Dünger

 
Azubi
Avatar
Herkunft: In der nähe von Marburg
Beiträge: 21
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Dünger

 · 
Gepostet: 10.08.2010 - 12:44 Uhr  ·  #1
Hey
ich hab ma ne kurze Frage, ich würde gerne selber Dünger herstellen aber ich weiß net wie
kann mir jemand helfen?
Schon ma danke!
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43227
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11652
Betreff:

Re: Dünger

 · 
Gepostet: 10.08.2010 - 13:04 Uhr  ·  #2
Azubi
Avatar
Herkunft: In der nähe von Marburg
Beiträge: 21
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Dünger

 · 
Gepostet: 31.10.2010 - 13:50 Uhr  ·  #3
Ich würde gerne einen Anlegen aber wir haben einen zu kleinen Garten und so
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43227
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11652
Betreff:

Re: Dünger

 · 
Gepostet: 31.10.2010 - 13:54 Uhr  ·  #4
hallo

wenn der garten klein ist, dann macht es eigenttich keinen sinn, sich dünger selberherzustellen, der aufwand ist dazu, einfach zu groß

wie wärs denn mit einer wurmkistedie kann man auch auf einen balkon stellen
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Waizenkirchen in Oberösterreich
Beiträge: 1961
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: Dünger

 · 
Gepostet: 31.10.2010 - 18:17 Uhr  ·  #5
Wurmkiste kann man super selber basteln - hab auch einen in der Garage für die Küchenabfälle.
Funktioniert ganze einfach!
Du brauchst:
- 5 Kisten (gibts billig bei Ikea) und einen Deckel. Die Kisten müssen ineinanderstapelbar sein, damit keine Hohlräume entstehen und dürfen auch nicht transparent sein, weil die Würmer lichtempfindlich sind.
- einen Kunststoffhahn (gibts im Baumarkt bei den Regentonnen)
- einen Ziegelstein, Klinkerstein oder ähnliches als Platzhalter
- Kompostwürmer (gibts im Internet oder im Anglershop)

Und so wirds gemacht:
In die unterste Kiste montierst du den Kunststoffhahn (wie am Bild) - in diese Kiste kommt auch der Ziegelstein, damit die nächste Kiste nicht direkt anliegt.
In den restlichen Kisten bohrst du Löcher (ca. 0,8 cm) in den Boden - im Abstand von ca. 3 cm.

Prinzip läuft so ab, du legst in die erste durchlöcherte Box Papier, füllst sie mit Abfällen und den Würmern, wenn die Würmer ihre Arbeit geleistet haben, klettern sie automatisch in die daraufliegende Box (durch die Löcher) die du wahrscheinlich auch schon mit Abfällen gefüllt hast. In der alten Box ist nun wertvoller Kompost, den du für deine Pflanzen verwenden kannst.

Und jetzt wirst du dich fragen, was ist mit der Box mit dem Kunststoffhahn. Das ist die Beste!! Dort sammelt sich nämlich wertvoller "Wurmsaft" den du als Flüssigdünger nehmen kannst. Stinkt zwar bisschen nach Gülle, aber die Pflanzen lieben ihn und man kann ihn immer nehmen und nicht überdosieren.


Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

New GREENeration

Worum geht es hier?
Ob Frage, Sachbericht, Referat, Aufsatz oder Studium... Alles wird grün werden...
In den Fachbereichen der Biologie und in der Ausbildung zum Gärtner ist die Botanik ein umfassendes Thema. Wir helfen bei Lösungsansätzen und Fachbegriffen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.