von Jami96, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

7346

Do 19 Nov, 2009 20:35

von Fabian_19 Neuester Beitrag

Brighamia insignis von Guedeltubus, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

3184

Mo 08 Mär, 2010 22:07

von Canica Neuester Beitrag

Vulkanpalme, Hawaipalme ( Brighamia insignis) von fresie, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1423 Antworten

1 ... 93, 94, 95

1423

247435

Mi 05 Mär, 2014 9:24

von gudrun Neuester Beitrag

Pflanzenname? Hawaipalme - brighamia insignis von punsai, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

8732

Mo 17 Mär, 2008 0:02

von Timmy Neuester Beitrag

Samen von Vulkanpflanze (brighamia insignis) von Silvana, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 21 Antworten

1, 2

21

11930

Mo 10 Nov, 2008 14:05

von walmar Neuester Beitrag

Probleme mit Brighamia insignis (Stammfäule?) von lilchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2010

Di 10 Mär, 2015 15:04

von metallurgy Neuester Beitrag

Brighamia insignis (Hawaii Palme) Standort von Wirschy, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 18 Antworten

1, 2

18

21223

Mo 29 Sep, 2008 23:25

von das Urvich Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stammtisch im Preisvergleich noch billiger anbietet.