Clematis, wie richtig?

 
Azubi
Avatar
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 13
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Clematis, wie richtig?

 · 
Gepostet: 24.09.2008 - 18:16 Uhr  ·  #1
Ichh abe auf meinem Balkon zwei verschiedene Clematis in einem Kübel. Die hat der Vormieter hier hinterlassen. Im Kübel steckt ein "Gerüst" aus Bambusstäben. Ein wenig sind sie dran rumgerankt, aber speziell die eine hat überall harte braune Stellen (sieht aus, wie vertrocknet). Überhaupt sehen sie ziemlich "unglücklich" aus.
Was kann ich machen, damit es ihnen besser geht?
Können überhaupt zwei in einem Kübel leben? Und wie überwintere ich diese Pflanzen? Fragen über Fragen...
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Muc
Beiträge: 12142
Dabei seit: 06 / 2007

Blüten: 21073
Betreff:

Re: Clematis, wie richtig?

 · 
Gepostet: 24.09.2008 - 18:56 Uhr  ·  #2
@bluesclues

Naja, es ist September meine auf Balkonien sehen auch nicht grade glücklich aus, besonders nachdem ich einmal vergessen habe zu giessen
aber das wird schon wieder im Frühjahr, übrigens stehen bei mir auch 2 Stück in einer Pflanzenwanne (25x60x20)

vlG Lapismuc
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1444
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Clematis, wie richtig?

 · 
Gepostet: 24.09.2008 - 19:24 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von bluesclues
Ichh abe auf meinem Balkon zwei verschiedene Clematis in einem Kübel. Die hat der Vormieter hier hinterlassen. Im Kübel steckt ein "Gerüst" aus Bambusstäben. Ein wenig sind sie dran rumgerankt, aber speziell die eine hat überall harte braune Stellen (sieht aus, wie vertrocknet). Überhaupt sehen sie ziemlich "unglücklich" aus.
Was kann ich machen, damit es ihnen besser geht?
Können überhaupt zwei in einem Kübel leben? Und wie überwintere ich diese Pflanzen? Fragen über Fragen...


Es wäre gut zu wissen, um welche Arten es sich handelt. Es gibt winterharte und nicht winterharte. Bei den winterharten gibt es wiederum unterschiedliche Schnittgruppen, das heißt, manche werden so gut wie überhaupt nicht beschnitten, andere leicht, und die dritte Schnittgruppe erhält einen radikalen Rückschnitt auf ca. 20 - 50 cm gegen Ende des Winters. Nur bei der jeweils richtigen Schnitttechnik gibt es reichen Blütenflor im nächsten Jahr.

Nicht so stark wüchsige Sorten kann man durchaus im Kübel halten, sehr stark wüchsige eher nicht.

Hast du die Pflanzen mal in Blüte gesehen? Man sollte schon wissen, mit wem man es zu tun hat.

LG
blausternchen
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: linker Niederrhein
Beiträge: 3610
Dabei seit: 10 / 2007
Betreff:

Re: Clematis, wie richtig?

 · 
Gepostet: 24.09.2008 - 20:17 Uhr  ·  #4
[quote=".

Nicht so stark wüchsige Sorten kann man durchaus im Kübel halten, sehr stark wüchsige eher nicht.

LG
blausternchen[/quote]

Aber 2 in einem normalen Kübel sind immer suboptimal.
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1444
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Clematis, wie richtig?

 · 
Gepostet: 24.09.2008 - 21:54 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von Baghira
[quote=".

Nicht so stark wüchsige Sorten kann man durchaus im Kübel halten, sehr stark wüchsige eher nicht.

LG
blausternchen


Aber 2 in einem normalen Kübel sind immer suboptimal.[/quote]

Ja, das stimmt schon. Bei mir müssen sich aber auch eine Weinrebe und zwei Clematis einen 90 Liter Kübel teilen. Das ist auch suboptimal, aber mehr Platz kann ich ihnen nicht geben und ich wollte unbedingt die zwei Clematis zusammen haben.

LG
blausternchen
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Österreich (Innviertel- Grenzgebiet an D)
Beiträge: 115
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Clematis, wie richtig?

 · 
Gepostet: 15.05.2010 - 20:25 Uhr  ·  #6
Kennt sich Jemand mit den vielen Clematis Sorten aus?
Habe mir nun eine blaue Sorte "The President" gekauft, und hoffe, daß sie strahlend blau blühen wird.

