Daturasamen - schon gekeimt oder noch ganz frisch ? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Daturasamen - schon gekeimt oder noch ganz frisch ?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1347
Bilder: 299
Registriert: Di 03 Apr, 2007 12:03
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

hab heute im Botanischen Garten eine Datura gesehn die schon ihre Samen abgeworfen hat - natürlich konnte ich die nicht einfach so auf dem Boden rumliegen lassen und hab welche aufgesammelt.. :- :-#= Der Boden drunter war ziemlich feucht...
Aber weil ich noch nie wirklich frische Daturasamen gesehn hab machen die auf mich den Eindruck das sie schon gekeimt sind - wenn man den weißen Knubbel abmacht sieht der Samen so aus als wäre er schon aufgesprungen #-o

Für die Aussaat ist es doch aber schon viel zu spät oder ? Hab ich ne Chance das ich nächstes Jahr ein paar Daturas habe ??

Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

liebe Grüße
Bilder über Daturasamen - schon gekeimt oder noch ganz frisch ? von Fr 05 Okt, 2007 17:04 Uhr
daturaschild.jpg
Welche könnte das sein ??
daturafrucht.jpg
daturaseeds.jpg
So sehn die Kleinen aus...
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 05 Okt, 2007 20:27
Hallo Katzi,
es sieht tatsächlich so aus, als würden sie schon keimen.
Steck sie ruhig mal in die Erde (oder leg sie obenauf und besprüh sie nur).
Wenn die am Keimen sind, kannst Du den Vorgang ohnehin nicht mehr aufhalten.
Ich würde die jetzt draußen in einen Topf legen. (Vorsicht mit den Samen! Hochgiftig für Mensch und Tier!)
Wenn der Winter wieder so lau wird wie der letzte, wirst Du die erste sein, die im Februar vielleicht schon Datura-Blüten aufweisen kannst.
Liebe Grüße - und laß von der Weiterentwicklung wissen!
Ruth
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Okt, 2007 10:27
Das sind "Datura innoxia" !
Und die Samen sind noch nicht am Keimen.
Die kleinen weissen Propfen sind die Verbindungen zwischen Samen und der Samenkapseln.

50-200 cm hohes, bei uns einjähriges Kraut mit glattrandigen, eiförmigen, behaarten Blättern. Die Blüten sind trichterförmig, fünfach gelappt, von weißer Farbe und bis zu 15 cm lang. Blütezeit ist zwischen Juli und Oktober. Die Früchte (Stechäpfel) springen nicht auf (wie etwa bei Datura stramonium) sondern es lösen sich größere Stücke aus der Fruchtwand heraus.

Der Großblütige Stechapfel blüht relativ spät und benötigt einen längeren Zeitraum zum Heranreifen der Samen. Entsprechend ist es erforderlich, um auch im kommenden Jahr diese Pflanze wieder bewundern zu können, bereits mit der Anzucht im zeitigen Frühjahr zu beginnen. Die Pflanze ist wie alle Stechäpfel frostempfindlich.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Okt, 2007 13:30
Hallo Chiva,
danke für die Berichtigung.
Mit denen kenne ich mich nicht aus. Das Bild konnte ich nicht gut vergrößern und es sah für mich tatsächlich so aus, als käme da eine kleine Wurzel.
(Man kann ja nicht alles wissen :wink: - jetzt weiß ich aber wieder ein bischen mehr!)
Liebe Grüße, Ruth
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Okt, 2007 13:34
Ist ja selten genug, dass ich auch mal was weiß!! :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Okt, 2007 13:37
@ Chiva
hätte Dir gerne dafür einen Punkt gegeben. Darf aber noch nicht! :cry:
Liebe Grüße, Ruth
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Okt, 2007 13:49
Geht mir leider auch zu oft so!
Aber ich nehme den Willen für die Tat ! \:D/
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1347
Bilder: 299
Registriert: Di 03 Apr, 2007 12:03
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Okt, 2007 10:53
Hallo Ruth & Chiva,

danke für eure Antworten. :-#:
Inzwischen habe ich die Samen (dummerweise) zum weiterkeimen auf feuchte Erde gelegt und warte drauf das es weitergeht.... Ich war mir relativ sicher das das kleine Wurzeln sind. :-k

Und dann kommt Chiva und sagt das genaue Gegenteil :-#( Aber ich macht stutzig das du schreibst Datura innoxia "Äpfel" platzen nicht auf... weil auf dem Bild (unten) sieht es für mich irgendwie so aus :- Und wenn ich mich recht erinnere lagen auch nur Samen und kein Fruchtfleisch auf dem Boden.

