Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 14.02.2016 - 14:47 Uhr  ·  #1456
Meine Rhipsalis legen noch einmal nach, allerdings mehr als spärlich.

Die Hatiora ist vor drei Wochen neu getopft, die einsame Knospe wächst noch unbeeindruckt weiter.

Eigentlich wollte ich mir nur eine der Hatiora genauer ansehen weil sie besonders schlecht aussah. Das Ergebnis, kaum Wurzeln. Bei den anderen sah es nicht besser aus.
Sie sitzen nun alle in einem Gemisch aus Pinienrinde, Lavastreugut und einem Hauch Kokosfasern.

Stecklinge habe ich vorsichtshalber aber auch geschnitten
Rhipsalis.JPG
Rhipsalis.JPG (234.38 KB)
Rhipsalis.JPG
Hatiora.JPG
Hatiora.JPG (171.23 KB)
Hatiora.JPG
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2999
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 115
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 17.02.2016 - 14:22 Uhr  ·  #1457
Servus Tina,

hübsch wie deine Rhipsalis Blüten bringt! Meinen beiden geht's auch gut, die gedeihen vor sich hin!

Alles Gute

Max
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 18.02.2016 - 20:51 Uhr  ·  #1458
Danke Max, deine beiden sind aber auch was feines. Die hast du dir gut ausgesucht
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 20.02.2016 - 10:09 Uhr  ·  #1459
Tina,

ein Hauch von Kokosfasern ist zu wenig. Meine stehen in einer Mischung aus Blumenerde, Pinienrinde und Perlit im Verhältnis von ca 50% Blumenerde, 35% Pinienrinde und 15% Perlit. Habe die Mischung von Bernhard von Black Forest Epis..http://www.black-forest-epis.de/haltung-und-pflege/
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 20.02.2016 - 12:20 Uhr  ·  #1460
Danke Stefanie, schön dich wieder hier zu lesen

So 20- bis max. 30% Kokossubstrat werden es vielleicht sein, entweder sie bewurzeln darin nun neu oder ich gebe die Haltung, von allem was den Namen Hatiora träg, auf. Erst einmal zumindest, ich kenne mich ja

Mit Hatiora habe ich schon Jahre Probleme, sollten die Blattstecklinge wurzeln (sie stecken in Kokohum/Seramis/Perlite), versuche ich es auch mit deinen Angaben zum Substrat.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 27.02.2016 - 18:36 Uhr  ·  #1461
Inzwischen ist aus der Knospe eine richtig schöne Blüte geworden

Damit hat sich auch meine ins Auge gefasste Hatiora-Abstinenz erledigt, die Blüten sind einfach zu hübsch um darauf zu verzichten
Hatiora (2).JPG
Hatiora (2).JPG (178.3 KB)
Hatiora (2).JPG
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24380
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 51255
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 28.02.2016 - 18:38 Uhr  ·  #1462
Tina, manchmal genügt eben auch eine einzige Blüte

Diese Woche habe ich nun mein langes Elend Rhipsalis paradoxa eingekürzt und die Triebe in Seramis gesteckt.
Ich hoffe mal sehr, dass sie wurzeln, dann wird verjüngt!
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 07.03.2016 - 12:54 Uhr  ·  #1463
Ich drücke die Daumen aber bin da sehr zuversichtlich bei dir

Meine paradoxa habe ich entsorgt, die meisten neu gesteckten Triebe wurde von unten her schwarz
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 07.03.2016 - 14:01 Uhr  ·  #1464
Ich hatte ja letztes Jahr Steckis der paradoxa von Polli bekommen. Die sind auch alle schwarz geworden
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 07.03.2016 - 14:50 Uhr  ·  #1465
Mit manchen Pflanzen soll´s wohl einfach nicht sein

Hatiora salicicornioides ist bei mir auch so ein Kanditat. Bei den Vereinstreffen habe ich nun schon zwei mal Stecklinge, einmal sogar gut bewurzelt im Topf, von Gudrun erhalten und jedesmal sind sie eingangen. Es tut mir wirklich sehr leid Gudrun

Beim gestrigen Green-Treffen habe ich mir eine Pflanze gekauft, ein letzter Versuch. Ich habe vor am Wochenende davon Ableger zu nehmen und später verschiedene Substrate auszuprobieren.

Dann möchte ich im Frühjahr meinen Rhipsalis aus dem Sammeltopf wieder eigene Töpfe gönnen. Beim googeln zu meinen vieren (R. pilocarpa, R. ewaldiana, R. cereuscula und R. baccifera) las ich, dass Rhipsalis baccifera seitliche Blüten hervorbring. Meine blüht aber endständig

Die Bilder, die meiner "baccifera" am nächsten kommen, spucken bei Goolge u.a. R. cassutha aus.
R. cassutha gehört aber wohl zu R. baccifera und eine Seite gibt Auskunft, dass R. cassutha ein Synonym für R. baccifera ssp. baccifera ist und ebenfalls seitliche Blüten hervorbringt *mit tausend Fragezeichen dumm guck*

"Unser", von mir sehr geschätzer, Plantsman hat einmal bei einer Pflanze, die meiner verflixt ähnlicht sieht, eine R. campos-portoana vermutet, hier: forum/post985593.html#p985593.