Beim Kauf sagte man mir, es sei eine Blaue, aber nach Internet Recherchen fand ich, daß die "President" einen Stich ins violette haben soll... genau eine violettstichige mag ich aber nicht.

Bin wohl reingefallen auf die sprudelnden Worte eines Verkäufers....
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Muc
Beiträge: 12142
Dabei seit: 06 / 2007

Blüten: 21073
Betreff:

Re: Clematis, wie richtig?

 · 
Gepostet: 15.05.2010 - 20:31 Uhr  ·  #7
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Österreich (Innviertel- Grenzgebiet an D)
Beiträge: 115
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Clematis, wie richtig?

 · 
Gepostet: 15.05.2010 - 20:39 Uhr  ·  #8
Zurückbringen geht nicht Sie ist schon 1 Woche eingegraben und wächst und gedeiht.... (falls sich die Sonne demnächst mal blicken lassen sollte)
Aber bin schon total gespannt, ob die wirklich so azurblau wird, wie am Etikett abgebildet. Wenns violettstichig wird, ist es zwar nicht nach meinen Vorstellungen, aber macht auch nix.

Am Wichtigsten ist mir, daß sie hoch wird und reichlich Blüten trägt, die "Füsse" hab ich ihr schon abgedeckt.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 3750
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Clematis, wie richtig?

 · 
Gepostet: 15.05.2010 - 21:55 Uhr  ·  #9
The President ist definitv nicht blau sondern dunkellila... Und ein Frühjahrsblüher, mit vielen Blüten kannst du dieses Jahr daher nicht rechnen.

LG marie
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Österreich (Innviertel- Grenzgebiet an D)
Beiträge: 115
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Clematis, wie richtig?

 · 
Gepostet: 16.05.2010 - 09:17 Uhr  ·  #10
Na toll !
Da fährt man extra zu ner Baumschule, weil man dort Experten erwartet, und dann wird man garnicht richtig informiert.
Ich sagte 3mal extra, ich will ne blaue, und keine violettstichige.

Da meinte die Verkäuferin nur, ja da ist "The President" genau die Richtige.
Am Etikett war sie natürlich extrem azurblau abgebildet.
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Clematis, wie richtig?

 · 
Gepostet: 16.05.2010 - 09:24 Uhr  ·  #11
Die wird auch im Netz als blau verkauft! Ist aber wirklich eine schöne Pflanze- vielleicht gefällt sie dir ja doch

Ich habe eine blaue Clematis, aber die ist ziemlich frostempfindlich. Ist mir jetzt schon mehrere Male zurückgefroren und die Blüten sind auch etwas kleiner. Ich habe die aus dem Baumarkt. Einfach mal Stöbern

Name weiß ich leider nicht mehr



Habe mal gegoogelt, meine hat Ähnlichkeit mit denen hier:

http://www.gartendatenbank.de/wiki/clematis-integrifolia
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Österreich (Innviertel- Grenzgebiet an D)
Beiträge: 115
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Clematis, wie richtig?

 · 
Gepostet: 16.05.2010 - 10:01 Uhr  ·  #12
Die Alpina (dein 2. Link) sieht auch toll aus!
Ist ja schwierig, wenn man sich auf Experten (sollten Verkäufer sein) und Etikett nichtmehr verlassen kann.
Laut Etikett sind ja die Prinz Charles und Multi Blue auch sehr schön blau. Wär ja toll, wenns dann tatsächlich so sind....
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Clematis, wie richtig?

 · 
Gepostet: 16.05.2010 - 10:10 Uhr  ·  #13
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Österreich (Innviertel- Grenzgebiet an D)
Beiträge: 115
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Clematis, wie richtig?

 · 
Gepostet: 16.05.2010 - 11:39 Uhr  ·  #14
Wunderschön!!!
Aber nun hab ich die President schon eingesetzt.
Vielleicht brauch ich für die Garagenmauer noch mal einen Klettermaxi, dann greif ich eventuell zu dieser Passionsblume.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 3750
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Clematis, wie richtig?

 · 
Gepostet: 16.05.2010 - 14:13 Uhr  ·  #15
Mel, deine Waldrebe auf dem Foto ist für mich aber auch eindeutig lila... Aber das ist ja ein ewiges Streitthema.. Entweder verschiedene Leute sehen oder definieren blautöne unterschiedlich

Ich kenne ehrlich gesagt auch keine echt-blaue Clematis... Aber die Passi caerulea clear-sky ist in meinen Augen auch blau im Kranz.. Deswegen mag ich die so!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzen & Botanik

Worum geht es hier?
Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.