Aber ich denke ich werd die Samen trotzdem weiter auf der Erde lassen - inzwischen haben sie sich ja sowieso vollgesaugt.. mal schaun was passiert. 8-[
Wenn wir den Winter streichen ist ja schon bald wieder Frühjahr... ](*,)

liebe Grüße & DANKE nochmal
Bilder über Daturasamen - schon gekeimt oder noch ganz frisch ? von So 07 Okt, 2007 10:53 Uhr
stechapfeloffen.jpg
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Okt, 2007 11:07
Wenn Du noch wartest, wird das linke Stück wahrscheinlich noch rausbrechen.
Es hieß ja nicht, dass die Kapsel nicht aufgeht, sondern nur, :wink: dass sie auseinanderfällt.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Okt, 2007 11:08
Hallo Katzi,
bei den Daturas gibt es keine Äpfel oder Fruchtfleisch. Das sind Kapseln, die austrocknen. Geh mal bitte in den Thread "Wo findet man Samen an der Pflanze" oder in die verschiedenen Threads von "Datura". Da findest Du Infos en mass.
Liebe Grüße, Ruth

Die trockenen (leeren!) Kapseln kann man auch gut für Herbstdeko verwenden. (Die fasst jemand aber nur 1x an, denn die pieksen höllisch). Leer müssen die auf alle Fälle sein, weil noch vorhandene Samen hochgiftig sind (Kinder, Haustiere und sonstige Neugierige!)

Liebe Grüße, Ruth
Bilder über Daturasamen - schon gekeimt oder noch ganz frisch ? von So 07 Okt, 2007 11:08 Uhr
07-10-07_Datura-Kapseln.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1347
Bilder: 299
Registriert: Di 03 Apr, 2007 12:03
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Okt, 2007 11:21
Hallo ihr 2,

ich gebe mich geschlagen... ich bin ein Daturanoob :oops:

ich werde in den nächsten Tage nochmal in den BoGa fahren und noch mal genau hinkucken - vielleicht fällt mir ja dann zufällig eine ganze Kapsel in die Hände (oder besser meinem GG :mrgreen: ) und wenn ihr wollt könnte ich euch ein paar Samen schicken :) Oder ich schicke euch ein paar Pflänzchen wenn sie denn kommen.. ich bin da sehr skeptisch wegen meinen Katzen - die fressen immer genau das an was sie nicht sollten :-#) :evil:

liebe Grüße
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Okt, 2007 12:04
Hallo Katzi,
Du hast hoffentlich über Deine frischen Aussaaten (und natürlich über die giftigen Pflänzchen) ein "Häuschen" (Folie, Glas, Minigewächshaus .....).
Das schützt nicht nur Deine Pflänzchen, sondern auch Deine Mizies.
Liebe Grüße, Ruth
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1347
Bilder: 299
Registriert: Di 03 Apr, 2007 12:03
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Okt, 2007 18:30
Hallo Ruth,

klar die Samen sind mit ner Folie geschützt - auch für die Luftfeuchtigkeit...
im Moment macht ich mir auch noch keine großen Sorgen... erst wenn die Pflanzen größer sind... aber bis dahin dauerts ja noch ein wenig, wenn sies überhaupt schaffen :wink:

liebe Grüße
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Okt, 2007 10:22
Warum sollten sie es nicht schaffen?
Ich habe meine im Gewächshaus, draussen.
Wenn sie gekeimt sind, hole ich sie rein, dann kommen sie ins Badezimmer, hell und höhere Luftfeucht.
Ich bin da ganz zuversichtlich! \:D/
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1347
Bilder: 299
Registriert: Di 03 Apr, 2007 12:03
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Okt, 2007 10:35
Hallo Chiva,

naja die Teufelstrompetensamen von hier die ich keimen lassen wollte sind leider alle nicht aufgegangen... :(

Ich hab sie jetzt hier in der Wohnung unter den Leuchstoffröhren stehn.. hab leider nicht wirklich ne Möglichkeit die rauszustellen.. :roll:

Naja - abwarten und Tee trinken :wink:

liebe Grüße

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Orchidee ganz kaputt oder noch zu retten? von Daniel4438, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

2576

Di 27 Jan, 2015 7:49

von Perse Neuester Beitrag

Es blüht schon oder noch oder wieder von Doctor Greenthumb, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

3543

So 14 Jan, 2007 16:52

von Doctor Greenthumb Neuester Beitrag

thebroma grandiflorum kakao ganz frisch von merrilyn, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 1 Antworten

1

2372

Mi 31 Okt, 2007 11:03

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Schon einpflanzen oder noch nicht? von La Fleur, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

4143

Do 19 Nov, 2009 20:09

von gudrun Neuester Beitrag

Minze frisch gewachsen und schon befallen von mthiel1, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

791

Mo 11 Mai, 2015 14:13

von Rose23611 Neuester Beitrag

Sind meine Papayas noch zu retten oder schon vergeilt? von Manumaschine, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

2517

Di 13 Nov, 2012 0:44

von Manumaschine Neuester Beitrag

MANGOKERN hat schon in der Frucht gekeimt ? von jakob12, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

818

Sa 21 Jun, 2014 6:41

von jakob12 Neuester Beitrag

Auberginen schon nach 8 Tagen gekeimt von Bärbel071264, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3528

Mi 04 Apr, 2007 22:30

von voodoo Neuester Beitrag

Trachycarpus nanus! Bei wem sind die schon gekeimt von Mel, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1191

Mi 28 Jan, 2009 13:33

von Mel Neuester Beitrag

Sind meine Musas noch frisch genug zum keimen ? von Exotic-Lady, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 5 Antworten

5

1275

Fr 25 Jan, 2008 21:44

von SchwarzeLilie Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Daturasamen - schon gekeimt oder noch ganz frisch ? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Daturasamen - schon gekeimt oder noch ganz frisch ? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der frisch im Preisvergleich noch billiger anbietet.