brauchen Samen Licht? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

brauchen Samen Licht?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5841
Bilder: 27
Registriert: Fr 10 Mär, 2006 20:06
Wohnort: Schwabenländle
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragbrauchen Samen Licht?Fr 31 Mär, 2006 13:58
brauchen Samen unbedingt Licht zum keimen???
weil auf meiner Fensterbank ist es nicht gerade allzu warm für tropische Samen. Deshalb hab ich mich gefragt ob die unbedingt Licht brauchen????????
Wenn nicht hät ich mit der Aussat keine Probleme.

Gruß MuZZe
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 31 Mär, 2006 14:09
Hi!

Ich hab die Frage auch schonmal gestellt.
Also, was dabei rauskam war, daß Samen natürlich Wärme zu keimen brauchen, die auch durch Sonne oder Licht von oben erzeugt wird. Aber wenn Du anderweitig Wärme zuführen kannst muß das nicht sein. Nur sobald sie keimen brauchen sie natürlich Licht. Aber solange sie noch unter der Erde sind brauchen die kein Licht. Außer Du hast Lichtkeimer.

Liebe Grüße...jenny
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5841
Bilder: 27
Registriert: Fr 10 Mär, 2006 20:06
Wohnort: Schwabenländle
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 31 Mär, 2006 16:03
und wenn die dann gekeimt sind brauchen die es dann immer noch so warm ?
Und woher weis ich welche Lichtkeimer sind und welche nicht?

Gruß MuZZe
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Apr, 2006 12:14
Ich habe meine Anzuchten auch nach em Keimen noch warm stehen und ich glaube, daß ist auch wichtig. Solltest Du schon machen.
Wie man Lichtkeimer erkennt kann ich dir auch nicht sagen, aber wenn es welche sind steht das auf der Samentüte drauf.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 517
Bilder: 31
Registriert: Do 09 Jun, 2005 19:39
Wohnort: Lichtenau (Baden)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Apr, 2006 12:19
Mal was ganz anderes:

Ich habe mir mal die (blöde?) Frage gestellt, woher die Pflanze eigentlich weiß, in welche Richtung sie keimen soll.

Kann es nicht sein, dass die Lichtquelle eine Art Wegweiser ist, wo sie hin soll?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Apr, 2006 12:23
Wissen tue ich es nicht, aber das würde ja Sinn machen. Die Erde wird ja auch nicht völlig dicht sein, so daß kein Licht durchkommt und dann weiß die Pflanze "Aha, da gehts lang"! :D :D

lg...jenny
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 517
Bilder: 31
Registriert: Do 09 Jun, 2005 19:39
Wohnort: Lichtenau (Baden)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Apr, 2006 12:26
Na, war die Frage ja doch nicht so blöd! :D
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Apr, 2006 12:31
Es gibt keinen Blöden Fragen sondern nur blöde Antworten.

Schöne weisheit, ist aber finde ich was dran.

lg...jenny
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 517
Bilder: 31
Registriert: Do 09 Jun, 2005 19:39
Wohnort: Lichtenau (Baden)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Apr, 2006 12:34
:D

Hast du natürlich absolut Recht!

:D

Aber wenn man sich übelegt, wie komisch man manchmal angeguckt wird, wenn man eine "ungewöhnliche" Frage stellt ...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Apr, 2006 12:36
Das timmt schon, aber da halte ich mich immer an die Sesamstraße:
Wer nicht fragt bleibt dumm. (Noch so ne weisheit)

lg...jenny
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 274
Registriert: Di 02 Jan, 2007 21:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jan, 2007 0:14
ich denk das geht so dass die pflanze z.b. an der kernspitze die wurzel macht und aus dem runden teil kommt die eigentliche pflanze...
weil ich hatte es schon oft genug dass ich samen einfach irgendwie in die erde getan hab und dann ist auf ein mal so ein spitzer pfahl nach oben gewachsen aber nichts weiter, dann hab ich das mal ausgegraben und siehe da: die blätter und die eigentl. pflanze sind in die erde reingewachsen, wäre aber nicht mehr lange gut gegangen glaub ich, ich hab sie dann einfach richtig rum eingebuddelt, also mit der wurzel nach unten und sie hat sich prima entwickelt...

lg jojo
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23887
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 49495
BeitragSa 27 Jan, 2007 7:32
Hallo,

deshalb ist es nicht verkehrt, den Samen quer in/auf das Substrat zu legen,
dann passiert das nicht!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 310
Registriert: Do 23 Nov, 2006 14:44
Wohnort: Leipzig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jan, 2007 10:06
Zum Thema Lichtkeimer:

Meist steht dies in der Anzuchtsanleitung oder auf der Samentüte drauf. Kakteen sind zum Beispiel Lichtkeimer. Die werden nur auf das Substrat drau7fgestreut und benötigen das volle Tages- oder Pflanzenlicht um zu keimen. Hierbei regt der Lichteinfluß die Keimung an. Anders bei Zitruspflnzen.... hierbei kommt der Keimanreiz eben die Kälte. Sogenannte Kühlkeimer.

