Feigenkaktus - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Feigenkaktus

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 180
Registriert: Mo 14 Apr, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFeigenkaktusDi 15 Apr, 2008 17:44
Hallo erstmal alle zusammen,

ich hoffe mal das das thema hier reinpasst.....
also:
ich habe mir vor kurzem im supermarkt einen "Feigenkaktus" gekauft und auch dort die Samen entfernt. allerdings hab ich irgendwo mal ganz flüchtig gelesen das man die über der Erde aussät ? ist das so richtig ?
hat irgendjemand schon damit erfahrungen gemacht und kann mir ein paar tipps geben ?
8)

Liebe Grüße

Melanie
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Apr, 2008 17:47
Hallo!
Kakteen sind meißt Lichtkeimer, das heisst, die Samen kommen auf die Erde, leicht festdrücken und nur ganz leicht feucht halten. :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 180
Registriert: Mo 14 Apr, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Apr, 2008 17:49
und wie lange dauert dann das bis die mal keimen ?
ich habe einen Teil der samen in erde und den rest auf die Erde gelegt.
Allerdings tut sich da noch gar nichts.
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Apr, 2008 18:18
Da muss ich passen. Hab meine Samen noch liegen!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 180
Registriert: Mo 14 Apr, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Apr, 2008 18:29
und was meinst du wo die am besten wachsen ?
ich hab es jetzt mal in einem mini gewächshaus probiert, aber ist nix zu sehen....
sollte ich sie besser raus stellen bzw. nur in einen normalen Topf ?
also mit kakteen hab ich ja noch gar keine erfahrungen, zumindest nicht mit dieser art hier !!!
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3729
Bilder: 52
Registriert: Sa 10 Feb, 2007 0:59
Wohnort: Heide 11 m ü NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 15 Apr, 2008 18:57
Kann schon mal 3 Wochen dauern, bis sich da was tut. Und wenn die einmal austrocknen,keimen die nur noch sehr spärlich.

Norbert
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Apr, 2008 19:19
passions hat geschrieben:und wie lange dauert dann das bis die mal keimen ?
ich habe einen Teil der samen in erde und den rest auf die Erde gelegt.
Allerdings tut sich da noch gar nichts.


Meine "selbstgemachten" :lol: haben nach einer Woche gekeimt.

Habe sie auch besprüht - ist aber nix draus geworden. Ich habe aber noch Früchte.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 180
Registriert: Mo 14 Apr, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 16 Apr, 2008 7:28
Ne es tut sich noch überhaupt nichts.
Aber wie groß wird denn eigenentlich so ein kaktus und wie lange braucht er ?
Und wenn ich mich nicht arg irre habe ich schon so ein kleines würmchen gesehen :-(
Kann es sein das der kern verfault ??????
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3729
Bilder: 52
Registriert: Sa 10 Feb, 2007 0:59
Wohnort: Heide 11 m ü NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 16 Apr, 2008 11:45
passions hat geschrieben:Aber wie groß wird denn eigenentlich so ein kaktus...

Größer als Dir im Zimmer lieb ist. 1,5 - 2 m dürfte schon drin sein.

passions hat geschrieben:Und wenn ich mich nicht arg irre habe ich schon so ein kleines würmchen gesehen

Das hört sich so an, als hätten die Trauermücken schon zugeschlagen.

Norbert
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21672
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 50
Blüten: 64629
BeitragMi 16 Apr, 2008 11:47
Ich hatte mal welche ausgesäht und vergessen, nach einem Jahr hab ich mich gewundert, was da kommt... es war eine kleine Opuntie! :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 154
Registriert: So 30 Mär, 2008 12:48
Wohnort: Sassenburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 16 Apr, 2008 15:44
Hallo zusammen!

Gut das man die ganzen Infos hier lesen kann.=D>
Habe mir heute auch eine Kaktusfeige(+Granatapfel) gekauft...aaaber garantiert nicht wegen dem essen.
Muss nur noch ein paar Tage warten, bis mein Aquarium fertig ist...und dann gehts los \:D/
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 180
Registriert: Mo 14 Apr, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 16 Apr, 2008 18:45
hallo,

ach der granatapfel wäre bestimmt auch interssant, habe ich auch im supermarkt gesehen. Aber wird das dann ein richtiger baum oder wie muss ich mir das vorstellen ? :-#)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 154
Registriert: So 30 Mär, 2008 12:48
Wohnort: Sassenburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Apr, 2008 13:34
Hallo Passions,

benutze doch mal die Suchfunktion im Forum, da wirst Du ne Menge über
den Granatapfel, Anzucht, Pflege usw. finden!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 147
Registriert: Mi 02 Apr, 2008 19:17
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 18 Apr, 2008 15:33
Ist aus den Kaktusfeigen denn mittlerweile was geworden?
Ich habe aus dem letzen Italienurlaub einen Steckling mitgebracht und der gedeiht super. Ich denke damit geht's besser!
Ansonsten bleibt nur zu sagen, dass auch Kakteen vor und kurz nach der Keimung immer feuchtes, aber nie nasses Substrat brauchen und erst ca. einen Monat nach der Keimung langsam an Trockenheit gewöhnt werden müssen!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 180
Registriert: Mo 14 Apr, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 18 Apr, 2008 15:38
Nein es ist leider immer noch nichts zu sehen, aber ich glaube irgendwie dass das auch nichts mehr wird !
Naja einen versuch war es ja wert !
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Feigenkaktus von Mr.Green95, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

1576

Mo 09 Jun, 2014 16:56

von gürkchen Neuester Beitrag

Feigenkaktus fault von Flora, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 21 Antworten

1, 2

21

8081

Mi 19 Mär, 2008 16:36

von DAGR Neuester Beitrag

Feigenkaktus Ableger von Tino135, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

5081

Fr 08 Mai, 2009 19:17

von DieterR Neuester Beitrag

Feigenkaktus kippt um von moonlightracer, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3332

So 10 Mai, 2009 21:07

von Gysmo Neuester Beitrag

Kaputter Feigenkaktus? von Eierblume, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

5711

Do 13 Mai, 2010 15:10

von Eierblume Neuester Beitrag

Wer bin ich?? Feigenkaktus, Opuntia von ritzo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2254

Sa 19 Jun, 2010 15:14

von Wollschweber Neuester Beitrag

Feigenkaktus??welche art? von beta12, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1438

So 13 Mär, 2011 15:07

von matucana Neuester Beitrag

Frage zu Feigenkaktus von Inge79, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1697

So 01 Mai, 2011 18:35

von Sarracenius Neuester Beitrag

Anzucht Feigenkaktus von NeZe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

2805

Di 24 Jan, 2017 1:12

von cocy Neuester Beitrag

Opuntia - Feigenkaktus von Mr.Green95, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1960

Mo 12 Aug, 2013 21:39

von Mr.Green95 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Feigenkaktus - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Feigenkaktus dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der feigenkaktus im Preisvergleich noch billiger anbietet.