Die Engelstrompete - Himmlische Kübelpflanze - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News

Die Engelstrompete - Himmlische Kübelpflanze

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4997
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 21
Blüten: 1218
CMA


Betörender Duft und tropische Üppigkeit: Die Brugmansia bezaubert mit ihrem berauschendem Duft und farbenfrohem Blütenreichtum.

Höfische Schönheiten

Die Heimat dieser attraktiven Pflanze liegt in Südamerika und im tropischen Südafrika. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Brugmansia, wie die Engelstrompete botanisch heute wieder genannt wird, in Deutschland eingeführt und in Botanischen Gärten und Schlossgärtnereien kultiviert. Der alte botanische Name Datura, der auf den altindischen Volksnamen dhattura für den Stechapfel Datura metel zurück geht, findet heute kaum noch Verwendung. Etwa Mitte der siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts hielt die Engelstrompete dann endgültig ihren Einzug in unsere Hausgärten, auf Balkone und Terrassen.

Tropische Üppigkeit im Kübel

Sie ist eine ausgesprochene Solitärpflanze und wird auf Grund ihrer unvergleichlichen Blütenfülle und des betörenden Duftes, den sie vor allem in den Abendstunden verströmt, auch die ?Königin? unter den Kübelpflanzen genannt. Die Brugmansien verkörpern tropische Üppigkeit und erreichen innerhalb weniger Wochen ? entsprechende Pflege vorausgesetzt ? beeindruckende Ausmaße. Ihre nickenden, manchmal auch hängenden Blüten sind trichter-, trompeten- oder röhrenförmig und können bis zu 50 cm lang werden. Von Juli bis September zeigen sich die imposanten Blüten in großer Zahl. Die Art Brugmansia sanguinea bezaubert sogar vom September bis in den Winter hinein mit ihrem Blütenschmuck. Sie sollte hell und mäßig warm überwintern, damit sie in der kalten Jahreszeit weiterblüht. Allen anderen bekommt eine helle und kühle Überwinterung bei 5 bis 10°C sehr gut. Hauptsächlich werden im Handel die weiß blühende Art Brugmansia x candida, die rötliche Brugmansia rosei und die weiß, gelb, orange und rosa blühende Art Brugmansia suaveolens angeboten. Zum Teil finden sich auch noch Arten mit der älteren Datura Bezeichnung im Handel.

Tipps:

- Pflanzen regelmäßig gießen, große Pflanzen an heißen Tagen morgens und abends, dann gedeihen sie besonders gut.
- Sie bevorzugen eher einen sonnigen bis halbschattigen als vollsonnigen Standort und sollten windgeschützt stehen.
- Engelstrompeten haben einen hohen Nährstoffbedarf, daher sollten sie von April bis August wöchentlich gedüngt werden.
- Vor der Überwinterung die Krone auf die Hälfte bis zwei Drittel der vorhandenen Blattmasse zurückschneiden. Achtung: je tiefer zurückgeschnitten wird, desto später beginnt die Blüte im nächsten Jahr.
- Alle Brugmansia-Arten sind stark- und schnellwüchsig. Sie benötigen daher schwere und standfeste Kübel.
- Wer sich noch reicheren Blütensegen wünscht, sollte seine Engelstrompete ab Juni frei in den Garten pflanzen und im Herbst wieder aus dem Boden nehmen, um sie vor Frost geschützt zu überwintern.

Extra-Tipp:

- Vorsicht ist geboten: Alle Teile der Engelstrompete enthalten Giftstoffe, verstärkt in den Blüten und Samen.




Siehe auch:
Vorsicht Engelstrompete - Psychoaktive Pflanze
Engelstrompete selbst vermehren

Saatgut der Engelstrompeten
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:48
Wohnort: 63477 maintal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Apr, 2006 12:19
ja, sie sind wunderschön.....
deshalb habe ich mirja auch die samen gekauft!!!! :wink:
hoffe sie werden etwas ...... \:D/
woher bekomme ich denn samen für gefüllte???? die sind auch sooooo! schön.

danke nico
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Apr, 2006 15:30
Ich hab da mal ne Frage zu:
Ich hab mir eine bei Aldi gekauft. Die sah ein bißchen mitgenommen aus. Ich hab sie zu Hause dann sofort gewässert und in einen größeren Topf gepflanzt. Sie treibt auch neue Blätter und ist ca. 20-30cm hoch. Sie steht zur Zeit in unserem Anbau an einem Westfenster. Kann ich sie drinnen schon düngen oder sollte ich warten bis sie draußen ist? Sie wächst nämlich sehr langsam.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 517
Bilder: 31
Registriert: Do 09 Jun, 2005 19:39
Wohnort: Lichtenau (Baden)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 11 Mai, 2006 8:40
jenny, was macht deine Brugmansia eigentlich?

Deine hat ja ungefähr die Größe von meiner, die allerdings schon etwas länger draußen steht und sich auch wohl fühlt.

Interessanterweise hat sie zum ersten mal im Winter auf der Küchenfensterbank geblüht. :shock:
War aber wirklich eine ziemliche Pracht!

