Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 2822
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 01.01.2009 - 20:09 Uhr  ·  #16
marcu, tolle Pflanzen!!

Einzelne habe ich auch. Unter anderem die Nr. 21. Ich hatte SEDUM BURRITO geforscht.

LG Distelchen
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Nürnberg
Beiträge: 7964
Dabei seit: 09 / 2008

Blüten: 10
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 01.01.2009 - 20:12 Uhr  ·  #17
Marcu, so leid es mir tut, aber 21 ist auch keine Rhipsalis!

Das ist ein Dickblatt-gewächs!
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 9437
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 01.01.2009 - 20:14 Uhr  ·  #18
Bin jetzt völlig platt... Ich muß mich erschtmal akklimatisieren, ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste.

Wollte eigentlüsch alles vorher im schlauen Buch nach geguckt haben, ich kann auch jede Menge Ableger machen, aber bitte erst bei vernünftigen Temperaturen verschicken.....
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schwaben Zone 7a
Beiträge: 3895
Dabei seit: 12 / 2007

Blüten: 9385
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 01.01.2009 - 20:24 Uhr  ·  #19
Zitat geschrieben von tubanges
:shock:
Lila, das ist jetzt aber gemein!
Schon wieder was mehr auf meiner Haben-will-Liste.

Um es wieder gut zu machen.
Ich könnte morgen da mal hinfahren und bei wärmerem Wetter Ableger verschicken?
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 6336
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 01.01.2009 - 20:40 Uhr  ·  #20
Also jetzt bin ich ganz kirre. Wo ist denn der Unterschied zwischen Epiphyllum und Rhipsalis??? Bei einigen von Marcu hätte ich auf Epi getippt.
Aber--RESPEKT--eine Wahnsinnssammlung.

LG Jura
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Berlin USDA-Zone 7a
Beiträge: 5576
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 01.01.2009 - 20:47 Uhr  ·  #21
Zitat geschrieben von lilamamamora
Zitat geschrieben von tubanges
:shock:
Lila, das ist jetzt aber gemein!
Schon wieder was mehr auf meiner Haben-will-Liste.

Um es wieder gut zu machen.
Ich könnte morgen da mal hinfahren und bei wärmerem Wetter Ableger verschicken?


Also, wenn du sie dir ganz gerne zulegen willst, dann würde ich einen Ableger nicht ablehnen... Aber bitte nicht extra deswegen kaufen.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Heide 11 m ü NN
Beiträge: 3729
Dabei seit: 02 / 2007

Blüten: 10
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 01.01.2009 - 21:46 Uhr  ·  #22
Zitat geschrieben von DieterR
Nr. 17 sieht mir aber auch mehr nach einem Kaktus aus, als nach einer Rhipsalis-Art!

Dieter, Rhipsalis gehört zur Familie Cactaceae und ist deswegen eindeutig ein Kaktus. Deswegen sieht Rhipsalis auch aus wie ein Kaktus, weil es ein Kaktus ist.

@ marcu
Nr. 11 könnte eine Rhipsalis saglionis sein und Nr. 21 ist eindeutig ein Sedum, hat also bei den Rhipsalis nichts verloren. Ich sehe das auch so wie Distelchen: das sieht stark nach burrito aus.

Norbert
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 9437
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 01.01.2009 - 22:03 Uhr  ·  #23
Also ich denke ja auch nicht, dass die dazugehört,

aaaaaaaaber in meinem schlauen Buch da ist so eine, von der ich das auch nicht gedacht hätte.

Ich habe aber auch keinen Scanner und wenn - könnte ich nicht damit umgehen.....

Ich habe ja auch nüscht gedacht, dass die dazugehören -könnte-.....

Ich bin ja auch dankbar, wenn man mir hilft

Ich will doch die Sammlung noch erweitern.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Heide 11 m ü NN
Beiträge: 3729
Dabei seit: 02 / 2007

Blüten: 10
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 01.01.2009 - 22:28 Uhr  ·  #24
Zitat geschrieben von Jura
Also jetzt bin ich ganz kirre. Wo ist denn der Unterschied zwischen Epiphyllum und Rhipsalis??? Bei einigen von Marcu hätte ich auf Epi getippt...

Wenn Dich das tröstet, da bist Du nicht allein. Das ewige Umkombinieren der Systematiker bei den Kakteengattungen verwirrt häufig mehr, als es nützt. In vielen Sammlungen werden deshalb die alten Namen beibehalten, die sich über Jahrzehnte eingeprägt haben.

@ marcu
Vielleicht findest Du die Nr. 11 auch unter Rhipsalis cereuscula.

Norbert
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 9437
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 01.01.2009 - 22:33 Uhr  ·  #25
Zitat geschrieben von DK Botanica
Na da mach ich doch mit !

ups, die Hatiora habe ich wohl vergessen zu drehen

Gruß
Daniel


Ich erkenne dort nur Christusdorn und Osterkaktus - liege ich falsch?
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Heide 11 m ü NN
Beiträge: 3729
Dabei seit: 02 / 2007

Blüten: 10
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 01.01.2009 - 22:33 Uhr  ·  #26
Zitat geschrieben von marcu
Also ich denke ja auch nicht, dass die dazugehört,
aaaaaaaaber in meinem schlauen Buch da ist so eine, von der ich das auch nicht gedacht hätte.
Ich habe aber auch keinen Scanner und wenn - könnte ich nicht damit umgehen.....

marcu, vielleicht verrätst Du uns ja den Namen von der, die nicht so aussieht, als wenn sie dazugehört, oder verraten die in dem schlauen Buch keine Namen?

Norbert
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 2981
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 01.01.2009 - 22:43 Uhr  ·  #27
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 9437
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 01.01.2009 - 22:44 Uhr  ·  #28
Nr.8 von meinen..........

Datt schlaue Buch und Arndt hat im Internet recherchiert.....

sollte denn eine (nichtzuglauben) Rhipsalis baccifera subsp. Hilleiabana sein

An Rhipsalis kann ich immer noch nicht glauben...... Aber ich lasse mich gern belehren. Sie sticht jedenfalls - was nicht üblich für Rhipsalis ist.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 9437
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 01.01.2009 - 22:52 Uhr  ·  #29
Meine Nr.7 scheint ----> Lepismium cruciforme zu sein, die wurde mir als Rhipsalis in meinem Lieblingsladen, wo auch chiva mal mit mir war, verkauft.
Davon sind Ableger möglich, Buntspecht dürfte einen haben,

Distelchen, kannst auch gerne nochmal - die Pflanze ist relativ groß.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 9437
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Re: Hatiora - Lepismium - Rhipsalis I

 · 
Gepostet: 01.01.2009 - 22:56 Uhr  ·  #30
Zitat geschrieben von Norbert
Zitat geschrieben von marcu
Also ich denke ja auch nicht, dass die dazugehört,
aaaaaaaaber in meinem schlauen Buch da ist so eine, von der ich das auch nicht gedacht hätte.
Ich habe aber auch keinen Scanner und wenn - könnte ich nicht damit umgehen.....

marcu, vielleicht verrätst Du uns ja den Namen von der, die nicht so aussieht, als wenn sie dazugehört, oder verraten die in dem schlauen Buch keine Namen?

Norbert


Norbert - die haben Foddos drin, die verraten auch Namen, ich muß aber erstmal zuordnen, ich komme nimmer nach. Kann Dir gerne mal für 3 oder 4 Wochen das Buch leihen - ist schwer zu bekommen, Auflage 2000, Argo hat es für mich für Weihnachten erwischt....... *Hach - war die Mary braaaaav - flööööt*

Ich leihe es gerne aus.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.