Sollte Dir das trotzdem unklar sein, welches Deine Samen nun sind, besteht immernoch die möglichkeit, mal bei Google einzugeben: Anzucht .... (Name der Pflanze).

So habe ich auch schon einiges gefunden. Ich hatte mir zum Beispiel mal Samen vom Erdbeerbaum gekauft und in der Anleitung stand drin, das diese 1cm unter die Erde mpüssen. Ich wunderte mich, das eeeewig nüscht kam und habe nochmal nachgegooglet. Und was kam bei raus? Es sind Lichtkeimer. Also auf die Erde. Nun habe ich alles gestern umgebaut und hoffe, dass sich bald was tut.

Beziwht sich Deine Frage auf ganz bestimmte Samen?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 697
Bilder: 7
Registriert: Mi 15 Nov, 2006 12:44
Wohnort: Erlangen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Jan, 2007 11:49
Wenn ich mir nicht sicher bin (Lichtkeimer oder Dunkelkeimer), mach ich einen Samen in das Substrat und lege einen obenauf. Bei meinen Passis (edulis / ligularis) sind beide gekeimt - insofern hat mich das nicht sehr weitergebracht, denn genau so ists bei den Chilis... Bei manchen funktioniert wohl beides.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragSa 27 Jan, 2007 13:28
Hi,

was ist denn mit Erdanziehungskraft?
Vielleicht wachsen Pflanzen auch einfach gegen die Schwerkraft.

Also mit Licht hab ich die Erfahrung gemacht, dass es Ableger gibt, denen ist es egal, ob das Licht von oben oder wie bei mir auf der Fensterbank von der Seite kommt. Die wachsen trotzdem erstmal nach oben, hauptsache raus aus der Erde.
Und meine Vanille hat drei neue Triebe gemacht, die sich auch nicht fürs Licht interessieren, sondern gerade nach oben wachsen (hängt in einer Ampel ein Stück vom Fenster entfernt. Die werden dann schon merken, dass sie eine andere Richtung einschlagen müssen, wenn sie gegen die Decke stoßen...

Und bei Samen scheint das unterschiedlich zu sein. Lithops sind definitiv Lichtkeimer. Ohne Licht und auch mit zu wenig Licht, wie im Moment, tut sich da gar nix!
Meine Araucaria Samen stehen gerade im dunklen Kühlschrank, das scheint sie wiederum nicht zu stören.

Allerdings habe ich auch das Problem mit Wärme und Licht.
Bei mir auf der Fensterbank herrscht im Moment die Situation: entweder Licht oder Wärme. Stelle ich sie auf die Fensterbank, ist es hell, aber durch die Scheibe recht kühl und die Heizung kommt auch nicht so ganz durch die Marmorfensterbank.
Stelle ich sie direkt auf die Heizung, ist es warm, aber dunkel, weil sie eben unter der Fensterbank stehen...

Tja, im Moment wechsel ich ständig: einen Tag oben, einen unten. Oder wenn gerade viel Sonne scheint, oben und wenn's eh dunkel ist, unten.

Liebe Grüße,
Indigogirl
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pflanzen brauchen Licht!! von Christof, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

5128

Mi 28 Feb, 2007 12:59

von Junie Neuester Beitrag

Licht ... was brauchen Pflanzen daraus? von Indigogirl, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 28 Antworten

1, 2

28

27380

So 20 Jul, 2008 23:53

von Rentner Neuester Beitrag

Wieviel Licht brauchen Lichtkeimer ? von Tetrodotoxin, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2808

Sa 10 Jan, 2009 21:29

von blumenbieneX Neuester Beitrag

brauchen Blumenzwiebeln im Winter Licht und Wasser? von Scrooge, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

3857

Mi 12 Nov, 2008 22:23

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Welche Blumen/Pflanzen brauchen nicht so viel Licht? von kuschelrabe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

7031

So 06 Jul, 2008 15:50

von DK Botanica Neuester Beitrag

Karnivoren Samen Licht von Xemi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1402

Sa 24 Feb, 2018 15:48

von sarracenia Neuester Beitrag

Kakteen aus Samen / Künstliches Licht / Steviavermehrung von dreamsharing, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

1553

Fr 16 Feb, 2018 18:25

von OlliC Neuester Beitrag

Hibiskus wie lange brauchen die Samen zur Aufzucht? von futzischnuffi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 16 Antworten

1, 2

16

16864

Mo 11 Jun, 2007 22:35

von renabiskus Neuester Beitrag

Wie lange brauchen die Samen zum reifen der Ballonblume? von Ute, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

6992

Mo 04 Jul, 2011 9:31

von peter12 Neuester Beitrag

Palmen Samen mitgebracht brauchen sie Frost von Bananablue, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1229

Do 13 Aug, 2009 13:16

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema brauchen Samen Licht? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu brauchen Samen Licht? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der licht im Preisvergleich noch billiger anbietet.