Liebe Grüße
nimobabe
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:48
Wohnort: 63477 maintal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 11 Mai, 2006 12:53
hi! zwei wochen nach umpflanzen kann gedüngt werden!
soie brauchen richtig viel dünger!!! dann bekommen sie auch viele und schöne blüten. überdüngen ist fast nicht möglich....tschüß nico
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 517
Bilder: 31
Registriert: Do 09 Jun, 2005 19:39
Wohnort: Lichtenau (Baden)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 11 Mai, 2006 15:13
Das ist doch mal ein Wort! :idea:

Dann weißt du ja schon, was ich nachher im Gießwasser haben werde.

Vielen lieben Dank!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 12 Mai, 2006 14:35
Also, ich weiß auch nicht so recht. Sie ist nicht wirklich viel gewachsen. Habe sie allerdings auch noch nicht gedüngt, weil in der Erde Langzeitdünger drin ist. Kann ich die dann trotzdem düngen oder muß ich das sogar??

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:48
Wohnort: 63477 maintal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 12 Mai, 2006 14:52
also im engelstrompetenforum sagen sie 2 wochen nach dem umtopfen düngen. die engelstrompeten brauchen super viel dünger, und sie schreiben das langzeitgedüngte erde so zu sagen ein appetithappen für die et´s sei..............nico
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 628
Registriert: Mi 09 Feb, 2005 4:14
Wohnort: 95032 Hof
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragImmer gut düngenMo 22 Mai, 2006 1:05
...Hm, witzigerweise ist die zweifarbige Trompete im Bild am Start evtl. KEINE Brugmansia-Hybride, sondern tatsächlich eine spätblühende reine Datura-Art, finde aber im Moment den bot. Namen nicht... :roll: die Hybriden sind tatsächlich extrem düngerbedürftig, aber man muss sich auch über eines klar sein: in ihrer Heimat in den Anden werden diese Pflanzen BÄUME mit 3-4 m Höhe und können hierzulande natürlich nur begrenzt in Kübeln gehalten werden... Verjüngungs-Nachzucht aus Stecklingen ist also früher oder später angesagt... :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Mai, 2006 15:14
Also sollte ich auf jeden Fall mal Dünger dranschmeißen. Vielleicht wächsts ja dann. Wasser hatte sie ja jetzt genug :roll:

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:48
Wohnort: 63477 maintal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Mai, 2006 19:54
hi! stell sie mal lieber unter einen regenschutz, zuviel wasser auf dauer dann kriegen sie leicht wurzelschäden.............und auf jeden fall dünger, wenn sie schön treibt.....
nico
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:48
Wohnort: 63477 maintal
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 02 Jun, 2006 8:54
Wow, na hoffentlich hast du auch genug Platz für alle, wenn die mal groß sind :lol:

Bei meinen beiden Samen hat sich noch nichts getan, aber ist ja auch kein Wunder bei nem Tischgewächshaus bei den temeraturen draußen :?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:48
Wohnort: 63477 maintal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 02 Jun, 2006 11:26
hi schnuffi!
wenn die tatsächlich alle!!! was werden, dann freut sich das forum!!!
habe nämlich natürlich nicht genug platz! :?
nico
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Jul, 2006 16:57
die gezeigte et ist eine b.suaveolens hybride und mit sicherheit keine datura 8) .

die ursprüngliche heimat ist südamerika, sie erreichen eine höhe bis zu 15m.
Nächste

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Buche als Kübelpflanze von Stelvio, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

13263

So 25 Feb, 2007 23:38

von Stelvio Neuester Beitrag

Die perfekte Kübelpflanze von JJ, aus dem Bereich Bücher & Literatur mit 1 Antworten

1

3287

Sa 03 Mai, 2008 19:42

von Maikäfer Neuester Beitrag

Zwetschgenbaum als Kübelpflanze? von Schwarzer_Daumen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

5206

Mi 23 Jul, 2008 5:20

von florentina1602 Neuester Beitrag

Kübelpflanze für den Hauseingang von old_juergen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

2960

Mi 17 Aug, 2011 15:20

von Gluggsmarie Neuester Beitrag

Kübelpflanze - Crinum.Art von Inyourgarden, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

834

Do 11 Jul, 2013 16:09

von andi.v.a Neuester Beitrag

Urweltmammutbaum als Kübelpflanze von Neko, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

3258

So 18 Aug, 2013 20:34

von GrüneHölle Neuester Beitrag

Lilien als Kübelpflanze von Plantissimo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

3495

Mi 11 Mär, 2015 19:34

von Lapismuc Neuester Beitrag

Unbekannte Kübelpflanze von Scrooge, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

309

Mo 25 Mär, 2019 23:37

von Scrooge Neuester Beitrag

Welche Kübelpflanze? Melaleuca ... von Mara23, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1704

Di 12 Jun, 2007 20:20

von Pimki Neuester Beitrag

Brugmansia ähnliche Kübelpflanze? von belascoh, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

3984

Di 21 Aug, 2007 8:35

von belascoh Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Die Engelstrompete - Himmlische Kübelpflanze - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Die Engelstrompete - Himmlische Kübelpflanze dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kuebelpflanze im Preisvergleich noch billiger anbietet.