Cycas revoluta

 
Azubi
Avatar
Herkunft: Engelskirchen
Beiträge: 4
Dabei seit: 11 / 2010
Betreff:

Cycas revoluta

 · 
Gepostet: 25.11.2010 - 17:19 Uhr  ·  #1
Hallo an alle!
Ich bin neu hier und würde mich freuen, wenn mir jemand meine Frage beantworten könnte:
Ich bekam im Frühjahr eine Samen"nuss" von einer Cycas revoluta geschenkt.
Diese setzte ich in einen Topf mit Erde, Plastikbeutel übergestülpt, Standort sonnig. Im Herbst holte ich den Topf rein, stellte ihn in die Nähe der Heizung, hell - und hab lang nicht nachgeschaut.

Heute hob ich die "Nuss" vorsichtig an und entdeckte zu meiner großen Überraschung einen ca. 1,5 cm langen hellen Austrieb - der wächst allerdings in die Erde!!! Treiben hier zuerst Wurzeln aus oder werden das die ersten Wedel, d.h. ich müßte die Nuss ja dann umdrehen.
Wer hat bereits Erfahrungen gesammelt und kann mir einen Tipp geben? Ich würde mich sehr freuen!

Herzlichen Gruß,
harfinette
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Cycas revoluta

 · 
Gepostet: 25.11.2010 - 17:21 Uhr  ·  #2
Herzlich Willkommen

Bei manchen Samen geht es gleichzeitig nach unten und nach oben, beim Cycas macht der erst Wurzeln und dann kommt oben grün! Herzlichen Glückwunsch zum Cycasbaby
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 8460
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 37139
Betreff:

Re: Cycas revoluta

 · 
Gepostet: 25.11.2010 - 17:24 Uhr  ·  #3
Hallo Harfinette,

zunächst mal ganz herzlich willkommen hier im Forum!
Dann herzlichen Glückwunsch zum Keimerfolg! (An den Dingern bin ich bisher immer verzweifelt)

Und dann schau doch mal hier:
http://green-24.de/forum/ftopic14003.html

Da gibt's ein Bild. Sieht ganz so aus, als ob die wirklich erst die Wurzeln nach unten schieben. Dann werden das bei deinem wohl auch erstmal Wurzelansätze sein.
Mach doch mal ein Foto! Und: hast du die Nuss geknackt, oder hast du die komplett wie sie war in die Erde gelegt?

Wenn du noch mehr Infos brauchst, scroll mal unter diesen Beitrag, da gibt's noch einige Links, oder oben rechts ist ne Schiefertafel - die Suchfunktion. Gerade zu Cycas und dem Keimen oder eben nicht Keimen wollen gibts schon ganz viel hier im Forum! Da kannst du dich ja auch mal durchlesen!
Azubi
Avatar
Herkunft: Engelskirchen
Beiträge: 4
Dabei seit: 11 / 2010
Betreff:

Re: Cycas revoluta

 · 
Gepostet: 25.11.2010 - 19:29 Uhr  ·  #4
Hallo Indigogirl,

danke für die schnelle Nachricht!!
Also, ich bekam seinerzeit 2 Nüsse, eine davon ist schlicht verfault, und ich dachte: na, das wird doch nichts.
Auch an dieser Nuss wurde die Außenhaut schon matschig, so dass ich sie kurzerhand entfernte und die blanke Nuss einfach in einen Topf mit normaler Erde steckte. Ganz so schnell gibt man die Hoffnung ja nicht auf! Den Sommer über stand der Topf sonnig auf der Terrasse, dann im Herbst in die Wohnung und bis heute nicht angeschaut. Ich traute heute meinen Augen nicht!
Und für's erste heutige Foto-Shooting hab ich sie soeben noch einmal aus der Erde genommen!
Hier ist sie also: am 25.11.2010.

Ich muss noch anmerken, dass ich zusammen mit den beiden Samen eine völlig hoffnungslose ältere Cycas mit 6 verdorrten Wedeln übernahm, einfach, weil's mir leid tat um die Pflanze. Ein sonniges Plätzchen auf der Terrasse und regelmäßiges Gießen ließen im späten Frühjahr (unglaublich!) 10 neue Wedel herausschießen! Das Wachsen dieser Pflanze zu beobachten ist einfach ein Erlebnis! Jetzt steht sie über den Winter relativ kühl, aber hell, zur Freude unserer Mitmieter im Treppenhaus.

Bei diesem Samenkeimling war ich mir wirklich nicht sicher, ist das nun oben oder unten?
Ich bedanke mich ganz herzlich für die schnelle "Aufklärung" - das ist, wie man sieht, auch im fortgeschrittenen Alter noch mitunter nötig!

Liebe Grüße,
Inge (harfinette)
100_1053.JPG
100_1053.JPG (366.61 KB)
100_1053.JPG
100_1039.JPG
100_1039.JPG (554.1 KB)
100_1039.JPG
100_1036.JPG
100_1036.JPG (553.65 KB)
100_1036.JPG
100_1110.JPG
100_1110.JPG (570.27 KB)
100_1110.JPG
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 8460
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 37139
Betreff:

Re: Cycas revoluta

 · 
Gepostet: 26.11.2010 - 07:50 Uhr  ·  #5
Wow, Inge, also ich würde sagen, du hast ein Händchen für Cycas!

Dein gerettetes Pflegekind sieht nämlich fantastisch aus! Der scheint sich auf deiner Terasse sehr wohl zu fühlen. Spitze!
Und der kühle aber helle Platz für den Winter dürfte auch perfekt sein.

Bei deinem Keimling warte mal ab. Da kommen dann bald kleine grüne Spitzen (ich glaube aus dem Bogen der Wurzel), die dann definitiv nach oben wachsen wollen.
Ist schon alles richtig so!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Samen & Anzucht & Vermehrung

Worum geht es hier?
Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.