Ich setze jedenfalls das "baccifera" bei meiner Pflanze erst einmal in Klammern inkl. Fragezeichen und wenn ich einmal viiiel Zeit habe, beschäftige ich mich mehr als nur "mal schnell zwischendurch" damit. Zur Zeit bin ich nämlich immer noch damit beschäftigt: Taxonomie Schlumbergera/Hatiora Auch etwas nettes
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24380
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 51255
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 07.03.2016 - 15:06 Uhr  ·  #1466
Tina, das ist nicht zu ändern mit den Stecklingen der Hatiora salicornioides, ich hatte damit in der letzten Zeit auch kein Glück.
Und -ich wills nicht beschreien- meine Stecklinge der R. paradoxa sehen noch sehr gut aus und es sieht am Boden des Bechers nach Wurzel aus. Deshalb habe ich heute nochmal zwei Becher Stecklinge abgenommen. Schauen wir mal...
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 07.03.2016 - 20:11 Uhr  ·  #1467
Das wird, wie gesagt bin ich da sehr zuversichtlich!

Meine Pflanze stand längere Zeit im Bad. Eigentlich ein sehr guter Platz, nur zu weit oben für mich.

Das Gießen habe ich dadurch oft vernachläsigt und ich vermute die Triebe hatten bereits einen Schaden weg als ich sie steckte. Aber es ist ok, wirklich schön war die paradoxa bei mir leider nie
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 09.03.2016 - 20:16 Uhr  ·  #1468
Ich habe auch wieder zwei neue Rhipsalis...Rhipsalis pentaptera und R. cassutha
Frühling16 010pp.jpg
Frühling16 010pp.jpg (75.22 KB)
Frühling16 010pp.jpg
Rhipsalis pentaptera
Frühling16 011pp.jpg
Frühling16 011pp.jpg (74.27 KB)
Frühling16 011pp.jpg
Rhipsalis pentaptera
Frühling16 013pp.jpg
Frühling16 013pp.jpg (88.79 KB)
Frühling16 013pp.jpg
Rhipsalis pentaptera
Frühling16 014pp.jpg
Frühling16 014pp.jpg (94.56 KB)
Frühling16 014pp.jpg
Frühling16 015pp.jpg
Frühling16 015pp.jpg (90.73 KB)
Frühling16 015pp.jpg
Frühling16 016pp.jpg
Frühling16 016pp.jpg (92.19 KB)
Frühling16 016pp.jpg
Frühling16 017pp.jpg
Frühling16 017pp.jpg (96.96 KB)
Frühling16 017pp.jpg
Frühling16 018pp.jpg
Frühling16 018pp.jpg (98.67 KB)
Frühling16 018pp.jpg
Frühling16 019pp.jpg
Frühling16 019pp.jpg (90.43 KB)
Frühling16 019pp.jpg
Frühling16 020pp.jpg
Frühling16 020pp.jpg (96.01 KB)
Frühling16 020pp.jpg
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 20.03.2016 - 22:03 Uhr  ·  #1469
Hier ist es aber ruhig...
Dann einfach mal ein paar Bilder von mir bzw meinen Rhipsalen und Verwandte
FB_IMG_1458507248279.jpg
FB_IMG_1458507248279.jpg (56 KB)
FB_IMG_1458507248279.jpg
FB_IMG_1458507256218.jpg
FB_IMG_1458507256218.jpg (62.34 KB)
FB_IMG_1458507256218.jpg
FB_IMG_1458507264523.jpg
FB_IMG_1458507264523.jpg (69.58 KB)
FB_IMG_1458507264523.jpg
FB_IMG_1458507273060.jpg
FB_IMG_1458507273060.jpg (28.69 KB)
FB_IMG_1458507273060.jpg
FB_IMG_1458507283667.jpg
FB_IMG_1458507283667.jpg (20.3 KB)
FB_IMG_1458507283667.jpg
FB_IMG_1458507290596.jpg
FB_IMG_1458507290596.jpg (59.83 KB)
FB_IMG_1458507290596.jpg
FB_IMG_1458507297706.jpg
FB_IMG_1458507297706.jpg (54.49 KB)
FB_IMG_1458507297706.jpg
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 22.03.2016 - 18:48 Uhr  ·  #1470
Und diese zwei habe ich für je einen Euro vor dem schleichendenden Tod gerettet....
FB_IMG_1458668615805.jpg
FB_IMG_1458668615805.jpg (60.62 KB)
FB_IMG_1458668615805.jpg
Rhipsalis teres f. hereroclada
FB_IMG_1458668626643.jpg
FB_IMG_1458668626643.jpg (66 KB)
FB_IMG_1458668626643.jpg
Rhipsalis cereuscula
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.