Epiphytenast-Idee - Basteln & Deko & Co. - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtLifestyleBasteln & Deko & Co.
aussaatwettbewerb

Epiphytenast-Idee

Do-it-yourself, Deko, Basteln, Werkeln und Co ...
Worum geht es hier: Do-it-yourself, Deko, Basteln, Werkeln und Co ...
Was man alles basteln und werkeln kann wird in diesem Forum berichtet. Do-it-yourself mit vielen Beispielen und Tipps. Deko für Haus und Garten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: So 29 Apr, 2007 15:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragEpiphytenast-IdeeSa 23 Jan, 2010 18:23
Hallo,

mir schwebt im Moment eine Idee im Kopf. Ihr kennt sicher alle diese Moosstäbe oder Kokosstäbe die man in Töpfe steckt um Rankpflanzen daran zu befestigen. Jetzt meine Idee: Man könnte einen Stab benutzen, der aus einem Material besteht, das eine hohe Wasserleitfähigkeit besitzt. Den könnte man in ein Hydrokultursystem stecken, so tief, dass er selbst bei "Minimum"-Nährlösungsstand noch Kontakt zur Nährlösung hat. Der Plan ist jetzt, dass der Stab ständig Wasser aus dem Hydrokultursystem aufnimmt und es über seine gesamte Oberfläche wieder abgibt. Würde das schonmal funktionieren könnte man an diesem Stab einige tropische Rankpflanzen hochranken lassen, die im Hydrokulutrsystem wachsen und dann aufgrund der austretenden Feuchtigkeit aus dem Stab auch noch Haftwurzeln um den Stab bilden. Dann könnte man noch verschieden epiphytische Farne, Trichterbromelien, Tillandsien, Orchideen oder möglicherweise auch Moose an den Stab festbinden. Diese Pflanzen wachsen in ihrer natürlichen Umgebung meistens auf dauerfeuchten Ästen, also ähnlich dem Stab. Außerdem würde um den Stab herum eine erhöhte relative Luftfeuchtigkeit vorherrschen, einmal durch die Wasserverdunstung vom Stab selber, vom Hydrokultursystem und den Pflanzen die darin wachsen und von den Pflanzen die an dem Stab selber wachsen. Würde das funktionieren könnte man eine Menge Pflanzen unterbringen und müsste nicht jede einzeln gießen, sondern einfach nur das Hydrokultursystem. Außerdem wäre es ein idealer Luftbefeuchter, man könnte sehr interessante Pflanzen im Zimmer kultivieren, für die man sonst ein Terrarium bräuchte und zuguter Letzt würde es sehr tropisch und schön aussehen.
Jetzt würd ich gerne von euch wissen, ob ihr glaubt das soetwas funktionieren kann und vorallem aus was für einem Material der Stab sein sollte!?! Es muss natürlich anorganisch sein, sonst kippt die Nährlösung im Hydrokultursystem. Ob das ganze klappt ist natürlich auch von der Länge und dem Durchmesser des Stabes abhängig.
Ich würde mich sehr über Kritik, Anregungen, Tipps usw. freuen!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Mi 11 Mär, 2009 23:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Jan, 2010 18:31
http://green-24.de/forum/ftopic53032.html

schau dir das mal an...hier hat Stefan eine schöne Anleitung gegeben :wink: ...ich denke das funktioniert nicht nur mit Orchideen :-
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: So 29 Apr, 2007 15:30
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Jan, 2010 19:20
Die Anleitung ist auf jeden Fall interessant, allerdings nicht ganz das wonach ich suche. Ich will eher etwas basteln, wo man viele Pflanzen mit wenig Pflegeaufwand kultivieren kann. Klar, in einen großen Hydrokulturtopf passen schon einige Pflanzen rein, aber ich habe vor etwas außergewöhnliches zu machen. Vielleicht versuch ich es mit einem Stab aus Keramik, wenn es sowas überhaupt gibt. Oder aus Perlit, in der Google-Bildersuche findet man Perlit auch in gepresster Form ("perlite board"), da könnte ich mir viellecht auch einen Stab daraus schnitzen :-k

Zurück zu Basteln & Deko & Co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Epiphytenast-Idee - Basteln & Deko & Co. - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Epiphytenast-Idee dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der epiphytenast im Preisvergleich noch billiger anbietet.